ThinkPads 2022 (T14 G3, T16, P16, X13s etc.) Spekulationsthread

KIProf

New member
Registriert
23 Juni 2022
Beiträge
6
Gibt es schon Schätzungen, wann das P1 Gen 5 in Deutschland verfügbar sein wird?
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
103
Jep, die Lenovo Shop Seiten sind tendenziell ziemlicher Unfug, da hast Recht. Ist nur kurios weils da im Shop so weit ich mich erinnere erst drin stand, dann zum Launch rausgenommen wurde.
Weiß man eigentlich ob T14s/X13 AMD auch Thunderbolt können?

PSREF erwähnt kein Thunderbolt, aber da sie PD3 und DP1.4 explizit erwähnen, stimmt mich das nicht so hoffnungsvoll, dass Thunderbolt vorhanden sein könnte.
1x USB4® 40Gbps (support data transfer, Power Delivery 3.0 and DisplayPort™ 1.4a)

EDIT: Jep, schaut schlecht aus...
T14s Gen3 AMD:
Various docking solutions supported via USB-C.
T14s Gen3 Intel:
Various docking solutions supported via Thunderbolt / USB-C.
 
Zuletzt bearbeitet:

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
103
Beim T14s G3 AMD wird USB4 erwähnt und das beinhaltet TB3.
Thunderbolt ist leider optional für USB4. Anders rum ist's Pflicht, TB4 muss auch USB4 haben. USB4 kann, muss aber kein TB3 haben.

Da jeder fix davon auszugehen scheint, dass das T14s mit Thunderbolt kommt, dachte ich, Lenovo habe das irgendwo Mal angekündigt gehabt - finde aber nichts.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220624-020106_Firefox.png
    Screenshot_20220624-020106_Firefox.png
    262,1 KB · Aufrufe: 21

Philipp Beitz

Active member
Registriert
24 Mai 2015
Beiträge
1.857
Ja totaler Mist. Und dieses Thunderbolt Symbol soll ja bekanntlich auch nicht immer auf Notebook abgebildet sein...Da lohnt sich ja fast schon das Warten auf 2023 Modelle mit Ryzen7000 ;)
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
103
Ich sehe gerade, das Intel Modell hat neben den USB-C Buchsen jeweils den Thunderbolt Blitz, wahrend das AMD Modell diesen nicht hat. Scheiße.

Ich wollte thunderbolt eigentlich haben, aber ich kann nicht mehr länger warten - selbst die Wartezeit auf Gen3 ist für mich schon ziemlich nervig. Kann man wohl nix machen. Danke Lenovo, Gurkenfirma.
 

ibmthink

Well-known member
Themenstarter
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.860
Der Thunderbolt Blitz kann nur an Thunderbolt Buchsen angebracht werden. An USB4 Buchsen würde das vermutlich gegen Intels Markenrecht für Thunderbolt verstoßen.

Ich habe jetzt mehrfach gehört, dass die Probleme mit USB4 an AMD hängen, und dass die PCIe-Modus-Unterstützung bei USB4 noch fehlt und erst per späterem Firmware-Update aktiviert wird. Ob das so stimmt weiß ich nicht. Ich gehe aber davon aus, dass die ThinkPads mit USB4 auch den PCIe-Modus unterstützen werden, sobald es von AMD aus geht.
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
103
Laut PCMag hat Microsoft es zur Voraussetzung gemacht, dass alle Rechner die mit Windows 11 verkauft werden, und USB4 haben, tatsächlich USB4 max spec haben müssen (das wäre dann 40 Gbit/s USB und Thunderbolt 3). Finde dazu aber sonst keine bestätigte Quelle - kann gut sein, dass die Zugriff auf interne Infos haben. Link ist timestamped, ihr müsst keine 10 Minuten angucken für die relevante Info.


Auf ihrem Zenbook 13 S brauchten sie ein Beta Bios das ihnen Asus inoffiziell gegeben hat dass TB funktioniert, hat dann aber geklappt. Das Zenbook 13 S hat Thunderbolt Logos an den USB4 Ports.

Wenn das zur Windows 11 Aussage stimmt, haben wir wohl Glück. Da hat Microsoft die absolut chaotischen USB Specs etwas repariert. Mir geht der ganze USB Mist echt auf den Zeiger. Macht doch mal klare Specs statt so einem Unfug...
 

digitalnaive

Member
Registriert
23 Apr. 2011
Beiträge
125
Uff, das sieht nach einem schwierigen Jahr aus, um ein neues ThinkPad zu kaufen. Zum einen das ernüchternde Review des X1 Carbon und ähnlich enttäuschte Erfahrungsberichte auf Reddit, zum anderen die Information, dass das T14s AMD wohl ohne Thunderbolt kommt. Das ist keine gute Mischung.

Jetzt stehe ich vor der Wahl: den Prozessor mit mieser Effizienz schlucken oder in Kauf nehmen, dass die Docking-Möglichkeiten eingeschränkt bleiben? Ich glaube, ich warte die ersten Tests des T14s AMD ab und entscheide dann. Vielleicht haben Lenovo, Intel und Microsoft die Software-Steuerung von Alder Lake bis dahin in den Griff bekommen. Wäre nicht das erste Mal, dass es eine Weile dauert, bis eine neue Intel-Generation im X1C halbwegs flüssig läuft.
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
103
zum anderen die Information, dass das T14s AMD wohl ohne Thunderbolt kommt
Wenn die Aussage von PCMag stimmt, dann muss das T14s mit Thunderbolt kommen - USB4 steht im PSREF, Windows 11 ebenso.

Benutzer erwarten, dass ihre USB4-Docks und Peripheriegeräte mit PCIe-Funktionen auf jedem USB4-Host funktionieren. Mit dem Ziel, die Kompatibilität im gesamten Ökosystem zu maximieren, müssen alle USB4-Hostrouter das Tunneln des PCIe-Protokolls unterstützen.
Mit dem Ziel, die Kompatibilität mit dem vorhandenen TBT3-Kabel und Peripherie-Ökosystem zu maximieren, müssen alle USB4-Hosts die Interoperabilität mit TBT3-Geräteroutern und -kabeln unterstützen.
Liest sich für mich so als sei PCIe alternate mode auf jeden Fall Pflicht wenn man USB4 und Win11 möchte.
 

YodaTM

Member
Registriert
8 Sep. 2008
Beiträge
35
Ich wollte thunderbolt eigentlich haben, aber ich kann nicht mehr länger warten - selbst die Wartezeit auf Gen3 ist für mich schon ziemlich nervig. Kann man wohl nix machen. Danke Lenovo, Gurkenfirma.
Mir geht es exakt genau so. Wenn ich jetzt zwei Jahre umsonst auf ein Lenovo Laptop gewartet habe, dass die Featuers und die Geschwindigkeit hat, die ich für meine Arbeit brauche, dann kauf ich ein Macbook Pro. Irgenwann ist auch mal Schluss.
 

digitalnaive

Member
Registriert
23 Apr. 2011
Beiträge
125
Naja, eher Spekulation als Information. Bestätigt ist das auf jeden Fall nicht.
Wenn die Aussage von PCMag stimmt, dann muss das T14s mit Thunderbolt kommen - USB4 steht im PSREF, Windows 11 ebenso.
Oh, das wären gute Nachrichten. Ich hatte eure neuesten Beiträge nicht genau gelesen, tut mir leid. Danke für die Klarstellung. Ich hoffe, dass sich das bewahrheitet. Ein bezahlbares Campus-Modell des T14s mit AMD-Chip und Thunderbolt … dann hätte sich das ewige Warten doch gelohnt. (Ich wollte mir ursprünglich schon das X1C Gen 8 kaufen, dann habe ich auf Tiger Lake gewartet, dann kamen Corona und Lieferschwierigkeiten, dann habe ich auf Alder Lake gewartet, weil damit angeblich alles besser werden sollte. Nun ja.)

Wenn ich Alder Lake kaufen würde, würde ich eher auf die U15-Serie setzen als auf P28.
Bislang gibt es die Campus-Version nur mit P28. Ich weiß nicht, ob noch ein Modell mit U15 erscheint – und wenn nicht, wäre mir das den Aufpreis für ein normales Serienmodell vermutlich nicht wert.
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
103
Ein bezahlbares Campus-Modell des T14s mit AMD-Chip und Thunderbolt … dann hätte sich das ewige Warten doch gelohnt.
Genau darauf warte ich auch, wobei ich 6850U + 32 GB + OLED will, also wirklich bezahlbar wirds nicht werden :D
Egal, hatte das T450s jetzt 7 Jahre, denke das neue behalte ich vergleichbar lange. Das ist mir ne Stange Geld durchaus wert.

Hab schon n günstiges eGPU Case geschossen und warte gerade auf eine günstige 6600XT oder 5700XT am Gebrauchtmarkt, dann hab ich nicht nur deutlich mehr singlethread und multithread, sondern auch deutlich mehr GPU Performance als mein aktueller Gaming-PC. Deshalb will ich auch unbedingt Thunderbolt/PCIe alternate mode.

Ich hab jetzt mal bei Lenovo gefragt wie das ist mit USB4 und TB3 auf AMD. Mal sehen was passiert.
Das wäre super, danke dir! Das ganze Spec-Chaos nervt.
 

digitalnaive

Member
Registriert
23 Apr. 2011
Beiträge
125
Genau darauf warte ich auch, wobei ich 6850U + 32 GB + OLED will, also wirklich bezahlbar wirds nicht werden :D
Egal, hatte das T450s jetzt 7 Jahre, denke das neue behalte ich vergleichbar lange. Das ist mir ne Stange Geld durchaus wert.

Hab schon n günstiges eGPU Case geschossen und warte gerade auf eine günstige 6600XT oder 5700XT am Gebrauchtmarkt, dann hab ich nicht nur deutlich mehr singlethread und multithread, sondern auch deutlich mehr GPU Performance als mein aktueller Gaming-PC. Deshalb will ich auch unbedingt Thunderbolt/PCIe alternate mode.
Wir sind fast exakt in der gleichen Situation: Ich arbeite seit sechs Jahren mit einem T460s, das aber mit Dual-WQHD-Monitor-Setup und vielen Workshops via Zoom (und manchmal auch Teams, grrr) quälend langsam geworden ist. Vor allem im Sommer läuft der Lüfter ständig, und wenn eine Videokonferenz und der Browser gleichzeitig offen sind, geht gar nichts mehr.

Du hast recht: Ehrlich gesagt ist mir der Preis auch nicht so wichtig. Zum einen kann ich das steuerlich absetzen, zum anderen ist das über die gesamte Laufzeit gerechnet völlig egal. Ich verbringe jeden Tag (zu) viele Stunden am Laptop, und wenn das Ding gut funktioniert, arbeite ich produktiver.

Ich hab jetzt mal bei Lenovo gefragt wie das ist mit USB4 und TB3 auf AMD. Mal sehen was passiert.
Vielen Dank, ich bin gespannt.
 

einszweidrei

New member
Registriert
26 Mai 2022
Beiträge
3
Wenn ich Alder Lake kaufen würde, würde ich eher auf die U15-Serie setzen als auf P28.
Das war auch mein Plan, aber leider sieht es so aus das Lenovo die nur mit maximal 16GB anbietet. Ich konnte bisher kein U15 mit verlöteten Ram finden welches 32GB bietet. Und auch bei den P28 gibt es die 32GB nur bei den ganz hoch getakteten i7. Aus meiner Sicht macht es keinen Sinn wenn 32GB gebraucht werden da eine Intel CPU zu nehmen, zumindest bei den flachen Modellen. Den hohen Takt oder die vielen Kerne können da nicht genutzt werden. Das sieht bei einer AMD CPU doch viel besser aus.

Was ich auffällig finde ist das das Nano Gen 2 bisher nur mit den P28 gibt. Aber vielleicht tut Lenovo dort doch nicht soviel Watt zulassen, wie beim Samsung Galaxy Book2 Pro 13, welches laut ct (12/2022) eine sehr lange Laufzeit hat trotz einer P28 CPU.
 

Philipp Beitz

Active member
Registriert
24 Mai 2015
Beiträge
1.857
Der Thunderbolt Blitz kann nur an Thunderbolt Buchsen angebracht werden. An USB4 Buchsen würde das vermutlich gegen Intels Markenrecht für Thunderbolt verstoßen.

Ich habe jetzt mehrfach gehört, dass die Probleme mit USB4 an AMD hängen, und dass die PCIe-Modus-Unterstützung bei USB4 noch fehlt und erst per späterem Firmware-Update aktiviert wird. Ob das so stimmt weiß ich nicht. Ich gehe aber davon aus, dass die ThinkPads mit USB4 auch den PCIe-Modus unterstützen werden, sobald es von AMD aus geht.
So habe eine Rückmeldung erhalten

Thunderbolt ist seit Generation 4 keine Intel/Apple-eigene Technik mehr. Die Thunderbolt-Technik wurde dem Konsortium, welches sich um USB kümmert, zur freien Verfügung gestellt. USB4 ist technisch gesehen also eigentlich auch schon Thunderbolt-Technik. "Thunderbolt4" ist damit keine eigene Technik mehr, sondern lediglich ein Marketing-Begriff für USB4 im Vollausbau (also mit allen optionalen Möglichkeiten).

Du hast aber insofern recht, als dass man als CPU-Hersteller eine Art Zertifizierung braucht, um eben einen Thunderbolt-Aufkleber draufmachen zu können. AMD hat diese Zertifizierung nicht. Sehr wohl können aber bestimmte AMD-Maschinen zumindest USB4 (nämlich T14s, X13, Z13 und Z16), was eben schneller als USB3 ist. Auch wenn diese nicht die volle Leistung einer Thunderbolt4-Dock ausreizen, so laufen sie mit so einer trotzdem schneller als mit einer reinen USB-C Dock (die eben nur auf USB3 basiert).

Ob AMD nächstes Jahr dann "nur" USB4 oder eben doch das komplette Thunderbolt4 bietet, ist meines Wissens nach noch nicht bekannt.


Bitte beachten
Es gibt einen Unterschied zwischen "PC Speed Requirements" und "PC Data Requirements".

1656428721784.jpeg
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
103
Ok, sie haben also viel gechrieben und wenig gesagt - das eigentliche Thema (PCIe alternate Mode) ist unbeantwortet. Schade, aber danke vielmals für die Mühe!

Wenn ich allerdings Microsoft richtig verstanden habe, dann muss jedes Windows 11 + USB4 Gerät auch PCIe alternate Mode und Displayport alternate unterstützen - und damit eigentlich volles Thunderbolt 3 Featureset.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben