Unhörbares Thinkpad?

cyberjonny

Active member
Registriert
22 Sep. 2007
Beiträge
9.630
Hallo,

ich bin auf der Suche nach dem leisesten - halbwegs aktuellen - Thinkpad, sowohl der X-Serie als auch der T-Serie, jeweils ab X40 und T43 aufwärts.

Wie leise ist z.B. ein X6*s im Vergleich zu einem T43?
Sind die X-Modelle generell leiser als die T-Modelle?
Gibt es das "unhörbare Thinkpad"?

Es gelten nur Standard-Einstellungen, keine Anpassungen per TPFancontrol und co! ;)

Gruß, Jonny
 
Registriert
13 Aug. 2006
Beiträge
2.618
Mein X60Tablet ist bisher das leiseste Thinkpad was ich jemals hatte.
Aber auch das X60s ist sehr leise (durch eine 250GB WD-HD ist es nun leider etwas lauter.

Die Festplatte macht viel aus was die Lautstärke angeht.
Hatte mir kürzlich eine 320 GB Platte gekauft und inzwischen wieder ausgebaut, weil der Geräuschpegel deutlich anstieg (Platte rauschte etwas).
Den Lüfter höre ich kaum. Selten, das er auf höhere (lautere) Stufen dreht…

In sofern kann ich das X60s und das X60Tablet sehr empfehlen.
allright.gif


Grussfrequenzen
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
Das X300 wäre absolut lautlos mittels TPFanControl, wenn es noch eine Stufe zwischen 2000 und 5000 RPM gäbe...vielleicht gibts das ja später mal per Bios-Update, wäre supi ^^
Die 2000 hört man nicht, die 5000 sehr deutlich. Aber die 5000 hat man im normalen Betrieb äußerst selten unter Linux sehr selten und unter Windows alle 5-10 min mal für paar Sekunden. Natürlich Office-Tätigkeit vorrausgesetzt.
 

cyberjonny

Active member
Themenstarter
Registriert
22 Sep. 2007
Beiträge
9.630
Das X300 kommt (leider) in naher Zukunft für mich nicht wirklich in Frage... ;)
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
Ohne TPFanControl gibts keine neuen leisen Notebooks von Lenovo, glaube ich...alle fangen standardmäßig bei etwa 45°C an zu kühlen und die hat man flott erreicht...und wenn die erste Stufe noch leise ist (was sie leider zb beim T61 nicht unbedingt ist), dann kommt die zweite meist so bei 50° und die nervt dann 100% :(

Irgendwie kann Lenovo keine Lüfter steuern und wählt unsinnige Einstellungen und verhindert durch eine schlechte Skalierung der Drehzahl einen richtig leisen Betrieb :(
 

cyberjonny

Active member
Themenstarter
Registriert
22 Sep. 2007
Beiträge
9.630
Stimmt irgendwie schon, wenn ich z.B. Dell oder auch Sony Notebooks anschaue, da gibt es ein paar richtig (!) leise aktuelle Modelle - kein Vergleich zu den Thinkpads (ohne Zusatzsoftware).
 

ThinkFlou

New member
Registriert
11 Sep. 2007
Beiträge
1.740
Original von cyberjonny
Stimmt irgendwie schon, wenn ich z.B. Dell oder auch Sony Notebooks anschaue, da gibt es ein paar richtig (!) leise aktuelle Modelle - kein Vergleich zu den Thinkpads (ohne Zusatzsoftware).

Stimmt, ich frage mich auch immer warum meins sio rummbrüllt mit dem Lüfter.
Die anderen im Hörsaal haben leise Notebooks, Samsung, HP und so.
Bis 58° geht der bei Office und internet schon
Da greift Fancontroll alle paar Minuten für 2 Minuten ein, aber nevig, da so hohe drehzahl.
Müsste so ne ganz kleine geben.
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
Joa, die haben zwar 7 Stufen bei der Lüftung (oder bei manchen Modellen nur 3), aber diese Stufen sind hirnrissig verteilt...krassestes Beispiel ist da das X300 finde ich...mit 3000 RPM oder 3500 müsste das Ding noch quasi lautlos sein und das sollte reichen für Office...
Wenn mein Notebook ne Weile lief und ich reboote, hört sich das an wie nen Ventilator...einfach nur grausam. Und das von einem schweineteurem Businessnotebook...mitten in der Besprechung schauen alle rüber und wundern sich wer da so laute Geräusche von sich gibt, dann ists dein 2500€ teures Notebook....

Sollen sie halt einfach im Bios die Möglichkeit geben selbst anzugeben bei welcher Temperatur welche Drehzahl aktiv ist...


HP's sind übrigens genial...mein altes nx8220 hatte ne stufenlose Regelung und war iA nicht hörbar...richtig geil.

58°C? Da sind mir die Handballenauflagen zu warm...da schwitzen meine Handgelenke so viel...das tun sie ja seltsamerweise scho bei 45-50° manchma...
 

buergernb

New member
Registriert
9 Aug. 2007
Beiträge
4.048
Hi,

also mein T43p muss sich im Hörsall nicht vor anderen Notebooks verstecken. Mit RMClock im "Power saving"-Mode und TPfancontrol ist es sehr leise. Die Toshiba neben mir sind da lauter. :D


BuergerNB
 

ThinkFlou

New member
Registriert
11 Sep. 2007
Beiträge
1.740
Original von Phil42
58°C? Da sind mir die Handballenauflagen zu warm...da schwitzen meine Handgelenke so viel...das tun sie ja seltsamerweise scho bei 45-50° manchma...

Merke ich eh nicht, ich hab dauer schwitzige Hände, leider :(

Aber bei 55° geht bei mir der Lüfter, aber dann ist es laut.
Ok, an Undervolting und so Scherze habe ich mich noch nicht rangetraut, aber im Energiemanager minimalste Einstellungen genommen.
Würde ich den Lüfter mal ne Weile ausmachen wäre ich sofort bei 59°.
So kült er dann von 55 bis 45 auf Stufe 1.
Das könnte echt noch 500 Umdrehungen langsamer sein. Oder noich weniger und dann durchgehend. Weiss nicht wie die anderen das machen...
 

Nx2

Member
Registriert
10 Aug. 2007
Beiträge
212
mein X31 läuft im Officebetrieb vollkommen ohne Lüfter, nur die Festplatte arbeitet halt manchmal, aber die wird bei ansprechenden preisen mit einer ssd ersetzt.
 

maculae

Active member
Registriert
2 Okt. 2006
Beiträge
3.207
Nach meiner Erfahrung ist die X-Baureihe (das X300 kenne ich nicht) wirklich die leiseste von IBM/Lenovo. Ich hatte bisher X31, X40, X41, X60s und X60t, und alle waren/sind sehr leise, während diverse T-Modelle eher häufiger laut werden. Es mag auf den ersten Blick merkwürdig klingen, weil man ja eigentlich annimmt, dass die Geräte mit mehr Gehäusevolumen weniger Probleme mit der Kühlung haben, aber möglicherweise liegt es auch daran, dass in den X-Geräten immer Chipsatzgrafik verbaut ist.
Mein aktuelles X41 mit 1,5 Ghz LV-Prozessor und CF-HD ist das leiseste TP, das ich je hatte. Es dümpelt im Office-/Internetbetrieb bei 0,700V (dank NHC) mit 600MHz vor sich hin, der Prozessor erreicht dabei zwischen 40 und 45 Grad Celsius. Der Lüfter geht quasi nie an, und die Platte hört man nicht, weil es keine gibt...

Gruss, maculae
 

Magic48ges

Member
Registriert
25 Feb. 2007
Beiträge
416
Hallo,

kleine Korrektur:

Das X31 hat eine dedizierte Grafik von ATI mit eigenem Speicher (16MB)
 

maculae

Active member
Registriert
2 Okt. 2006
Beiträge
3.207
Original von Magic48ges
Das X31 hat eine dedizierte Grafik von ATI mit eigenem Speicher (16MB)

Richtig, ich vergaß...und das X32 natürlich auch. Wobei die so schwachbrüstig ist, dass sie wohl eher weniger zur Wärmeentwicklung beiträgt.

Gruss, maculae
 

reuzer

New member
Registriert
5 Nov. 2006
Beiträge
901
also die t42p mit der 160gb samsung hdd sind wie ich finde kaum wahrnehmbar. fancontrol ist eigentlich nicht nötig, wenn mans inst wirds noch ein bisschen leiser bzw. für mich kaum noch hörbar. Ich finde den unterschied zu t43 gewaltig, das t43p ist ohne fancontrol einfach zu laut. wenn die garantie rum ist, kommt der longfan rein, dann ist hoffentlich ruhe....
 

Upulugutu

New member
Registriert
15 Aug. 2007
Beiträge
262
Original von cyberjonny
Stimmt irgendwie schon, wenn ich z.B. Dell oder auch Sony Notebooks anschaue, da gibt es ein paar richtig (!) leise aktuelle Modelle - kein Vergleich zu den Thinkpads (ohne Zusatzsoftware).

komisch, in sämtlichen Vergleichstests der CT in letzter Zeit waren die Lenovos (T60,R60,T61) die mit deutlichem Abstand leisesten Notebooks, Beispielsweise die aktuelle Ausgabe:

Lenovo T61 unter Vollast (!!!) nur 0,5 Sone (getestet wurde das Modell mit externer Grafikkarte, das Modell mit Chipsatzgrafik dürfte noch leiser sein.)

Auf Platz 2 ein Asus mit 0,7 Sone, alle anderen Kandiaten über 1 Sone, teilweise recht deutlich

Den "röhrenden Hirsch" brachte Apple in den Test...MacBookPro 15 mit doch recht heftigen 2,6 Sone...
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
0,5 Sone kann ich mir nicht vorstellen.

Die Lüftersteuerung an sich ist eigentlich nicht unbedingt schlecht...sondern die Stufen der Lüfter...Die sind so schwachsinnig gewählt, dass man zwar nen flüsterleisen Betrieb haben kann, aber der Lüfter nicht ausreicht um ihn kalt zu halten und dann alle paar Minuten richtig losröhrt...

Die alten Notebooks kombiniert mit NHC sind natürlich sehr leise, da sie auf eine höhere TDP ausgelegt sind als sie am Ende dann haben.

Das X300 ist auch sehr leise, solange man nur etwas tippt und es auf einem Tisch oder so stehen hat, wo genug Luft von unten rankommt.
 

cyberjonny

Active member
Themenstarter
Registriert
22 Sep. 2007
Beiträge
9.630
Original von Upulugutu
Original von cyberjonny
Stimmt irgendwie schon, wenn ich z.B. Dell oder auch Sony Notebooks anschaue, da gibt es ein paar richtig (!) leise aktuelle Modelle - kein Vergleich zu den Thinkpads (ohne Zusatzsoftware).

komisch, in sämtlichen Vergleichstests der CT in letzter Zeit waren die Lenovos (T60,R60,T61) die mit deutlichem Abstand leisesten Notebooks, Beispielsweise die aktuelle Ausgabe:

Lenovo T61 unter Vollast (!!!) nur 0,5 Sone (getestet wurde das Modell mit externer Grafikkarte, das Modell mit Chipsatzgrafik dürfte noch leiser sein.)

Auf Platz 2 ein Asus mit 0,7 Sone, alle anderen Kandiaten über 1 Sone, teilweise recht deutlich

Den "röhrenden Hirsch" brachte Apple in den Test...MacBookPro 15 mit doch recht heftigen 2,6 Sone...


Ich konnte hier bisher leider keine aktuellen Modelle vergleichen, aber z.B. IBM T-Modelle (auch T41/42) sind verglichen mit einem Dell Latitude D600 oder D610 immernoch deutlich hörbarer.
Die beiden Dells sind im normalen Office-Betrieb (Surfen, Chatten, Office, Musik, etc.) in einem stillen Raum wirklich nur hörbar, wenn man ein Ohr aufs Notebook legt... Etwas lauter werden sie erst, wenn man sie etwas mehr fordert, z.B. mit 3D-Grafik und co., aber selbst dann sind sie vergleichsweise noch deutlich leiser als das meiste, was ich von IBM bisher so kenne...
 

cyberjonny

Active member
Themenstarter
Registriert
22 Sep. 2007
Beiträge
9.630
Wie verhalten sich die X6*s Modelle, was die Lautstärke angeht, so im Vergleich zu den T6* Modellen und im speziellen auch nochmal zum T43?

Kann man sagen, dass ohne Eingriff mit entsprechenden Tools, alle oben genannten leiser sind als das T43 (ohne Tools)?

Gibt es einen Unterschied zwischen X60s und X61s?
 

verdi

New member
Registriert
28 März 2008
Beiträge
4.337
also bei meinem t61 hör ich beim surfen ect nix ausser dem leisen rauschen der platte und die kann man ja wechseln und ist kein kriterium vom t61
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben