ThinkPad X1 Lineup 2022: X1 Nano G2, X1 Yoga G7 und X1 Carbon G10 mit Intel Alder Lake

ibmthink

Active member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.709
Nachdem gestern die ThinkPad Z-Serie angekündigt wurde, folgt heute die Modell Palette an X1-ThinkPads, die wie jedes Jahr zur CES erneuert wird.

Bilder und Specs:
Lenovo rüstet leichtestes ThinkPad X1 Nano G2 mit stärkeren CPUs & 32 GB RAM auf

Lenovo ThinkPad X1 Carbon G10 & ThinkPad X1 Yoga G7: 1080p-Webcams, OLED und bessere Kühlung für Alder Lake P28

Weil es im letzten Jahr große Redesigns gab, belässt es Lenovo bei regulären CPU-Updates - wobei es neben 15 Watt CPUs auch die neue CPU-Klasse P28 geben wird - auch beim kompakten X1 Nano. Ansonsten wichtig: OLED Optionen für X1 Yoga und X1 Carbon, und 1080p-Webcams für alle drei Modelle.

Bevor jemand fragt: Das X1 Titanium Yoga wird nicht weitergeführt und erhält daher kein Update.

Hier das zugehörige Produktvideo:
 
Zuletzt bearbeitet:

iYassin

Active member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.539
Sehr interessante Updates. 64 GB RAM wären bei den großen Modellen noch wünschenswert gewesen, zusammen mit den neuen P28-CPUs.
 

Aiphaton

Active member
Registriert
25 Apr. 2009
Beiträge
2.756
Interessant - wurden irgendwelche Daten dazu genannt? Also wann die Geräte verfügbar sein sollen?
 

ibmthink

Active member
Themenstarter
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.709

Mr Micawber

Member
Registriert
29 Juli 2020
Beiträge
81
Schon krass, 14-Kern CPU im Nano. Ich frage mich, wie sich das mit der Kühlung ausgehen wird...
 

ibmthink

Active member
Themenstarter
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.709
Naja, es sind ja "nur" sechs große Kerne und acht kleine E-Kerne - das relativiert es ein wenig, auch wenn klar ist, dass diese Variante ihren vollen Takt nicht ausreizen können wird. Das X1 Nano G1 konnte für eine Minute 36 Watt verbrauchen und dann war die Leistung auf 19 Watt begrenzt. Ich vermute mal, so 20 Watt unter Dauerlast wird Lenovo auch beim X1 Nano G2 anpeilen.
 

AlThink

New member
Registriert
6 Jan. 2022
Beiträge
1
Bei der letzten Generation gab es sehr attrakitve Campus-Editionen. Wird es die dieses Jahr auch wieder geben oder hat Lenovo da auch schon mal Jahre "ausfallen" lassen?
 

Gummiente

Active member
Registriert
23 Juni 2008
Beiträge
3.534
Sehr interessante Updates. 64 GB RAM wären bei den großen Modellen noch wünschenswert gewesen, zusammen mit den neuen P28-CPUs.
Wer soll das denn bezahlen? Neulich bei Apple habe ich gesehen, dass 16 GB ganze 460 EUR kosten. Macht fast 2.000 EUR nur für RAM. :)

Wegen VMs habe ich in meinem 15 W CPU Notebook 32 GB verbaut aber der geht doch bereits bevor RAM voll ist die Puste aus...

Gibt es andere RAM Fresser die wenig Rechenleistung brauchen? Bei mobilen Geräten baut man ja nicht mal so einen zusätzlichen Stromverbraucher ein wenn der nicht genutzt wird?
 

iYassin

Active member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.539
Wer soll das denn bezahlen? Neulich bei Apple habe ich gesehen, dass 16 GB ganze 460 EUR kosten. Macht fast 2.000 EUR nur für RAM. :)

Wegen VMs habe ich in meinem 15 W CPU Notebook 32 GB verbaut aber der geht doch bereits bevor RAM voll ist die Puste aus...

Gibt es andere RAM Fresser die wenig Rechenleistung brauchen? Bei mobilen Geräten baut man ja nicht mal so einen zusätzlichen Stromverbraucher ein wenn der nicht genutzt wird?
Lenovos RAM-Preise sind ja dankenswerterweise nicht so utopisch wie bei Apple. Das Campus-X1 Carbon 9th mit 32GB liegt ja bei knapp 1700€, für 64GB bezahle ich dann auch gern 2000€.

Ein Beispiel wäre ImageJ (wissenschaftliche Bildbearbeitung) - da lässt ein X1C 9th mein T470p schon ziemlich alt da stehen, was CPU-Tasks angeht, aber das hilft dem X1C eben nicht, wenn nur zwei Bilder à 12GB in den RAM passen und beim T470p sind es eben 4-5.
 

Philipp Beitz

Active member
Registriert
24 Mai 2015
Beiträge
1.610
Ein Beispiel wäre ImageJ (wissenschaftliche Bildbearbeitung) - da lässt ein X1C 9th mein T470p schon ziemlich alt da stehen, was CPU-Tasks angeht, aber das hilft dem X1C eben nicht, wenn nur zwei Bilder à 12GB in den RAM passen und beim T470p sind es eben 4-5.
Wäre das nicht eher das X1 Extreme / P1 oder P15 eher was für dich ?
 

iYassin

Active member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.539
Doch doch, das wird es vermutlich werden. Aber ich mag 14" lieber und brauche eigentlich keine dedizierte GPU :D daher wäre das X1 Carbon schon angenehmer. Prinzipiell würde auch ein ULV-Quadcore reichen, es muss keine H-CPU sein (wobei mehr Leistung natürlich nicht schadet).
Aber klar, das ist nicht die Zielgruppe für das X1 Carbon, also werde ich mir wohl ein X1E/P1 4th Gen zulegen, sobald die gebraucht etwas günstiger zu haben sind.
 

Mr Micawber

Member
Registriert
29 Juli 2020
Beiträge
81
Beim Photovergleich ist mir aufgefallen, daß beim X1 Nano G2 gegenüber dem Vorgängermodell jetzt einige der äußeren Tasten eine gerade Unterkante (anstatt Smileykinn) besitzen: Caps Lock, Enter, Shift (l+r), sowie die untere Reihe außer Leertaste und Pfeilblock, die waren vorher schon geradkantig.
Weiß einer der Insider hier, ob die Tastatur irgendwie technisch überarbeitet wurde oder hat man einfach nur neue Tastenkappen aufmontiert?
 

sl500

Active member
Registriert
5 Aug. 2009
Beiträge
2.851
Doch doch, das wird es vermutlich werden. Aber ich mag 14" lieber und brauche eigentlich keine dedizierte GPU :D daher wäre das X1 Carbon schon angenehmer. Prinzipiell würde auch ein ULV-Quadcore reichen, es muss keine H-CPU sein (wobei mehr Leistung natürlich nicht schadet).
Aber klar, das ist nicht die Zielgruppe für das X1 Carbon, also werde ich mir wohl ein X1E/P1 4th Gen zulegen, sobald die gebraucht etwas günstiger zu haben sind.
Was spricht gegen ein 14" Gerät mit AMD-CPU?
Die CPU mit 8 echten Kernen schlägt doch jede Intel-CPU aus dem X1C im MT...
 

ibmthink

Active member
Themenstarter
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.709
Was spricht gegen ein 14" Gerät mit AMD-CPU?
Die CPU mit 8 echten Kernen schlägt doch jede Intel-CPU aus dem X1C im MT...
Da wäre ich mir nicht so sicher. Das Alder-Lake P28 Topmodell Intel Core i7-1280P mit sechs P-Kernen und acht E-Kernen (insgesamt 20 Threads mit Hyperthreading) wird vermutlich die x86-Leistungskrone übernehmen.
 

sl500

Active member
Registriert
5 Aug. 2009
Beiträge
2.851
Ich rede von den aktuell verfügbaren Geräten, ansonsten kann man auch auf die Ryzen 6000er Serie warten...
Und bitte auch 15W CPU's vergleichen...

Für mich hat Intel hier schon seit ner Weile das Nachsehen was Leistung bei entsprechender TDP angeht...

6nm vs. 10nm, was soll Intel da reissen?😄
 
Zuletzt bearbeitet:

iYassin

Active member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.539
Was spricht gegen ein 14" Gerät mit AMD-CPU?
Die CPU mit 8 echten Kernen schlägt doch jede Intel-CPU aus dem X1C im MT...
Zwar OT hier, aber: für mich die Akkulaufzeit. Ich hatte das X13 mit Ryzen 4 Pro im Test, das war von der Akkulaufzeit eher mit einem X1E erreichbar. Dann kann ich auch gleich das nehmen (wobei, den Preisvorteil hat das V13 natürlich). Aber auch da bin ich weiterhin sehr gespannt, Ryzen 5 und jetzt 6 bringen ja sicherlich ebenfalls Verbesserungen mit, was den Stromverbrauch angeht.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben