Leichtes Thinkpad

F

flötotto

Guest
Mir sind eher die zusätzlichen Maustasten wichtig.

Wenn man ein X240, ohne Maustasten mit einem x250 vergleicht....sind die Maustasten eher störend.
( Hätte auch nicht gedacht, dass es so ist - aber die Nutzung ohne Maustaste ist vom workflow etwas eleganter -

die Steigerung erhält man im macbookAir oder sonstigem macbook, weil das touchpad einfach löblich
funktioniert.
Kenne keine andere Maschine, wo das touchpad besser funktioniert. Muss man leider sagen...auch wenn
man nicht gerade ein apple-Freund ist.
Aber als alter Mausschuppser eher sekundär wichtig
 

Metfan

Member
Registriert
10 Nov. 2014
Beiträge
40
Zum Glück hat da jeder seine Vorlieben 👍🏻😁
Vielleicht bin ich auch etwas altmodisch mit meinen Maustasten 😉

An sich würde mich ein MacBook auch reizen - grad mit dem M1 und noch lüfterlos - allerdings bin ich beruflich zwingend auf einen Windows-Rechner angewiesen, der dann auch privat genutzt wird.
 
F

flötotto

Guest
An sich würde mich ein MacBook auch reizen - grad mit dem M1 und noch lüfterlos - ....

mich würde ein macbookAir auch reizen, wie Harry - der M1/2 ist schon mal eine Hausnummer

aber osx + ntfs-Datenbanken sind so eine Sache.

Mir reicht ein sauberes Linux-System - Vermutlich wird ein Debian sauberer auf einem Lenovo funktionieren vs. Linux auf
einem Macbook-Air.
Auf diese ganzen Hack-Aktionen hat man keine Lust mehr - ist nur Zeitverschwendung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Metfan

Member
Registriert
10 Nov. 2014
Beiträge
40
Da kenne ich mich nicht gut aus. Ich bin Windows ausgeliefert 😅

Wobei das gaaanz langsam besser wird 🤘🏻
 

zip1989

Member
Themenstarter
Registriert
27 Dez. 2007
Beiträge
148
Das X1 Nano Gen 1 wird abverkauft und ist selber über Lenovo nicht mehr erhältlich. Laut ok1.de könnte die Gen 2 im August gelistet sein. :(

Das X13s klingt interessant. Könnte es Probleme mit Treiber geben?

Das X1 Carbon hat für mich keine Vorteile außer das Gewicht. :unsure:

Wurden aus einem bestimmten Grund bisher das X12 Detchable und X13 Yoga G2 nicht genannt?

Ich glaube insgesamt keinen guten Zeitpunkt für einen Wechsel erwischt zu haben. Bestand + Lieferschwierigkeiten.
 

Metfan

Member
Registriert
10 Nov. 2014
Beiträge
40
Genau das hatte ich beim Nano G2 befürchtet und, wenn es blöd läuft, kommen die neuen Nanos erst im Herbst. Und zu der Hoffnung des Campus-Preises von 1650 Euro: dieser Anfangspreis war nur kurzzeitig so niedrig und ist recht schnell Richtung 1850 Euro für das günstigste Nano gestiegen.
Und, wenn man die Preissteigerung beim X1 Yoga G7 sieht, dann wird ein Einstiegspreis von 1650 Euro fürs Nano G2 leider illusorisch.

Die Vorstellung von guter/sehr guter Ausstattung in Kombination mit super Preisen und schneller Verfügbarkeit bei den Campus-Modellen wird wohl dieses Jahr einen Dämpfer bekommen.

Und zum X13s: ich kann mir nicht vorstellen, dass das komplett reibungslos funktioniert, nachdem WoA jahrelang so stiefmütterlich behandelt wurde.
Aber vielleicht überrascht uns Microsoft ja…😅
Beitrag automatisch zusammengeführt:

X13 Yoga: die Convertibles sind deutlich schwerer als Nano oder Carbon. Nur das Titanium war recht leicht, hat allerdings eher schlecht abgeschnitten im Verhältnis zu seinem exorbitanten Preis.

X12: Kommt drauf an, ob man Tablet + Anstecktastatur mag. Mein Fall wäre es nicht…
 

psx

Member
Registriert
30 Mai 2012
Beiträge
91
Das X13s klingt interessant. Könnte es Probleme mit Treiber geben?
Qualcomm, Microsoft und Lenovo werden sich viel Mühe geben, da Apple mit ARM "gut" vorgelegt hat.
Bin eher gespannt, ob/wie gut/wie bald Linux darauf laufen wird.

Das X1 Carbon hat für mich keine Vorteile außer das Gewicht. :unsure:
14", 57Wh, Tastatur nicht verkleinert(?), Kühlkonzept (2 Lüfter, Kühlausgang nach hinten, beim Gen10 zusätzliche Zuluft über Tastatur)...

X13 Yoga: die Convertibles sind deutlich schwerer als Nano oder Carbon.
Das Gen3 soll ja mit unter 1,2kg starten.
 

zip1989

Member
Themenstarter
Registriert
27 Dez. 2007
Beiträge
148
Leider war dein X1 Nano gestern schon verkauft.

Die Lüfter/Belüftung vom X1 Carbon wären bei mir fast immer verdeckt. Da bin ich skeptisch. Die Gen 8 und 9 gebraucht ist die Auswahl eher Mau.

Beim Gewicht geht eigentlich nichts über das X1 Nano und X1 Carbon.
 

Metfan

Member
Registriert
10 Nov. 2014
Beiträge
40
Leider war dein X1 Nano gestern schon verkauft.

Ging gestern Abend ruckzuck…wie gesagt, die 1200 Euro waren meiner Meinung nach sehr fair angesetzt - ich habe da meinen damalig günstigen Preis berücksichtigt. Und im Endeffekt auch, dass ich recht günstig mein vermisstes X1 Yoga bekommen habe 😅
 
  • Like
Reaktionen: psx

zip1989

Member
Themenstarter
Registriert
27 Dez. 2007
Beiträge
148
Und solch ein Nano passt nicht : https://www.notebookswieneu.de/lenovo-thinkpad-x1-nano-20uq000vge-stl-p26767.html ?
Der Anbieter ist nach der Erfahrung hier im Forum (Und meiner :D ) ja als excellent bekannt ...

Gruss Uwe
Die Starlight Tastatur finde ich suspekt. Von MKCL bin ich eh kein Fan.

Ging gestern Abend ruckzuck…wie gesagt, die 1200 Euro waren meiner Meinung nach sehr fair angesetzt - ich habe da meinen damalig günstigen Preis berücksichtigt. Und im Endeffekt auch, dass ich recht günstig mein vermisstes X1 Yoga bekommen habe 😅

Ich wollte auch wissen, ob Du den Campus Preis oder Normalpreis bezahlt hast, damit Du nicht so viel Verlust machst. Das Angebot kam zu früh. Ich wollte keinen Schnellschuss machen.
 

Metfan

Member
Registriert
10 Nov. 2014
Beiträge
40
Ich wollte auch wissen, ob Du den Campus Preis oder Normalpreis bezahlt hast, damit Du nicht so viel Verlust machst. Das Angebot kam zu früh. Ich wollte keinen Schnellschuss machen.

Hatte ich oben schon erwähnt - ich hab das Nano günstig zum Campus-Preis bekommen und das bei meinem jetzigen Preis berücksichtigt.
 

zip1989

Member
Themenstarter
Registriert
27 Dez. 2007
Beiträge
148
Mit dem X1 Nano bin ich nicht wirklich zufrieden. Der Lüfter hat ordentlich zu arbeiten. Ich höre den Lüfter vom X1 Nano fast durchgehend. Den Testbericht von Notebookcheck kann ich nicht nachvollziehen. Das Betätigen der Zurück- und Entertaste ist gleich gleichbedeutend jetzt wird es wieder heiß bzw unangenehm für die Finger. Beim X1 Carbon Gen 9 wird der Lüfter im Test nicht erwähnt. Was ist über dem Lüfter von der Carbon-Reihe im Allgemeinen gekannt?
 

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.838
Die Lüfterlautstärke lässt sich runterregeln, indem in den Windows-Energieeinstellungen der Leistungsmodus "Beste Energieeinsparung" oder "Ausbalanciert/Bessere Leistung" statt des Modus "Beste Leistung" gewählt wird.
 

T1!

New member
Registriert
16 März 2022
Beiträge
19
Ich hab einen günstigen x13 i7 noch da, wenn du den magst.
 

zip1989

Member
Themenstarter
Registriert
27 Dez. 2007
Beiträge
148
Bevor ich jetzt einen neuen Thread eröffne, frage ich hier nach.

Ich komme mit der Tastatur vom X1 Nano nicht klar. Das Feedback fehlt mir. Zum Beispiel schaue ich immer mal wieder auf die Tastatur, was ich tippe, damit ich nicht so viel korrigieren muss. Nun wollte ich das T14s G2 (Neu, Campus) bestellen, aber im Testbericht steht, der Tastenhub beträgt nur 1,5 mm anstatt 1,8 mm. Beim X1 Nano sind es nur 1,35 mm. Bei meinem T470 gehe ich noch von 1,8 mm Tastenhub aus. (Konnte keine Angabe finden.)

Soll ich das T14s G2 mal testen oder lieber ein älteres mit 1,8 mm Tastenhub kaufen? Wie erging euch die Umstellung? Ist Umstellung von 1,8 mm auf 1,35 mm vielleicht zu gewaltig als von 1,8 mm auf 1,5 mm?
 

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.838
Ich komme mit der Tastatur vom X1 Nano nicht klar. Das Feedback fehlt mir. Zum Beispiel schaue ich immer mal wieder auf die Tastatur, was ich tippe, damit ich nicht so viel korrigieren muss
Ist halt die Frage, woran das liegt. Das X1 Nano hat nicht nur einen kürzeren Hub, sondern auch eine kleinere 95 % Tastatur. D.h. die Tasten und das Layout an sich sind weniger breit, was dementsprechend zu Irritationen beim Tippen führen kann. Das T14s G2 hat im Gegensatz dazu ein Keyboard in voller Standardbreite, so wie das T470.

Was den Hub angeht, das ist von Person zu Person unterschiedlich. Ich komme mittlerweile mit dem 1,35 mm Keyboard meines X1 Titanium sehr gut zurecht und war vorher aber auch schon bei 1,5 mm beim X1 Carbon G7. Andererseits hat mein Desktop-Keyboard, das ThinkPad TrackPoint Keyboard II, noch 1,8 mm. Ist für mich kein Problem dazwischen zu switchen.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben