aktuell im Test ThinkPad T14 G3 21AJS00300 & 21AJS00400

iYassin

Well-known member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.763
Hi zusammen!

Mittlerweile haben sich auch die ersten ThinkPads zum Test angekündigt - bei mir machen den Anfang gleich zwei T14 Gen 3 mit den Modellnummern 21AJS00300 und 21AJS00400. Zu den technischen Daten:
- Intel Core i5-1240P Dodeka-Core (1.2 - 4.4 GHz, 12 MB Cache) bzw. Intel Core i7-1260P Dodeka-Core (1.5 - 4.7 GHz, 18 MB Cache)
- 16 GB DDR4 3200 MHz (onboard), 1 Slot frei
- 512 GB M.2 PCIe-NVMe SSD (OPAL) bzw. 1 TB M.2 PCIe-NVMe SSD (OPAL)
- 14.0" WUXGA IPS (1920 x 1200, 400 nits), Intel Iris Xe mit 80 EUs bzw. Intel Iris XE mit 96 EUs & Nvidia GeForce MX550 2GB GDDR6
- Ethernet, WWAN vorbereitet, Intel Wi-Fi 6E AX211 WLAN, Bluetooth 5.2, FHD 1080p & IR Kamera
- 2x USB 3.2 (1x powered), 2x Thunderbolt 4, HDMI, Combo Audio/Mic, Smart Card Reader
- Windows 11 Professional 64 Bit ML (EN, FR, DE, IT, NL)
- 3 Jahre Vor-Ort Premier Support + 3 Jahre Sealed Battery Service

Ich bin auf jeden Fall sehr auf das Gerät gespannt, verspricht es doch richtig viel Leistung in einem kompaktem Gehäuse und bis zu 48 GB RAM, was bei den Ultrabooks sonst nicht möglich ist. Im Vergleich zwischen beiden Geräten werde ich mir natürlich auch anschauen, wie viel Mehrleistung der i7 bietet und wie gut das Kühlsystem damit (sowie mit der zusätzlichen Nvidia-GPU) zurechtkommt.

Habt Ihr schon Fragen zum T14? Dann immer raus damit :)

Viele Grüße,

iYassin
 

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.985
Bitte einen Vergleich des Gehäuses, sowohl mit der Vorgängergeneration (wenn möglich) als auch untereinander. Laut PSREF hat das Modell mit iGPU eine Bodenplatte aus Kunststoff, während das Modell mit dGPU einen Unterboden aus Aluminium haben soll.

Bitte auch gleich gucken, ob die Alu-Bodenplatte auch auf das iGPU Modell passt 😁
 

iYassin

Well-known member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.763
Interessant! Schau ich mir auf jeden Fall an.

Das T14 Gen 2 hab ich leider nicht gehabt :( da kann ich also leider nicht vergleichen. Das neueste wäre ein T480s...
 
Zuletzt bearbeitet:

iYassin

Well-known member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.763
Hi! Die T14 werden nun wohl demnächst ihren Weg zu mir finden. Wir testen auf jeden Fall das 21AJS00400 mit Core i7 und Nvidia - stellt sich nur noch die Frage, welches i5-Modell dem gegenübergestellt wird.

Ursprünglich geplant war ja das 21AJS00300 mit Core i5-1240P - hier würde ich mir anschauen, wie sich die kleinere CPU im T14 mit der iGPU-Kühlung und dem Plastik-Unterboden verhält und welchen Zusatzwert die Nvidia-GPU bietet. Ansonsten sind die beiden Geräte natürlich recht ähnlich.
Alternativ könnten wir auch das 21AH00HFGE mit Core i5-1235U gegenüberstellen - den von @ibmthink gewünschten Test mit dem Unterboden kann ich dann auch machen, aber ansonsten wäre es eher ein Vergleich von zwei Plattformen, nachdem die U-CPU ja mit 15W deutlich sparsamer ist.

Was würdet ihr Euch denn hier wünschen?
 

sl500

Well-known member
Registriert
5 Aug. 2009
Beiträge
3.150

Dieses T14 würde mich viel mehr interessieren - kann dies auch getestet werden?
 

andy

Administrator
Teammitglied
Registriert
5 Feb. 2004
Beiträge
3.251

Dieses T14 würde mich viel mehr interessieren - kann dies auch getestet werden?
Spricht nichts dagegen nur kommt das jetzt für die erste Testrunde wahrscheinlich zu spät. Aktuell haben wir den 18.10. als ETA im System.
 

iYassin

Well-known member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.763
Also, es bleibt beim 21AJS03000 und 21AJS04000 - wir schauen mal, wie sich das i5- und das i7 + Nvidia-Modell im Vergleich so schlagen!

Das i7-Modell ist so gut wie unterwegs, das i5-Modell wird dann ein paar Tage hinterherkommen. Fragen könnt Ihr gerne schonmal in die Runde werfen!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

So, das T14 Gen 3 21AJS04000 mit Core i7 und Nvidia-Grafik steht auf meinem Tisch :) soweit bin ich echt begeistert. Das Gerät fühlt sich hochwertig an, auch wenn ein X1-Gerät nochmal eine Schippe oben drauf legt. Das 16:10-Display mit WUXGA-Auflösung zeigt subjektiv gesehen ein klasse Bild, vermessen muss ich es noch. Die Tastatur gefällt mir auch gut, trotz des 1,5 mm eher geringen Tastenhubs. Etwas Gewöhnung brauchen die flachen Trackpointtasten (mal wieder), schließlich stand schon lang kein Review-ThinkPad mehr auf meinem Tisch. Gespannt bin ich auf die Leistung des i7-1260P (ein erster Cinebench R20-Durchlauf hat fast 4000 Punkte ergeben - fragt sich, wie stabil dieser Wert ist) und auch die Akkulaufzeit.

Habt Ihr soweit schon Fragen zum Gerät?
 
Zuletzt bearbeitet:

cmaci

Active member
Registriert
9 Sep. 2007
Beiträge
252
Interessant! Schau ich mir auf jeden Fall an.

Das T14 Gen 2 hab ich leider nicht gehabt :( da kann ich also leider nicht vergleichen. Das neueste wäre ein T480s...
Ich hätte ein T14 Gen2 AMD (20XLS0NM00, R7 5850U) hier. Bei Bedarf könnte ich da also Infos/Fotos liefern. Allerdings ist das Chassis zwischen T490/T14 G1/T14 G2 quasi identisch. Und dazu finden sich online durchaus ein paar Reviews :)
 

R52

New member
Registriert
19 Sep. 2022
Beiträge
3
Hallo,
ich hätte tatsächlich ein paar Fragen.
Hast du das Gerät schon mal geöffnet?
Mich würde interessieren, ob beim T14 Gen 3 21AJS04000 mit Core i7 und Nvidia-Grafik die Kühllösung etwas stärker ausfällt, als bei den Intelvarianten ohne dedizierte Grafik. Siehe das folgende Bild:
Intel-Heatpipe.jpg


Die Kühllösung bei AMD sieht üppiger aus: AMD-Heatpipe.jpg

Wie sieht's mit der Wärmeentwicklung aus und einer evtl. damit verbundenen Drosselung der CPU-Frequenz?
Lässt sich die Nvidia-Grafik, bspw. über's Bios deaktivieren?

Besten Dank schon mal!
 

Anhänge

  • AMD-Heatpipe.jpg
    AMD-Heatpipe.jpg
    314,3 KB · Aufrufe: 9
  • Intel-Heatpipe.jpg
    Intel-Heatpipe.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

desertstorm

Active member
Registriert
23 Juni 2022
Beiträge
176
Hallo,
ich hätte tatsächlich ein paar Fragen.
Hast du das Gerät schon mal geöffnet?
Mich würde interessieren, ob beim T14 Gen 3 21AJS04000 mit Core i7 und Nvidia-Grafik die Kühllösung etwas stärker ausfällt, als bei den Intelvarianten ohne dedizierte Grafik. Siehe das folgende Bild:
Anhang anzeigen 171272


Die Kühllösung bei AMD sieht üppiger aus: Anhang anzeigen 171271

Wie sieht's mit der Wärmeentwicklung aus und einer evtl. damit verbundenen Drosselung der CPU-Frequenz?
Lässt sich die Nvidia-Grafik, bspw. über's Bios deaktivieren?

Besten Dank schon mal!



Lol,

dabei sind doch gerade die Intel CPU's für ihre teils doch beachtliche Abwärme bekannt...versteh nicht wieso Lenovo dementsprechend nicht mehr Heatpipes verlegt..
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
269
Lol,

dabei sind doch gerade die Intel CPU's für ihre teils doch beachtliche Abwärme bekannt...versteh nicht wieso Lenovo dementsprechend nicht mehr Heatpipes verlegt..
Gab da auf Reddit mal die Theorie, dass die Intel Chips den Akku zu schnell leersaugen würden, wenn man sie nicht drosselt, und die kleinere Heatpipe war ein "drosseln" der CPU auf Umwegen weil sie heiß wird und damit Boost früher rausnimmt. Denke das ist Blödsinn, weil es echt unnötig wäre und man einfach die Boost Table im BIOS hätte anpassen können, aber man weiß ja nie :D
 

iYassin

Well-known member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.763
Hast du das Gerät schon mal geöffnet?
Mich würde interessieren, ob beim T14 Gen 3 21AJS04000 mit Core i7 und Nvidia-Grafik die Kühllösung etwas stärker ausfällt, als bei den Intelvarianten ohne dedizierte Grafik.
Habe ich! In der Tat hat das Gerät mit Nvidia-GPU einen Kühler mit zwei Heatpipes, zudem ist die Bodenplatte aus Metall (bin nicht sicher, ob Aluminium oder Magnesium). @ibmthink hatte gefragt, ob die Metall-Bodenplatte auf das Core i5-Gerät passt - dem ist so :)

Hier der Vergleich zwischen beiden Geräten:

Core i5, iGPU only:

PXL_20220919_195257353.jpg PXL_20220919_195354662.jpg

Core i7 + Nvidia-GPU:

PXL_20220919_195107825.jpg PXL_20220919_195403071.jpg

Vergleichsbilder:

PXL_20220919_195326553.jpg PXL_20220919_195350926.jpg

Ich sehe auch einen Unterschied in der Kühlleistung, unter Volllast bleibt das Core i7-Gerät etwa 7 Grad Kühler als das Core i5-Gerät.
Interessant, dass das T14 Gen 3 mit AMD auch einen Dual Heatpipe-Kühler hat!

Wie sieht's mit der Wärmeentwicklung aus und einer evtl. damit verbundenen Drosselung der CPU-Frequenz?
Lässt sich die Nvidia-Grafik, bspw. über's Bios deaktivieren?
Schau dir zum Thema Drosselung mal den Thread hier an: https://thinkpad-forum.de/threads/t14-gen-3-intel-frage-zu-power-limits.233879/
Kurzfassung: Die CPUs werden gedrosselt, aber nicht wegen der Wärmeentwicklung, sondern nur über die TDP - und zwar genauso wie das flunderdünne X1 Carbon Gen 10. Die Temperaturen beim i7-Gerät unter Volllast sind unter 70 Grad. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Absicht ist - habe aber bisher von Lenovo keine wirkliche Antwort erhalten können.

Die Nvidia-Grafik lässt sich im BIOS nicht deaktivieren, nein.
 

iYassin

Well-known member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.763
Ach, ich hab eh was anderes gemeint - ich musste irgendwie an den Metalldeckel bei den Z61 denken, aber das war ja Titan, und somit eh viel zu teuer für ein Basecover. Sieht aber eh auch anders aus, ich habe nochmal geschaut :D
 

R52

New member
Registriert
19 Sep. 2022
Beiträge
3
Die CPUs werden gedrosselt, aber nicht wegen der Wärmeentwicklung, sondern nur über die TDP - und zwar genauso wie das flunderdünne X1 Carbon Gen 10
Auch wenn's nicht streng zum Thema gehört, weiß jemand, ob das THINKPAD P14S GEN 3 eine höhere TDP hat, so wie z. B. das Lenovo Yoga 9i 14 Convertible mit 38 Watt?

P.S.
@iYassin vielen Dank für die ausführliche Antwort und die Bilder!
 

kug

Member
Registriert
23 März 2007
Beiträge
244
in meinem Gerät mit dem i7-1260 (ohne Nvidia) schiesst die Temperatur der P-Kerne innerhalb 1 Sekunde gegen 100°C und drosselt herunter...
es nützt auch nichts den Lüfter per TPFanControl vorher auf maximale Leistung zu bringen

Messergebnisse bei mir allerdings höher:
Cinebench 23
Windows 10 / Windows 11
Singlecore 1555 / 1541
Multicore 6976 / 6589
MP-Ratio 4,49 / 4,28

Cinebench R20 Windows 11

Multicore 4050
Single core 636
MP-Ratio 6.37

siehe auch: https://thinkpad-forum.de/threads/t14-g3-i7-1260p-w10-w11-leistung.233698/
 
Zuletzt bearbeitet:

iYassin

Well-known member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.763
Messergebnisse bei mir allerdings höher:
Cinebench 23
Windows 10 / Windows 11
Singlecore 1555 / 1541
Multicore 6976 / 6589
MP-Ratio 4,49 / 4,28
Achtung: Du nutzt Cinebench R23, ich nutze Cinebench R20 (zwecks der Vergleichbarkeit mit älteren Tests). Die Werte sind nicht vergleichbar!
 

kug

Member
Registriert
23 März 2007
Beiträge
244
ich habe den Wert für R20 oben ergänzt (auch ca. 4000 / kein Unterschied zu Dir) . der Unterschied kommt wahrscheinlich später wenn beim R23 (mit 10 Durchläufen) bei mir ? eher Runtergetaktet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

iYassin

Well-known member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.763
Ich wollte mal diesen Thread hochholen: Gibt es noch weitere Fragen zum T14, insbesondere zum Gerät mit Core i5?

Ich habe auf beiden Konfigurationen mal noch mit angehobener TDP auf 35W getestet, auch wenn das vermutlich nicht für viele Nutzer ein Alltagsszenario ist. Bezüglich der TDP-Frage stehe ich auch noch mit Lenovo in Kontakt.

Und ein Spoiler: Das Gerät mit Core i7 und Nvidia-Grafik bleibt bei mir und wird mein T470p ersetzen. Da kann ich also auch noch länger Fragen akzeptieren!
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.646
Benutzt du externe Peripherie? Ich habe in den letzten Tagen festgestellt, dass die Abbrüche, die ich mit der Dock habe (Bild weg und/oder Ton vom externen Audio-Interface weg und/oder Netzwerkabbrüche) selbst dann noch auftreten, wenn ich die Dock gar nicht dran habe und die Geräte direkt verbinde. Wäre Mal interessant ob du auch solche Aussetzer hast...
Da alles am T480s funktioniert hat (gleiche Peripherie, gleiches Betriebssystem, gleiche Treiber für die externen gerade) und sonst nichts verändert wurde, kann es bei mir nur am P14s G3 liegen.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben