Fotothread - Eure schönsten Fotos

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
588
Weil in letzter Zeit wenig Zeit für´s Hobby war, wird es heute leider auch wieder der Griff in die Konserve.

Zuerst etwas aus der vermeintliche Ecke Retro.

Das Bedienteil einer alten Drehleiter von Magirus:

Feuerwehrmuseum_Kaufbeuren_03.jpg

Gefunden wurde das im Feuerwehrmuseum in Kaufbeuren, welches ein echtes Kleinod ist und den Besuch auf jeden Fall lohnt. So nebenbei ist es auch ein architektonisches Kleinod für Freunde von Industriearchitektur.

Museumsgebäude:

Feuerwehrmuseum_Kaufbeuren_14.jpg

Eingangsbereich:

Feuerwehrmuseum_Kaufbeuren_15.jpg

Und jetzt gedenken wir mit einem Hauch Melancholie des nun wirklich verflossenen Sommers:

Trioplan_03_skaliert.jpg

Blumen_03_skaliert.jpg
 

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
588
Esst ihr den Hallimasch?

Hatten wir auch schon und zumindest hier kommen die gerade so richtig. Der muß nur richtig zubereitet werden und Alkohol ist bei Pilzen sowieso tabu. Wichtig ist beim Hallimasch auf jeden Fall ausreichend langes Kochen der Pilze und dann nehmen wir nur die frischen Pilze ohne die Stiele. In diversen Pilzforen kursieren zwar auch andere Methoden, die auf das Abkochen vorher verzichten, da habe ich aber kein Vertrauen dazu;-)

Wenn Du Dir Gedanken wegen des Vertragens machst, dann bereite die auf jeden Fall so zu, brate auch ausreichend lange ein und nehme als Test nur eine kleine Menge.
 

boletusmaximus

Active member
Registriert
4 Juli 2020
Beiträge
490
Wenn Du Dir Gedanken wegen des Vertragens machst, dann bereite die auf jeden Fall so zu, brate auch ausreichend lange ein und nehme als Test nur eine kleine Menge.
Danke dir! Über die Zubereitung habe ich bereits viel gelesen und da werde ich mich natürlich auf keine Experimente einlassen.
Aber ich werde wohl mal, wie du schreibst, eine kleine Menge von ihnen getrennt zubereiten und probieren.
Wenn es für mich geschmacklich kein Highlight ist, wird das dann vermutlich auch nicht wiederholt, da mir das dann doch zu aufwendig ist.
Aber neugierig bin ich halt schon :) .
 
Zuletzt bearbeitet:

AndreasBloechl

Active member
Registriert
30 Nov. 2009
Beiträge
3.069
Hier habe ich auch einen uralten Pilz, aufgenommen mit einer Nikon CP 4500. Man beachte den Blickwinkel, diese Cam hatte noch den Swivelbody.
 

Anhänge

  • ANBL0002.jpg
    ANBL0002.jpg
    108,6 KB · Aufrufe: 15
K

kenonu

Guest
Kein besonders spannendes Bild, aber das erste mal Nachtmodus in einem Google Pixel 4 hat mich damals sehr beeindruckt - was so ein kleines Teil mit einem Knopfdruck und KI alles kann - ohne ewig ISO, Blende usw einzustellen
 

Anhänge

  • PXL_20210911_202107458.NIGHT_2.jpg
    PXL_20210911_202107458.NIGHT_2.jpg
    349,5 KB · Aufrufe: 27

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
588
Kein besonders spannendes Bild, aber das erste mal Nachtmodus in einem Google Pixel 4 hat mich damals sehr beeindruckt

Es ist schon enorm, was die Dinger inzwischen so abliefern und so unspannend finde ich das Bild jetzt gar nicht.

Man beachte den Blickwinkel, diese Cam hatte noch den Swivelbody.

Das Foto hat auch so etwas mit dem prima aufgelösten Hintergrund. Es erinnert an die "alten" Optiken und das löst bei mir etwas aus.

So habe ich mir z.B. von Peter Lindbergh das Buch "Untold Stories" zu seiner letzten Ausstellung gegönnt. Gemessen an dem, was heute technisch möglich ist, sind die Aufnahmen teils "unterirdisch". Aber schaut man sich diese eine Weile an, ist zu erkennen, wie gezielt Fokus, Korn und Perspektive eingesetzt werden und was für ein Könner das war. In die Rubrik fallen auch Herlinde Koelbl, von der ich auch schon ein paar Ausstellungen besucht habe, und ein paar andere mehr. Da ziehe ich echt meinen Hut!

Für meinen Teil bin ich jedenfalls inzwischen froh, ein Schwenkdisplay an der Knipse zu haben und mich für solche Tiefblicke nicht mit eingraben oder auf Kommissar Zufall verlassen zu müssen.
 

Korfox

Active member
Registriert
26 Okt. 2010
Beiträge
376
PXL_20221014_210959096~2.jpgist auch eher unspektakulär, aber mal der Nachtmodus von Pixel 6. Das Zimmer war so dunkel, dass man lediglich Schemen erkennen konnte.
 

AndreasBloechl

Active member
Registriert
30 Nov. 2009
Beiträge
3.069
Es ist schon enorm, was die Dinger inzwischen so abliefern und so unspannend finde ich das Bild jetzt gar nicht.



Das Foto hat auch so etwas mit dem prima aufgelösten Hintergrund. Es erinnert an die "alten" Optiken und das löst bei mir etwas aus.

So habe ich mir z.B. von Peter Lindbergh das Buch "Untold Stories" zu seiner letzten Ausstellung gegönnt. Gemessen an dem, was heute technisch möglich ist, sind die Aufnahmen teils "unterirdisch". Aber schaut man sich diese eine Weile an, ist zu erkennen, wie gezielt Fokus, Korn und Perspektive eingesetzt werden und was für ein Könner das war. In die Rubrik fallen auch Herlinde Koelbl, von der ich auch schon ein paar Ausstellungen besucht habe, und ein paar andere mehr. Da ziehe ich echt meinen Hut!

Für meinen Teil bin ich jedenfalls inzwischen froh, ein Schwenkdisplay an der Knipse zu haben und mich für solche Tiefblicke nicht mit eingraben oder auf Kommissar Zufall verlassen zu müssen.
Ein Schwenkdisplay ist aber nicht annähernd so flexibel wie ein drehbarer Body. Vor allem bei Nachtaufnahmen kannst den Body auf den Untergrund stellen und das Objektiv drehen wie du es brauchst. Schade das Nikon dieses System fallen lassen hat.
 

Jakobus

Active member
Registriert
23 März 2013
Beiträge
2.446
Hier ein Bild von meinem letzten Job am Sonntag in der Zehntscheuer in Münsingen:

L'Amfiparnaso - eine Madrigaloper von Orazio Vecchi (1550 - 1605)

IMGP0295.JPG
Blende: F/6.3 Belichtungsdauer: 1/100s Brennweite: 180mm ISO: 2500 Kamera: PENTAX K-70 Objektiv: Sigma 18-250 HSM


Grüße von Jakobus
 

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
588
So langsam sinkt der Bogen des Jahres seinem unteren Ende entgegen und irgendwie ist auch schon wieder ein 24ster Monatstag.

Da jetzt die Witterung und die längeren Abende dazu verführen, sich etwas zurückzuziehen und zu besinnen: let the good times roll! Und das am Besten analog, farblos, verrauscht und retro.

IMG_9865_01_SW_skaliert.jpg

IMG_9869_01_skaliert.jpg
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben