Der "Kurze Fragen - kurze Antworten" - Thread

ahoellrigl

Active member
Registriert
10 Mai 2017
Beiträge
287
Sagen wir Alu ist einfach wertiger und es sind keine SSDs sondern ich habe leider noch 2x 2TB HDDs rumliegen.
Sollte man so nicht verallgemeinern. Wenn es dünnes Alublech ist, mit schlecht eingepassten Anschlüssen und frickelig zu befestigenden winzigen Schrauben, empfinde ich das persönlich als weniger "wertig" als die Inateck-Gehäuse, die ich angesprochen hatte (wobei ich konkret mit der Variante mit USB-C keine Erfahrungen gemacht habe, ich benutze die Version mit "klassischen" USB-A-Anschlüssen). Bei Kunststoff ist es auch kein Problem, wenn das Gehäuse Kontakt mit der Platine auf der Unterseite der HDDs hat. Aber das ist natürlich letzten Endes immer Ansichtssache.
 

boletusmaximus

Active member
Registriert
4 Juli 2020
Beiträge
469
In welchen ThinkPads kann man eigentlich M.2 2280 SATA Festplatten nativ, also ohne Adapter einsetzten?
Ich habe jetzt eine Zeitlang die T-Modelle durchgeklickt, aber es scheint von den 2,5' SATA direkt zu den M.2 2280 PCIe überzugehen.
 

boletusmaximus

Active member
Registriert
4 Juli 2020
Beiträge
469
Ja und nein. Deine Vorauswahl liefert zwar jede Menge Treffer, aber die sind alle mit PCIe. Löscht man alle Filter und sucht nach M.2 2280 PCIe, dann bekommt man 339 Treffer. Sucht man nach M.2 2280 SATA erhält man ganze 3 Treffer.
Scheint nicht sehr verbreitet gewesen zu sein?
 

Lpz3sn

Active member
Registriert
30 Dez. 2006
Beiträge
3.284
ah, jetzt weiß ich was du wolltest... hab das SATA nicht wahrgenommen :rolleyes: (in meiner welt gibts nur sata 2.5" und m.2 nvme ^^)
vielleicht hat es keinen sinn gemacht den zwischenschritt zu machen, zwar die kleinere bauform zu haben aber den performancegewinn liegen zu lassen
 

Korfox

Active member
Registriert
26 Okt. 2010
Beiträge
374
In welchen ThinkPads kann man eigentlich M.2 2280 SATA Festplatten nativ, also ohne Adapter einsetzten?
Ich habe jetzt eine Zeitlang die T-Modelle durchgeklickt, aber es scheint von den 2,5' SATA direkt zu den M.2 2280 PCIe überzugehen.
Es gab Serien, die konnten auf dem wwan Port das SATA-Protokoll. Da gehört dann eine 2280 mSATA SSD rein. T430-T470 iirc aber ich bin da unsicher.
 

boletusmaximus

Active member
Registriert
4 Juli 2020
Beiträge
469
mSata ist dann noch mal was anderes. Habe ich z.B. im t420 und T430 verbaut. Ist breiter und kürzer (42 mm?).
 

Korfox

Active member
Registriert
26 Okt. 2010
Beiträge
374
Das T450s kann ziemlich sicher auch mSATA. Mag sein, dass es nicht der wwan-Slot ist, aber es gibt welche, die das können.
 

Korfox

Active member
Registriert
26 Okt. 2010
Beiträge
374
Na dann. Dann habe ich es wohl damit verwechselt, dass man beliebige über SATA angebundene M2 SSDs mit 42mm Baulänge einsetzen kann, wenn man das WWAN-Modul entfernt.

 
Zuletzt bearbeitet:

StarManni

Well-known member
Registriert
14 Nov. 2009
Beiträge
3.712
Natürlich geht eine M2 Sata mit 42mm Baulänge im W-Wan Slot beim T450s!

Steht ja auch so im Viki
Darüber hinaus können alle via SATA angebundenen M.2-SSDs mit einer Baulänge von 42mm eingesetzt werden. Bei Modellen mit WWAN muss dazu das WWAN-Modul entfernt werden.
 

YodaTM

Member
Registriert
8 Sep. 2008
Beiträge
35
Haben die modernen IPS Panels in Thinkpads eine durchgehende Hintergrundbeleuchtung oder gibts da mittlerweile auch Zoning, sodass nicht überall das Backlight an sein muss, nur weil eine Ecke hell ist?
 

meins

Member
Registriert
5 Apr. 2014
Beiträge
270
Das was du meinst ist Local Dimming bei einem FALD, alles andere wäre eine Art Micro(Pseudo) Dimming und soweit ich weiß wäre die Option dann nur ein OLED Panel.

Hat jemand Erfahrung mit den Inatek 360 Grad Schutztaschen, ich suche etwas das vielleicht einen kleinen Sturz überstehen würde?
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
173
Was wäre denn ein T450s aktuell so grob wert?

Campus Modell
i5 5200U
GT 940M
4+8 GB RAM (mit FRU)
Intel AC9260 (nachgerüstet)
Irgendein 4G Modem (nachgerüstet)
1080p IPS (leider etwas schepp verbaut vom Servicetechniker der es mir ersetzt hat, mit ein Bisschen abdrücken von Tastatur)
LiteOn Backlit ISO-DE (die bessere der beiden Tastaturen für die Serie, Chicony war imo deutlich schlechter)
Paar kleinere Kratzer und Gebrauchsspuren außen am Notebook, aber nichts wildes.
ggf mit Samsung 860 Evo 512 GB

Umbau auf USB-C Ladeport, aber das originale Slim-Tip-Buchsen-Ding liegt noch hier, kann es schnell zurückbauen.

Ich überlege, ob es sich noch lohnt, das zu verkaufen wenn ich auf ein neues umsteige oder ob ich dafür so wenig Geld kriege, dass ich es direkt behalten kann als Backup.
 

silenthill

Member
Registriert
2 Aug. 2020
Beiträge
69
Jetzt muss ich mal ganz doof fragen:

Kann ich ein X270 auch ohne Akku(s), nur mit einem Dummy für den externen Akku betreiben wenn es dauerhaft am Netz hängt?
 

Bike-Mike

Active member
Registriert
4 Jan. 2010
Beiträge
1.787
Ja, sicherlich... Du könnest sogar den Dummy weg lassen ☝️😁

Edit plärrt noch hinterher, dass jedoch ein ggf. anstehendes UEFI/BIOS-Update, diesen (aber keinen Dummy ☝️ 😁 ) wieder im System verfügbar haben möchte.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben