Fotothread - Eure schönsten Fotos

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
586
Sieht nach Plattenfräse aus - Keramik oder Kristalltonabnehmer.

Jepp - ist ein gerade zur "Instandhaltung" bei mir befindlicher LT-CS 01. Das Besondere an dem Tangentialgerät ist der Tobnehmer. Der fährt im Gegensatz zum Schwenkarm quasi parallel mit zur Rille und hat daher immer einen Winkel von nahezu 90°. Die Drehzahlregelung des Riementrieblers erfolgt über ganz einfache Potis und der Tonabnehmerarm wird über einen Spanndraht gehoben und gesenkt. Vor- und Rücklauf erfolgen ähnlich wie das Tuning eines analogen Radios ebenfalls über Stelldrähte per Wicklung. Die Endabschaltung erfolgt über Infrarotleuchten und während des Abspielens wird durch den leicht schwenkbare Tonarm der Motor des Vorlaufs sukzessive nachgeführt. Hier ein paar Bilder der relativ "simplen" Technik.
 

ggrohmann

Active member
Registriert
9 Okt. 2012
Beiträge
1.448
Ich kenne den LT-CS01. Hab schon einen repariert. Bei mir werkelt jedoch dieser Kollege (das Bild ist nur ein Schnappschuß, also eher unpassend zum Thread):
HPIM0197.JPG
 

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
586
Bei mir werkelt jedoch dieser Kollege

Cool! Selber habe ich auch noch den vom ersten Gehalt gekauften SKR700 und die passenden Kopfhörer dazu. Der "Wert" solcher Teile war damals einfach ein anderer.

das Bild ist nur ein Schnappschuß, also eher unpassend zum Thread

OT. Wieso?

Steht doch nirgends geschrieben, dass es ein perfektes Bild sein muß (Was auch immer darunter zu verstehen ist?). Auch wenn es hier ein Fachforum ist, trauen sich m.E. viel zu wenige, auch mal so einen Schnappschuß einzustellen. In einschlägigen Fotoforen ist oft auch eine Art gegenseitigen Überbietens entstanden und der Spaß geht unter, weil sich Anfänger vielleicht gar nicht mehr trauen, ein an sich tolles Bild einzustellen, weil es "handwerklich" vielleicht nicht perfekt ist oder so. Die tägliche Bilderflut tut das Ihrige noch dazu.

Und deshalb gibt es jetzt einen Daumen für den "Schnappschuß".
 

ggrohmann

Active member
Registriert
9 Okt. 2012
Beiträge
1.448
OT. Wieso?

Steht doch nirgends geschrieben, dass es ein perfektes Bild sein muß (Was auch immer darunter zu verstehen ist?). Auch wenn es hier ein Fachforum ist, trauen sich m.E. viel zu wenige, auch mal so einen Schnappschuß einzustellen. In einschlägigen Fotoforen ist oft auch eine Art gegenseitigen Überbietens entstanden und der Spaß geht unter, weil sich Anfänger vielleicht gar nicht mehr trauen, ein an sich tolles Bild einzustellen, weil es "handwerklich" vielleicht nicht perfekt ist oder so. Die tägliche Bilderflut tut das Ihrige noch dazu.

Ich mußte den Biltz verwenden, dadurch sieht man die Displayanzeige kaum. Außerdem läßt die Schärfe zu wünschen übrig und die unten abgeschnittene Ecke ist auch Pfusch. Zudem hätte ich den PA normalerweise noch vom Staub befreit (sieht man an der Plattenbürste). Das kann ich schon deutlich besser. Hier gings mir aber um den Inhalt.
 

Spread

Active member
Registriert
27 Dez. 2015
Beiträge
128
Da hier auch Schnappschüße erlaubt sind, probiere ich mal mein Glück.
Sind alle aus der Hüfte, nur mit verschiedenen "Modi".
Für Tipps und Anregungen bin ich offen.
DSC02302.JPGDSC02303.JPGDSC02304.JPGDSC02305.JPGDSC02306.JPGDSC02307.JPGDSC02308.JPG
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.647
Ahh... Ich hab sofort gedacht: "das sind Bilder, die ich mir hier aufhängen würde" 👍🏻 aber dann musste ich an die kritischen Stimmen denken, die mich irgendwann Mal fragten, ob ich "eigentlich nur schwarze Bilder" bei mir in der Wohnung hängen hätte 😄 aber ja, ich liebe solche Motive und solche Bilder einfach
 

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
586
Für Tipps und Anregungen bin ich offen.

Farblich sind DSC02304 und DSC02305 am besten getroffen. Die anderen Aufnahmen sind zu blaustichig. Die Perspektive und der Bildaufbau selber sind so mit Goldenem Schnitt und Drittelregel gut getroffen. Es fehlt vielleicht noch ein "Eyecatcher", der den Blick fängt und wegen des hohen Kontrastumfangs vom dunklen Feld zum hellen Himmel ist so ein Motiv durchaus als HDR denkbar.

Falls sich dabei die Wolken und Blätter für eine Blendenreihe zu sehr bewegen, ist eine Aufnahme in RAW praktisch, die dann mittels Software in eine Blendenreihe umgerechnet wird mit 1-2 Blendenstufen drüber und drunter. Das Ergebnis ist zwar dann meist nicht so brilliant wie echtes HDR, aber immer noch besser als ein Einzelbild.

Selbstverständlich kann man auch im Einzelbild etwas daran verbessern per Bildbearbeitung. In GIMP und m.E. auch in Darktable ist die entsprechende Option "Schatten und Glanzlichter".

Um wärmere Farben zu bekommen, ist statt eines automatischen Weißabgleichs die Einstellung auf bewölkt oder schattig einen Versuch wert. Da muß dann jeder für sich herausfinden, wieviel er davon "verträgt" und selbstredend streut das auch von Kamera zu Kamera und zwischen den Herstellern.

Letztendlich soll ja alles kein Dogma sein;-)
 

hha81667

Moderator
Teammitglied
Registriert
12 Juni 2007
Beiträge
12.916
Das Ergebnis ist zwar dann meist nicht so brilliant wie echtes HDR, aber immer noch besser als ein Einzelbild.
pardon, aber nur so entstehen echte HDR Bilder 😉

Ansonsten - Danke an alle für die freundlichen Kommentare zu meinen New York Bildern. Falls Interesse besteht kann ich demnächst gerne noch ein paar mehr posten, wir waren schließlich 7 Nächte vor Ort 😁
 

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
586
war vorhin davon die Rede?

Nunu;-)
Falls sich dabei die Wolken und Blätter für eine Blendenreihe zu sehr bewegen, ist eine Aufnahme in RAW praktisch, die dann mittels Software in eine Blendenreihe umgerechnet wird mit 1-2 Blendenstufen drüber und drunter.

Ist vielleicht nicht so ganz rübergekommen, dass es um ein Fake-HDR aus einem Bild geht...

Deine Panoramas sind auch stark.

Aus den Bildern von chk1987 gefallen mir die Nachtaufnahme der Kirche, die sitzende Gruppe im Abendlicht und das Schiffswrack gut und das erste SW. Zu den anderen Motiven habe ich jetzt nicht so den Bezug, was aber nicht heißen soll, dass die schlecht wären.
 

hha81667

Moderator
Teammitglied
Registriert
12 Juni 2007
Beiträge
12.916
Ist vielleicht nicht so ganz rübergekommen, dass es um ein Fake-HDR aus einem Bild geht..
ok, das war dann in der Tat an mir vorbeigegangen…
Deine Panoramas sind auch stark
und dabei sind das nicht mal Panos, sondern Einzelbilder (entweder mit 16mm oder die Brooklyn Bridge mit 11mm) die einfach 2:1 beschnitten sind, was dann bei dem Weitwinkel den Eindruck eines Panoramas entstehen lässt.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben