T5xx (T500-550 ohne "p") WWAN Verbindung wird automatisch deaktiviert

Ravehard

New member
Registriert
14 Jan. 2013
Beiträge
16
Hallo,

ich habe folgendes Problem mit meinem Ericsson F3507g Mobile Broadband Module. Während ich eingewählt bin, funktioniert alles. Wenn ich aber einige Sekunden mal nichts mache, scheint die Verbindung getrennt worden zu sein und es dauert eine Ewigkeit, bis die Verbindung wieder aufgebaut wird. Ich benutze Windows 7 und das normale Netzwerk- und Freigabecenter für die Verbindungsverwaltung. Während die Verbindung inaktiv ist, steht bei "Status"

IPv4-Konnektivität: kein Netzwerkzugriff

aber in den Details ist noch die IP-Adresse etc. zu sehen.

Ist das sowas wie ein Idle-Disconnect? Wenn ja, wo kann ich die Zeitspanne dazu einstellen?

Danke schon mal für die Hilfe

Ravehard
 

BitKiller

New member
Registriert
24 März 2008
Beiträge
2.895
1. Energieoptionen > Drahtlosadaptereinstellungen: Akku + Netz = Höchstleistung
2. Bin mir jetzt nicht sicher, ob es diesen Eintrag gibt:
Gerätemanager > Modems > Energieverwaltung

Hatte auch so ein Problem, ist aber ungelöst:
WWAN schaltet sich selbstständig aus


PS: Herzlich Willkommen im Forum ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ravehard

New member
Themenstarter
Registriert
14 Jan. 2013
Beiträge
16
Da mich das schon nervt, bin ich im Moment am untersuchen, ob sich das Problem irgendwie lösen liese. Ich habe festgestellt, dass die WWAN Verbindung stabiler läuft, wenn ich über FN+F5 das WLAN abschalte. Abbüche gibt es zwar immernoch, aber scheinbar weniger.
Kann das jemand bestätigen?

Was ich auch vermute, es wird nicht direkt die Karte in den Standby oder sowas geschickt, sondern die Verbindung selber wird irgendwie unterbrochen.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben