ThinkPad X1 Lineup 2022: X1 Nano G2, X1 Yoga G7 und X1 Carbon G10 mit Intel Alder Lake

mcl

Member
Registriert
15 Feb. 2007
Beiträge
44
Nun sind die X1C10 endlich auch mit weiteren Displays verfügbar. Vielleicht kann mir jemand mit einer Info helfen - Lenovo kann es leider nicht.

Es geht um das non-touch WQUXGA Display. Die sind bei den bisherigen Generationen immer spiegelnd gewesen.

In der Lenovo Spec (auf der Lenovo seite) steht nun für dieses Display für X1C10:
35,6 cm (14") 4K WQUXGA (3.840 x 2.400), IPS, stromsparend, mit Dolby Vision™, 100 % DCI-P3, 500 cd/m², Eyesafe®-zertifiziert für geringe Blaulichtanteile (Anmerkung: In anderen Specs steht immer was von "entspiegelt" - hier nicht - also würde ich spiegelnd erwarten)

Wenn ich den Rechner auf der Lenovo Seite konfiguriere:
35,6 cm (14") WQUXGA (3840 x 2400), In-Plane Switching, matt, Non-Touch, 100% DCI-P3, 500 cd/m², „Low Blue Light“

Bei OK1
4.0" WQUXGA IPS (3840x2400) Glossy, 500 nits, 16:10 1500:1 Kontrast, 100% DCI-P3 Gamut Low Power, Dolby Vision, DisplayHDR400, Eyesafe

Von Lenovo habe ich im Frühjahr mal - kein Witz - drei verschiedene Antworten bekommen: spiegelnd, entspiegelt, "wissen wir nicht"

Weiss hier jemand mehr?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und weil ich gerade dabei bin: Hat jemand ein paar Praxiswerte für die Unterschiede zwischen i71265U und i71270p.

Leistungsaufnahme und Performance?

Ich kenne die Seiten die mir die technischen Daten listen - habe aber wenig Gefühl dafür, was das am Ende in der Praxis bedeutet?

Mit einer (max) Leistungsaufnahme von 15 vs 28W - käme ich rechnerisch auf die halbe Laufzeit (ohne Display etc). Aber trifft das in der Praxis zu? Oder drosselt der 1270P sowieso immer runter wenn nicht gerade notwendig?
 
Zuletzt bearbeitet:

ibmthink

Well-known member
Themenstarter
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.838
Das PSREF sagt glossy, also würde ich von Glossy ausgehen
 

Philipp Beitz

Active member
Registriert
24 Mai 2015
Beiträge
1.829
Mit Intel macht es seit 2-3 Jahren einfach keinen Spaß mehr. Leider "wird" man bzw. hofft man immer bei der nächsten CPU-Generation auf einen Sprung, aber leider kommt da nix.
 

ebastler

Member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
57
Mit Intel macht es seit 2-3 Jahren einfach keinen Spaß mehr. Leider "wird" man bzw. hofft man immer bei der nächsten CPU-Generation auf einen Sprung, aber leider kommt da nix.
Würde ich so jetzt nicht sagen, die 1200P waren so ziemlich der größte Sprung seit Zen1 den ich im Notebook Markt gesehen hab. Leider reicht das halt immer noch nicht um AMD einzuholen oder auch nur nahe zu kommen. Aber da passiert definitiv wieder was.
 

Philipp Beitz

Active member
Registriert
24 Mai 2015
Beiträge
1.829
Was ist mit der Abwärme. Mehr Leistung ist gut, aber was ist mit zu warmen Geräten, die drosseln, weil die Kühlung nicht ausreicht -> weniger Leistung.
Wie es anders geht, zeigt ja Apple mit derem M1 und M2 Chip. Vermutlich hat Apple auch keine Geduld mehr mit Intel und co gehabt.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben