Bithalter, Torx und iFixit (aus: Der "Kurze Fragen - kurze Antworten" - Thread)

hikaru

Well-known member
Registriert
1 Okt. 2013
Beiträge
1.579
Das kleine Ding ist jetzt weg, ich habe es mit einer Pinzette versucht quer in die Öffnung des Bithalters zu bugsieren, und dabei ist es ist auf Nimmerwiedersehen in den Untiefen des Bithalters verschwunden. Habe versucht es herauszuschütteln, leider ohne Erfolg. Die Öffnung ist auch so klein, dass ich erstmal gucken muss, ob ich was langes dünnes finde, um darin herumzustochern.
Gibt's da nicht eine ifixit-Anleitung, wie man diesen Bithalter zerlegt?
Was hat der eigentlich für einen Repairability-Score?
 

x230fan

Member
Registriert
31 Aug. 2017
Beiträge
118
@plot Also ganz ehrlich, ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Du hast doch jetzt ausreichend Hinweise bekommen. Die endgültige Kaufentscheidung musst du treffen.

Ich habe mir vor Jahren ein Pro Tech Toolkit von ifixit geholt, gebraucht habe ich vielleicht bisher 10 Bits, aber darum geht es nicht. Ich kann mir zu 99% sicher sein, dass ich immer den richtigen Bit bzw. das richtige Tool zum öffnen da habe, wenn ich was zerlegen muss, darauf kommt es an. Dass ich dafür irgendwann mal 10€ mehr ausgegeben habe interessiert mich dann nicht, zumal auch die ifixit Sets nicht wirklich teuer sind, wenn man sie mit Einzelnen Werkzeugen bzw. Bits von Industrieausstattern vergleicht.
Die Qualität von den ifixit-Bits ist okay, ich habe bisher nur einen Kreuzbit "durchgenudelt", das hat aber auch einige Jahre gedauert und letztlich sind Bits immer Verschleißteile und können auch bei ifixit nachbestellt werden oder von einem anderen zuverlässigen Hersteller.
 

plot

Member
Themenstarter
Registriert
18 Mai 2020
Beiträge
59
@x230fan: Wenn Dich meine Beiträge so ankotzen, warum guckst Du Dir dann nicht einen von den anderen 20.000 Threads in diesem F. an?
 

Korfox

Active member
Registriert
26 Okt. 2010
Beiträge
438
Ich habe für.Ich entschieden, dass ich bei dem.kleinen iFixit bleiben werde. Die 4mm-Bits brauche ich nicht.
Und wenn der Bithalter kacke ist habe ich noch den alten und wenn die Bits schnell durchnudeln, dann kann ich ja beliebige 1/4" nachkaufen.

Ich kann aber verstehen, wenn man während des Kaufprozesses lange entscheidet. Die Investition sind nunmal 20-100€. In 10 Jahren sagt man dann, dass es egal war und die 70€ mehr sich gerechnet haben, aber akut sind es dann halt 70€ weniger haben.
 

supertux

Active member
Registriert
11 Juli 2012
Beiträge
5.112
Das mit den 24 Bits hab ich zwar schon mal wo gesehen, hab aber noch nicht geschraubt damit.
Grundlegend scheint sich die Qualität aber nicht großartig verändert zu haben => ich werd mir das bei Gelegenheit auch mal holen.
Vorteil des alten Hama Sets ist halt, dass das mega gut zum mitnehmen geeignet ist
und die Bits wunderbar auch bei tiefen Schraubenlöchern funktionieren
(einfach nen kleinen PH2 dreher in die Knickkante dazugesteckt und man ist trotz Hosentaschenformat für 90% aller Fälle gerüstet)
Die Hama Sets sind übrigens nicht von Natur aus magnetisch,
können aber wunderbar mittels Tafelmagnet für mehrere Monate magnetisiert werden

Die Ifixit Sets dagegen sind halt vor Allem aufgrund der Spezialbits interessant.

=> Das Manta + eins der Hamas (aufgrund der Bitlänge würde ich das Alte nehmen) + ein schmal bauender einzelner ph2 Schraubendreher wär denke ich die Perfekte Mischung für komplexe Sachen daheim und schnell einsetzbar unterwegs ;-)
 

RanHoeck

Active member
Registriert
28 Apr. 2008
Beiträge
953
Ich habe auch seit langer langer Zeit das (Vorgängermodell) Hama-Set, was ich damals auf Empfehlung hier aus dem Forum gekauft habe. Das habe ich immer dabei und es hat mir bislang alle Schrauben geöffnet und mich nie im Stich gelassen. Geschraubt habe ich aber auch überwiegend an Thinkpad und HP Modellen und selten an Handys/Tablets.
Als kleiner Xiaomi-Fanboy habe ich mir dann vor etwa zwei Jahren noch dieses Xiaomi-Wiha Set gekauft. Top Verarbeitung und es hat mir schon ein paar Schrauben geöffnet die das Hama Set mir nicht geöffnet hätte.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben