ThinkPad X1 Lineup 2022: X1 Nano G2, X1 Yoga G7 und X1 Carbon G10 mit Intel Alder Lake

sl500

Active member
Registriert
5 Aug. 2009
Beiträge
2.851
Warum ist bei solch Monstermaschinen immer die Akkulaufzeit so wichtig?
Das ist doch ein Arbeitstier mit dem man vielleicht man unterwegs ist, aber ansonsten doch eher stationär arbeitet und dann halt den Luxus hat auch mobil damit zu arbeiten oder?
 

ibmthink

Active member
Themenstarter
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.709
6nm vs. 10nm, was soll Intel da reissen?
Wolltest du nicht bei aktuell verfügbaren Produkten bleiben? Soweit ich weiß, sind die AMD-CPUs der aktuell verfügbaren ThinkPads in TSMCs 7 nm Verfahren gefertigt. ;)

Tatsächlich ist der Verweis auf die Nanometer-Zahl aber auch irreführend, weil die Prozesse sehr verschieden sind und nicht vergleichbar von der Terminologie. Was zählt, ist die Transistordichte (MTr/mm2), und bei der schneidet der aktuell verwendete "10 nm" (100.76 MTr/mm2) von Intel sogar besser ab, als TSMC "7 nm" (91.2 MTr/mm2) , weswegen Intel den Prozess auch in "Intel 7" umbenannt hat.

Ich rede von den aktuell verfügbaren Geräten, ansonsten kann man auch auf die Ryzen 6000er Serie warten...
Und bitte auch 15W CPU's vergleichen...
Ich meine auch den Vergleich zur Ryzen 6000er-Serie - und warum sollte es auf aktuell verfügbare Geräte und 15 W CPUs bezogen sein, hier im Thread geht es schließlich um die neuen X1-ThinkPads, die ab Werk mit P28-CPUs ausgestattet sein werden.
 

sl500

Active member
Registriert
5 Aug. 2009
Beiträge
2.851
Du drehst es wieder schön zurecht;)
Ist denn ein ThinkPad mit jener CPU schon erhältlich?

Ich habe nur die Werte der aktuellsten Generation verglichen, dort sind es dann eben 10nm vs. 6nm...

Du kannst auch von mir aus vergleichen was du magst, ich habe nur meine Einschätzung gegeben und nix weiter;)
 

cyberjonny

Active member
Registriert
22 Sep. 2007
Beiträge
9.622
War's das jetzt schon mit den Neuvorstellungen? Da fehlen doch noch einige Modelle im Lineup? Wo bleiben die normalen T, X, L? Und wo bleibt das lüfterlose ARM-Modell? ;)
 

ulrichs

New member
Registriert
20 Mai 2008
Beiträge
11
Ab wann wird man die X1 Carbon Gen. 10 bestellen können? Ist die Auslieferung ab Mai 2022 weiter realistisch?
 

psx

New member
Registriert
30 Mai 2012
Beiträge
23
Ab wann wird man die X1 Carbon Gen. 10 bestellen können? Ist die Auslieferung ab Mai 2022 weiter realistisch?
Laut einem Artikel auf xda-developers soll er ab März kaufbar sein, aber vermutlich nicht alle Konfigurationen.
Keine Ahnung, wie verlässlich diese Aussage ist... Chip-Knappheit... bzw ob das auch für DE gilt.
 

Mr Micawber

Member
Registriert
29 Juli 2020
Beiträge
81
Fürs X1 Yoga G7 reden die auf xda-dev auch von März und fürs X1 Nano G2 April. Schaumermal... bisher hatte ich eher so Mai/Juni für die Geräte gesehen.
 

Mr Micawber

Member
Registriert
29 Juli 2020
Beiträge
81
Ok, das erklärt dann auch die Diskrepanz bei den veröffentlichten Daten zum Verkaufsstart. Hab mich schon gewundert.
 

psx

New member
Registriert
30 Mai 2012
Beiträge
23
Bin zufällig auf den coming-soon-Link gestossen.
Das X1 carbon und X1 nano sind dort mit "In Kürze" hinterlegt, während T14(s) dort (noch) gar nicht auftauchen.

Das X1 carbon soll Tile-fähig sein, das kleinere X1 nano scheinbar nicht.
Wenn ich es richtig verstanden habe, ein Lokalisieren des Gerätes über Bluetooth (30m)
bzw per "crowd GPS" (unbegrenzt), durch Zuhilfenahme anderer Tileapp-User.

Ich vermute mal, daß man das OS-unabhängig im BIOS konfigurieren können wird.
 

Mr Micawber

Member
Registriert
29 Juli 2020
Beiträge
81
Bin zufällig auf den coming-soon-Link gestossen.
Das X1 carbon und X1 nano sind dort mit "In Kürze" hinterlegt, während T14(s) dort (noch) gar nicht auftauchen.

Das X1 carbon soll Tile-fähig sein, das kleinere X1 nano scheinbar nicht.
Laut den dort verlinkten Produktseiten zu den beiden Geräten soll das X1 Carbon dual channel RAM besiten (Bis zu 32 GB LPDDR5, 5.200 MHz, gelötet (Zweikanal)), beim X1 Nano steht das gleiche aber ohne den Zusatz Zweikanal. Ist da nur ein Speichermodul verlötet? Eine dual channel Konfig soll doch sich positiv auf die Geschwindigkeit auswirken.
 

ibmthink

Active member
Themenstarter
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.709
Dual-Channel (bzw. weil es LP-RAM ist sogar Quad-Channel) ist bei allen ThinkPads, wo der RAM komplett on-board ist, Standard.
 
Zuletzt bearbeitet:

rager

New member
Registriert
2 Apr. 2018
Beiträge
16
Beim Photovergleich ist mir aufgefallen, daß beim X1 Nano G2 gegenüber dem Vorgängermodell jetzt einige der äußeren Tasten eine gerade Unterkante (anstatt Smileykinn) besitzen: Caps Lock, Enter, Shift (l+r), sowie die untere Reihe außer Leertaste und Pfeilblock, die waren vorher schon geradkantig.
Weiß einer der Insider hier, ob die Tastatur irgendwie technisch überarbeitet wurde oder hat man einfach nur neue Tastenkappen aufmontiert?
Ich finde in der Pressemitteilung nur: "ThinkPad X1 Carbon Gen 10 features an all-new keycap design with integrated air intake. This ensures the device stays cool and operates at peak performance no matter the task, yet remains spill resistant." Obs damit zusammenhängt? (Beim Nano G2 stehts zwar nicht explizit dabei, aber die von dir genannten Tasten sind ja auch beim Carbon nun gerad-kantig.)
Laut den dort verlinkten Produktseiten zu den beiden Geräten soll das X1 Carbon dual channel RAM besiten (Bis zu 32 GB LPDDR5, 5.200 MHz, gelötet (Zweikanal)), beim X1 Nano steht das gleiche aber ohne den Zusatz Zweikanal. Ist da nur ein Speichermodul verlötet? Eine dual channel Konfig soll doch sich positiv auf die Geschwindigkeit auswirken.
Auf der Lenovo-Seite ist das bei weitem nicht der einzige Fehler in den Datenblättern :D
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben