Windows 11 - fuer alte Thinkpads - jetzt testen!

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.239
Beim W10 und T420 hat der Gerätemanager schon über den Chipsatz-Treiber gemeckert. Vielleicht geht es mit W11 besser.
Das passiert nur, wenn man etwas ungeduldig ist und nicht die Windows Updates durchlaufen lässt. Der Chipset-Treiber der T420 kommt auch über Windows Update. Lediglich der Ricoh Cardreader muss von Hand nachinstalliert werden. Da nicht selten fälschlicherweise der Ricoh Kameratreiber installiert wird, funktioniert manchmal die Webcam erst nach dessen Entfernen. Könnte unter Windows 11 auch so sein.
 

Guxtu

Member
Registriert
26 Dez. 2018
Beiträge
157
Den falschen Kamera-Treiber hatte ich auch. Ein gewisser Mornsgrans gab mir den richtigen Tip. ;)
Nach einigen Tagen haben noch immer Treiber gefehlt und Geduld ist nicht meine Kernkompetenz.
Nächstes Mal...
 

der_ingo

Active member
Registriert
22 Okt. 2009
Beiträge
3.517
Bei älteren Intel-Systemen besteht der Chipsatz-"Treiber" aus einer Reihe von .inf Dateien, die ein paar Geräten im Gerätemanager schöne Namen geben.

Wenn du neu installierst, egal ob Windows 10 oder 11 und alle Treiber installiert sind, die über Windows Update kommen und dann noch Geräte ohne Treiber im Gerätemanager auftauchen sollten, dann kann man immer noch konkret schauen.
Wie gesagt, viel dürfte es nicht sein, was da noch nachinstalliert werden müsste.
 

meins

Member
Registriert
5 Apr. 2014
Beiträge
270
Hat jemand aus dem Forum vielleicht eine aktuelle Windows 11 Version zum Download die auf einem T470s läuft.

Kann man davon ausgehen das auch in Zukunft die ganzen Windows Update ganz normal ankommen werden oder ist zu befürchten das Microsoft das unterbindet? Ich würde schon sehr gerne auf Windows 11 wechseln.
 

rosneft

Member
Registriert
1 Juni 2022
Beiträge
90
Kann man davon ausgehen das auch in Zukunft die ganzen Windows Update ganz normal ankommen werden oder ist zu befürchten das Microsoft das unterbindet? Ich würde schon sehr gerne auf Windows 11 wechseln.
Sei gewiss, Microsoft will auch sehr gerne, dass du auf Windows 11 wechselst. Für Microsoft sind die normalen User Testkaninchen. Je mehr desto besser. Sie testen die Änderungen damit man die gröbsten Schnitzer beseitigen kann bevor man es den zahlenden "Geschäftskunden" auftischt. ;) Ab der Pro Version kann man das etwas dosieren, wozu ich rate.

Downloads sind eigentlich frei verfügbar. Nutzen einem ohne Aktivierung nur nicht viel.

Ich habe immer wieder gute Erfahrungen damit gemacht mir einen Key zu kaufen. Irgendeinen Key. Aktuell für unter 10 Euro.Es war bisher auch immer eine ganz reguläre Retail-Lizenz. Aber das kann man auch vorab fragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bodu

Member
Registriert
8 Mai 2019
Beiträge
70
T470s

Kann man davon ausgehen das auch in Zukunft die ganzen Windows Update ganz normal ankommen werden oder ist zu befürchten das Microsoft das unterbindet? Ich würde schon sehr gerne auf Windows 11 wechseln.
Willst du das laufende Windows wechseln oder Windows 11 neu installieren?
Welche UEFI Einstellungen verwendest du zu secure boot und TPM?

Aktuell gibt es Windows 11 21H2, Build 22000.

Die Developer Version 22H2 prüft die Hardware bei monatilchen Updates , BIOS Modus und fehlender TPM wird bemängelt.
Akitviere secure boot und TPM, dann installiere Windows 11. Windows Update werden dann mit höherer Wahrscheinlichkeit in Zukunft einfach installierbar sein, genaue Voraussagen sind nicht möglich.
 

rosneft

Member
Registriert
1 Juni 2022
Beiträge
90

StefanW.

Well-known member
Registriert
1 Okt. 2008
Beiträge
2.305
Dort heißt es jedoch auch: "Wenn Sie ein Upgrade von Windows 10 durchführen möchten, empfehlen wir Ihnen, so lange zu warten, bis Sie über Windows Update die Nachricht erhalten, dass das Upgrade für Ihren PC zur Verfügung steht."
Die Nachricht wird er aber nie erhalten, weil seine CPU zu alt ist.
Wir hatten ja schon einige Threads/Posts dazu: Er wird es installieren können.
Er wird Updates bekommen.
Niemand wird ihm sagen können, ob er irgendwann keine Updates mehr bekommt oder doch noch Updates bekommt, wenn er rumbastelt.
 

meins

Member
Registriert
5 Apr. 2014
Beiträge
270
Ok, ich würde gerne neuinstallieren und werde das mal mit Rufus testen.
Falls ich den Link richtig verstanden habe entfernt Rufus schon diese ganzen Problemchen, zum Thema TPM 2.0 fix habe ich auf die schnelle nichts gefunden. Falls das notwendig wird werde ich versuchen das noch herauszubekommen.

Mein Plan ist es Windows 11 zu testen bis ich (hoffentlich) demnächst auf ein neues TP wechsel womit das dann kein Problem mehr wird.
 

mcb

Active member
Registriert
18 März 2009
Beiträge
4.284
So das T440s mit 3-Tasten-Pad funzt auch! Win11 ist aber nicht unbedingt übersichtlich. Habe auch nur kurz probiert.
 

der_ingo

Active member
Registriert
22 Okt. 2009
Beiträge
3.517
Ok, ich würde gerne neuinstallieren und werde das mal mit Rufus testen.

Aber warum? Nimm doch einfach das Tool zum Erstellen von Installationsmedien, was Microsoft anbietet.
Rufus brauchst du dafür nicht.

Falls ich den Link richtig verstanden habe entfernt Rufus schon diese ganzen Problemchen, zum Thema TPM 2.0 fix habe ich auf die schnelle nichts gefunden. Falls das notwendig wird werde ich versuchen das noch herauszubekommen.

Das T470s hat ein TPM 2.0. Da muss also nichts entfernt werden. Schau im BIOS, ob es aktiv ist. Du kannst ggfs. zwischen TPM 1.2 und 2.0 im BIOS umschalten. Ein T460s ist hier mein Insider Preview Gerät. Darauf läuft das alles ganz prima.

Wenn du Windows 11 vom offiziellen Stick installierst, sollte keine CPU-Prüfung stattfinden. Das System wird also einfach so ganz normal durchinstallieren.

Win11 ist aber nicht unbedingt übersichtlich. Habe auch nur kurz probiert.

An sich schon. Da ist in Sachen Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit ein großer Schritt nach vorne gemacht worden.
Du verwechselst "ich weiß, wo etwas ist und da ist es jetzt nicht mehr" mit "Übersichtlichkeit".
 

mcb

Active member
Registriert
18 März 2009
Beiträge
4.284
...

An sich schon. Da ist in Sachen Bedienbarkeit und Übersichtlichkeit ein großer Schritt nach vorne gemacht worden.
Du verwechselst "ich weiß, wo etwas ist und da ist es jetzt nicht mehr" mit "Übersichtlichkeit".
Jein schau dir mal die Gnome Shell an ... ;)
 

Prosch

Member
Registriert
19 Okt. 2019
Beiträge
73
Hatte kürzlich eine Neuinstallation auf einem T440. Das hat auch TPM 2.0. Den Stick hatte ich auch mit dem MS Tool erstellt. Gab keinerlei Beschwerden oder Hinweise bei der Installation.

Es ist tatsächlich einiges anders... Das einzige was mich aber wirklich stört ist das Rechtsklick-Kontextmenü mit den Piktogrammen und den unter "weiteres" aus gelagerten Funktionen...
 

JoePC

New member
Registriert
27 März 2022
Beiträge
28
Hatte kürzlich eine Neuinstallation auf einem T440. Das hat auch TPM 2.0. Den Stick hatte ich auch mit dem MS Tool erstellt. Gab keinerlei Beschwerden oder Hinweise bei der Installation.

Es ist tatsächlich einiges anders... Das einzige was mich aber wirklich stört ist das Rechtsklick-Kontextmenü mit den Piktogrammen und den unter "weiteres" aus gelagerten Funktionen...
Es gibt den ExplorerPatcher auf Github.
Damit das Win11 Context-menü abschalten, dann hat man das alte win11 Menü
https://github.com/valinet/ExplorerPatcher/wiki/All-features#disable-the-windows-11-context-menu
(es geht auch mehr)
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
173
Um ehrlich zu sein, das Kontextmenü ist für mich der größte Pluspunkt von 11 (abgesehen vom viel besseren WSL). 99% die ich rechtsklicke, brauch ich open with, copy/paste (keine Lust die andere Hand auf die Tastatur zu legen weil ich nebenbei esse oder so), New -> text document, compress to zip, oder open terminal here. Die sind alle im base menü, und ich hab keine 10000 Einträge Liste mehr zu durchsuchen.
Und für das 1% der Zeit ist "mehr Optionen" einen Klick weg. Unterm Strich spar ich Zeit.
 

meins

Member
Registriert
5 Apr. 2014
Beiträge
270
@der_ingo

Du meinst mit offiziellem Stick, einfach aus der ISO und dem Microsoft-Tool einen normalen Bootstick erstellen und drauf damit?
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben