X13 X13 Gen2 schaltet nicht ab

kristatos

Active member
Registriert
28 Nov. 2007
Beiträge
1.659
Hallo,
bei meinem X13 Gen2i hab ich folgendes Problem. Ca. einmal pro Woche kommt es vor, dass das Notebook nach dem Ausschalten nicht komplett abschaltet. Das äußert sich so, dass der rote "i-Punkt" sowie die LED neben dem Einschalter erlischt, aber der Lüfter weiter läuft. Des Weiteren bleibt auch die LED an der Funktionstaste für Mikrostummschaltung an. Das Notebook bleibt dann in dem Zustand bis der Akku leergesaugt ist. Es reagiert auf keine Tasten mehr, lässt sich aber durch langes Drücken des Einschaltknopfs abschalten.
Bisher ist mir das Verhalten nur aufgefallen, wenn das Notebook auch in der Ultra-Dock liegt, noch nie im Betrieb ohne Dock (wobei das aktuell selten vorkommt). Betrieben wird das X13 mit Debian 11 und Backport-Kernel 5.16. Die Firmware/UEFI ist auf dem neuesten Stand.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
 

Euphemist

Member
Registriert
1 Sep. 2018
Beiträge
90
Nicht direkt eine Idee aber mein X13 Yoga Gen 2 hatte ab Auslieferung genau dieses Problem (ohne Dock und bei jedem Herunterfahren). Exakt wie du es beschreibst, also die LED über der Power-Taste ging aus, Lüfter lief weiter und die LEDs auf F1 und F4 blieben an, wenn sie vor dem Herunterfahren angeschaltet waren.

Allerdings hatte ich das Problem nur unter dem vorinstallierten Windows 10. Alle Updates über Vantage installiert, UEFI ebenfalls auf dem neusten stand, Windows auf Werkszustand zurückgesetzt, alle möglichen UEFI-Schalter probiert, half alles nix.
Das gleiche verhalten hatte ich übrigens auch, wenn ich ihn in den Ruhezustand schicken wollte, nicht aber beim Energiesparmodus...

Unter Ubuntu fuhr er einfach runter. Sowohl vom Live-USB als auch von der Installation auf der internen SSD.

Als letztes hab ich W10 mit einem Image von Microsoft vom USB-Stick nochmal neu installiert, dann ging plötzlich alles.
 

kristatos

Active member
Themenstarter
Registriert
28 Nov. 2007
Beiträge
1.659
Interessant. Hast du Ubuntu nur gelegentlich genutzt und es dir evtl. deswegen nicht aufgefallen ist? Denn es kommt bei mir auch mal vor, dass ich das Notebook am Tag mehrmals ein- und ausschalte und es trotzdem über Tage hinweg immer zuverlässig funktioniert. Und dann irgendwann ist wieder ein Tag dabei, wo es eben nicht ganz ausgeht. Letzte Woche bspw. habe ich es mittags runtergefahren und habe nicht mitbekommen, dass es wieder nicht ganz ausging. Hab's dann in die Tasche gepackt und bin vier Stunden zum Kunden gefahren. Vor Ort habe ich es dann einschalten wollen und mich schon gewundert, warum die Tasche so warm ist. Da hat das Teil dann vier Stunden in der Tasche vor sich hin gekocht und den kompletten Akku geleert (mit Netzteil ging es dann sofort an).
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.738
Gibt es vielleicht ein Kernel-Modul oder einen Treiber für Intel ME?
(unter Windows hat die Deinstallation von Intel ME geholfen)
 

Euphemist

Member
Registriert
1 Sep. 2018
Beiträge
90
Hast du Ubuntu nur gelegentlich genutzt und es dir evtl. deswegen nicht aufgefallen ist?
Ich nutze Ubuntu fast ausschließlich und Windows nur gelegentlich. Bin aber noch nicht komplett auf das X13 "umgezogen", weshalb ich jetzt noch nicht so viel dazu sagen kann.
Direkt nach dem Kauf habe ich das Gerät erstmal eine Woche nur mit Windows betrieben und da fuhr es nie herunter. Ich musste immer lange den Einschalter gedrückt halten um es richtig auszuschalten, sonst war es genau wie bei dir. Das Ding kam brühend warm aus meiner Tasche und der Akku war teilweise oder ganz entladen.

Sobald ich auf das Gerät umgezogen bin, werd ich das besser beobachten können und demnächst habe ich auch eine USB-C Universal Dock und kann schauen ob das Verhalten in Zusammenhang mit dieser auftritt. Seit der Neuinstallation gibt es aber keine Probleme mehr.

unter Windows hat die Deinstallation von Intel ME geholfen
Das hatte ich auch probiert, weil ich in einem hiesigen Thread etwas ähnliches gelesen habe. Das brachte bei mir keinen Erfolg. Vielleicht hab ich aber auch nicht "das Richtige" im Geräte-Manager erwischt...
 

kristatos

Active member
Themenstarter
Registriert
28 Nov. 2007
Beiträge
1.659
Ich habe jetzt mal die Kernel-Module ME betreffend geblockt und werde beobachten, ob es Besserung bringt.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben