T14*/T15* Lieferzeiten von T14 G3 mit Intel CPU und 32GB RAM

cuco

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Hi,

hat jemand eine Ahnung, wann die T14 G3 Modelle mit Intel CPU und 32 GB RAM erscheinen? Wenn ich die Shops so durchschaue, sind praktisch alle Varianten des T14 G3 mit 8 oder 16 GB RAM lieferbar. Nur die Modelle mit Intel CPU und 32GB stehen alle auf "nicht verfügbar" und "Lieferzeiten von >4 Wochen sind zu erwarten". Modelle mit AMD CPU und 32 GB RAM stehen zwar "nur" auf ca. 2 Wochen, sind aber ebenfalls nicht lieferbar.

Hat jemand da was gehört? Ursprünglich sollten die mal Ende Juli ausgeliefert werden, dann hieß es Ende August, inzwischen sind wir bei Oktober, aber wer weiß, ob das noch wieder verschoben wird?
 

martina

Active member
Registriert
29 März 2010
Beiträge
3.498
Ist kein passendes Modell mit 16GB aufgelötetem RAM verfügbar, bei dem Du den restlichen Speicher selbst nachrüsten könntest?
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Als ich das Ding vor gut zwei Monaten bestellt habe, war das die einzige derartige Konfiguration. Inzwischen gibt's aber durchaus weitere, müsste ich nochmal reinschauen. Aber sind die 16-GB-Modelle denn mit 16GB aufgelötetem RAM und freiem Slot? Nicht, dass die dann 8+8GB haben. Dann bringt es auch wenig.
Etwas aufwändig wäre eine Änderung meiner Bestellung aber leider auch, da sie über meinen Arbeitgeber läuft. Da wäre es einfacher, wenn das gewünschte Modell einfach käme - aber die Beurteilung, ob sich der Aufwand lohnt, hängt natürlich davon ab, wann die Modelle erscheinen. Wenn ich damit auch nur 1-2 Wochen gewinne, lohnt es sich nicht. Wenn die Verfügbarkeit weiterhin so nach hinten geschoben wird, lohnt es sich vielleicht schon, nochmal nach Alternativen zu schauen. Darauf zielt auch so ein bisschen meine Frage ab: Wenn es noch ewig dauert, bis das Modell kommt, würde ich mich langsam mal um Alternative bemühen. Wenn es bald was wird, kann ich die Zeit noch anderweitig überbrücken.
 

Philipp Beitz

Active member
Registriert
24 Mai 2015
Beiträge
1.924
Das hier soll Ende Sept / Anfang Okt lieferbar sein
Man könnte sich aber auch das P14s G3 ansehen, deren 32GB Ram Varianten sind sofort lieferbar.
21AH00HXGE
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Na dann bin ich mal gespannt. Bestellt habe ich das recht ähnliche 21AH00J0GE. Aber du hast Recht, das P14s G3 könnte wirklich eine Alternative sein. Das Modell 21AK0016GE ist fast identisch ausgestattet wie das bestellte T14.
 

kug

Member
Registriert
23 März 2007
Beiträge
214
Komisch, ich habe genau das Modell Anfang August bekommen...(siehe Signatur). Da war Lieferzeit ca. 4wochen
 

iYassin

Active member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.707
Also, ich habe ja aktuell das 21AJS03000 (i5) und 21AJS04000 (i7 + Nvidia) da - beide mit 16GB und beide haben einen freien RAM-Slot, also 16GB aufgelötet.
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Komisch, ich habe genau das Modell Anfang August bekommen...(siehe Signatur). Da war Lieferzeit ca. 4wochen
Hmm... dann hast du wohl früher bestellt als ich? Ich habe am 02.07. bestellt... Oder du hast einfach Glück gehabt :D

Ich habe jedenfalls heute bei torsten die Bestellung abgeändert und hoffe nun, dass das 21AK0016GE (P14s G3) schneller ankommt. Das T14 G3 hätte nach aktuellem Stand noch bis Anfang Oktober gebraucht - und wenn man bedenkt, dass es auch schon mal Ende Juli und dann schon mal Ende August hieß, dann bin ich noch skeptisch, ob der dritte Liefertermin dieses Mal gehalten werden würde :D
 

bender79

Member
Registriert
7 Nov. 2015
Beiträge
111
So als Info:
Der Admin auf Arbeit hat mir Anfang/Mitte Oktober für meinen neuen Arbeitslaptop T14 G3 AMD (6850U) mit 32GB RAM mitgeteilt.
Bestellt wurde Montag.
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Brauche leider Thunderbolt, daher leider die Intel-Modelle. Sonst hätte ich auch schon längst zu AMD gegriffen.
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Ich dachte, die AMD-Modelle kommen allesamt ohne Thunderbolt? Zumindest ohne Thunderbolt 4?
 

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.948
Thunderbolt 4 gibt es nur bei Intel, aber USB4 kann (muss nicht, aber kann) die gleichen Features wie Thunderbolt 4 bieten.

USB4 haben folgende AMD-Modelle: T14s G3, X13 G3, Z13, Z16, P15v G3

Konnte USB4 schon beim Z13 testen, hat mit meiner Thunderbolt 3 eGPU Dock funktioniert.
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Vermelde Erfolg: Das P14s ist - so wie angegeben (2-3 Tage) - vom Team von andy, torsten und Co. geliefert worden. Ich bin noch etwas erschrocken, was für ein "Klopper" das ist, aber sonst alles bestens. Klopper deshalb, weil es kleiner ist als mein bisheriges T480s, aber gleichzeitig schwerer. Geringere Größe, höheres Gewicht, das fühlt sich ziemlich Klopper-mäßig an. Und ich war auch etwas erschrocken, weil man halt vorher keine Daten fand und ich von weniger ausgegangen war. Lenovo schreibt im PSREF dazu nur "Starting at 1.24 kg" und naiverweise ging ich davon aus, dass es bei ähnlicher Ausstattung ähnlich schwer wie das vergleichbar ausgestattete T14 G3 sein würde, das im Shop mit 1,32kg angegeben ist.
Jetzt habe ich mal nachgewogen: Das alte T480s wiegt 1,37kg, das neue P14s etwa 1,53kg. Also gut 150g mehr als mein altes Gerät und gut 200g mehr als ich erwartet hatte. Klingt nicht viel, ist aber deutlich merkbar. Naja, zurückschicken werde ich es nicht. Ist jetzt ja auch nicht unmenschlich schwer zu tragen ;)
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Wie teste ich das am einfachsten? Wenn ich den Thread richtig verstehe, scheinen die Power Limits laufend zu schwanken und sind daher nur begrenzt aussagekräftig? Also Cinebench und Werte vergleichen?

//EDIT: hwinfo sieht bei mir erst einmal ziemlich ähnlich aus wie bei dir, oder?
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-09-20 142929.png
    Screenshot 2022-09-20 142929.png
    46,5 KB · Aufrufe: 12

iYassin

Active member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.707
Ja, sieht ähnlich aus, aber dein PL1 liegt weiter unten und ist kürzer. Evtl. im Akkubetrieb?

Was interessant wäre, ist, wenn du das "Sensoren"-Fenster öffnest und dann dort die Werte für PL1 und PL2 abliest. Gerne mal im Idle und dann nach einem sowie nach mehreren Durchläufen Cinebench :)
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
So, Cinebench R23 habe ich aus dem Microsoft Store genommen. Im Hintergrund liefen noch einige Hintergrundprogramme (OneDrive, Seafile, Nextcloud, ...) und ein Browser. Ich hab aber wenig nebenbei genutzt.

Testbedingungen: Im BIOS ist die Leistung auf "Balanced" eingestellt (Standard-Voreinstellung bei diesem Gerät ist "Maximum Performance"). Der Windows-Energiestatus ist ebenfalls auf "Ausbalanciert" eingestellt.
Installation ist ein frisches Windows 11 22H2 mit aktuellsten Treibern. Das meiste kommt dabei schon per Windows Update - nur was da nicht in aktuellster Version kam, wurde manuell nachinstalliert.

Erster Durchlauf im Multi Core ergab 9.193 Punkte.
Das Ende habe ich leider verpasst, so dass bis zum Start vom Single Core Benchmark ein paar Minuten Abkühlung vergangen sein könnten. Dabei kamen dann aber 1.656 Punkte raus.
Screenshot 2022-09-22 151342.png

Im Sensoren-Fenster sah es derweil (also während des Single-Core-Tests) so aus:
Screenshot 2022-09-22 150642.png

Direkt im Anschluss habe ich dann nochmal wieder den Multi-Core-Benchmark gestartet. Im Sensoren-Fenster sieht es recht ähnlich aus:
Screenshot 2022-09-22 152237.png

Ergebnis waren noch 8.180 Punkte.
Screenshot 2022-09-22 152554.png

PL1 pendelt sich dabei immer um 25 W ein, Takt liegt dann bei effektiven Werten zwischen 1.800 und 1.900 MHz. Der Taskmanager zeigt meist 1,86-1,89 GHz.
Manchmal geht PL1 kurz runter auf 22 W, dann liegt der Takt bei ~1.700 MHz.

Direkt im Anschluss habe ich es dann noch ein drittes Mal laufen lassen. Dabei gab's 8.339 Punkte. Also sogar wieder etwas mehr. Weitere Absenkungen durch Temperatur/Kühlung sind also nicht zu erwarten.
Screenshot 2022-09-22 153930.png

Wenn ich das richtig sehe im anderen Thread, dann liegen meine Werte also *deutlich* höher als die vom T14 Gen3? Dann hätte das P14s vielleicht doch einen Vorteil, obwohl die Ausstattung ja sonst fast identisch ist zum T14 G3. Dem Lautstärkepegel der Kühlung nach zu urteilen hoffe ich jedenfalls, dass das T14 leiser ist, das P14s ist ein kleiner Föhn ^^

P.S.: Soll ich die Beiträge zur Leistung mal abkoppeln? Haben mit der Lieferzeit ja wenig zu tun.
 

kug

Member
Registriert
23 März 2007
Beiträge
214
T14 G3 mit dem 1260p ist ab 20% CPU-Last deutlich zu hören (unangenehm). Die BIOS-Lüftungssteuerung ist Schrott, die volle Drehzahl des Ventilators wird nicht Mal dann genutzt wenn die Kerne gegen 100°C gehen. TPFanControl wird deswegen bei mir wieder genutzt...unglaublich...
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Themenstarter
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.591
Ok, dann muss ich wohl auch mal wieder TPFanControl laden :( Ist hier nämlich ähnlich: Leichte Last auf der CPU und der Föhn fängt an zu röhren. Na gut, verglichen mit so manch anderem ist es noch leise. Aber schon bei geringer Last ist es lauter als das T480s es je bei noch so großer Last war.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben