X6x Und immer was neues von x6x, dieses mal ist ein x61s mit T9500!

niccal

New member
Registriert
9 März 2009
Beiträge
149
Hintergrund: Ja, die x6 Serien sind immer noch auf der ganzen Welt bebliebt, viele wollen sich einfach nicht von dem vergangenen 4:3 Bildschirm trennen. Deshalb gibt es immer mehrere kreative DIY an den x6 Serien, von dem Bildschirm bis zum CPU, also: Alles ist möglich.


Ein Mitglieder von dem chinesischen ThinkPad Forum hat die CPU L7500 von seinem x61s gegen eine T9500 gewechselt.

Details findet ihr von nachfolgenden Bildern...

20120316_a1a2b02bf3e4a6521356AWrHqYZen6DX.jpg

2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg
10.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Manüs

New member
Registriert
16 Nov. 2008
Beiträge
181
:eek:

Ich hatte letztes Jahr das gleiche vor. Nur habe ich niemanden gefunden der es für mich tauscht.
Mittlerweile habe ich allerdings ein X61 mit T9300.
Ist die CPU eigentlich zusätzlich mit Kleber fixiert? Wie hat er ihn entfernt?
 

li8w8

Active member
Registriert
17 Apr. 2010
Beiträge
1.385
@ Manus:

kannst du ein x60 modden? also rein theoretisch.

wie siehts mit der kühlung bei diesen geräten aus?

mfg hannes
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.032
Das wäre ein Job für Tobias (da distreuya) gewesen *seufz*

Edit:
Beitrag 2 um Link via Google Übersetzer erweitert
 
Zuletzt bearbeitet:

Toasterzizis

New member
Registriert
29 Aug. 2009
Beiträge
411
Zum Glück hab ich jetzt nen T9300, sonst käm ich noch auf dumme Ideen...

Edit:
Wusste garnicht das man für 270€ ne BGA rework station kriegt (@ebay), obs was taugt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Johann M.

New member
Registriert
21 Juli 2012
Beiträge
1
tut mir leid, dass ich diese Fragen hier stelle, aber es ist mir nicht möglich mich auf dem dortigen Forum zu registieren, so dass ich den Modder in englisch anschreiben kann, geschweige denn dass ich mit Hilfe des Übersetzers genau verstehe was dort gemacht worden ist:

kann mir jemand mitteilen ob lediglich der Prozessor aus- und wieder eingelötet worden ist oder ob noch andere Bauteile geändert worden sind (in Post 169 stellt jemand genau diese Frage, es hat aber niemand darauf geantwortet)?

wie kann es sein, dass dort steht es gäbe keinerlei Probleme mit der Abwärme mit dem T9500 (es wird von maximalen Temperaturen um 80°C berichtet)?

@ Toasterzizis:
die rework stations gibt mittlerweile in er Bucht sogar für EUR 230 incl. Versand - es erscheint mir jedenfalls als eine bessere Lössung im Vergleich zu anderen Methoden wie dem Verwenden von Heißluft. Am problematischsten bei derart günstigen Geräten erscheint mir die Temperaturkontrolle, ob also die angezeigte mit der tatsächlich erreichten Temperatur übereinstimmt.

Freue mich über Eure Antworten, Johann
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomebau

Active member
Registriert
1 Apr. 2010
Beiträge
10.745
Das bekommt der aber mit dem Original X61s Kühler niemals gekühlt. Ich wetter er hat einen vom normalen X61 verbaut.
 

Tiarez

Member
Registriert
25 Okt. 2010
Beiträge
617
Hallo Johann,

das Board ist so spezifiziert, dass Core 2 Duo CPUs bis zum T9500 hinauf darauf laufen. Ok, es gibt noch ein paar Core 2 Extremes, aber die sollten wir mal außer acht lassen. Weitere Modifikationen sind also nicht nötig.

Ich gehe auch davon aus, dass man im normalen Betrieb auch mit einer T9500 keine thermischen Problem bekommt. Interessant wirds dann halt bei längerer Auslastung des Prozessors.

Gruß

Thomas
 

Toasterzizis

New member
Registriert
29 Aug. 2009
Beiträge
411
Das bekommt der aber mit dem Original X61s Kühler niemals gekühlt. Ich wetter er hat einen vom normalen X61 verbaut.

Das geht doch gar nicht oder? Der Lüfter vom "s" ist doch flacher... Und wenn er die Base mit getauscht hat ist es kein s mehr...
Aber davon ausgehend das ein Lüfter immer auch ein paar Reserven haben sollte (heiße Umgebung, Wärmeleitpaste alt oder so),
sollte das der s-Lüfter doch auch schaffen, er läuft dann halt öfters/schneller/länger...
 

diablo666

Moderator a.D.
Registriert
2 Nov. 2009
Beiträge
4.281
Wenn ein L7500 mit 4MB Cache, bei 2,4GHz und 1,175V noch passabel mit einem "s" Lüfter kühlbar ist, warum sollte man einen T9500 bei 2,6GHz und vermutlich niedrigerer Spannung nicht gezähmt bekommen? Ok, der T9500 hat 6MB Cache, aber mit insgesamt den kleinerem Die.

Gruß, David
 

kolja

Active member
Registriert
19 Sep. 2007
Beiträge
1.358
Wie sieht denn der X61s Kühler im Vergleich zu dem X61 Kühler aus ?

Evtl. lässt sich das doch anpassen oder gar ganz nei designen?
 

PhreakShow

New member
Registriert
6 Sep. 2008
Beiträge
231
Ich steh auf so Basteleien. Damit kriegt man die "alte" Serie halbwegs brauchbar hin, wenn man Display und CPU moddet.
Jetzt müssen wir nur noch findige Bastler überzeugen, ein 1600x900 oder 1920x1080er Display an ein X220 oder X230 anzuflanschen, dann bestell ich sofort ;)
 

PhreakShow

New member
Registriert
6 Sep. 2008
Beiträge
231
Ja gut, 4:3 wär eher egal für mich. Ich will nur ne möglichst hohe Auflösung in nem Subnotebook, und da hörts leider beim X201s auf. Das X230 mit höherer Auflösung als diesem 1366x768 Krebs da wäre perfekt :)
 

Akira

Active member
Registriert
11 Apr. 2011
Beiträge
8.951
Jetzt müssen wir nur noch findige Bastler überzeugen, ein 1600x900 oder 1920x1080er Display an ein X220 oder X230 anzuflanschen, dann bestell ich sofort
Ich würde mich ja bereitstellen, aber sag mir mal wo man so ein Display findet? Zur Zeit hoffe ich dass dieser ganze Ultrabook-wandel (sowie Retina Display) zur Folge hat dass die Hersteller (auch im Business Bereich, Dell und HP sind ja genau wie Lenovo mit 1366x768 besegnet) endlich mal mit Hi-Res Displays rausrücken. Wenn das X240 mit FHD Panel daherkommt, landet es 100% in meinem X220i. Sogar HD+ würde mir bereits genügen, sofern wieder IPS.:thumbup:

Ich steh auf so Basteleien. Damit kriegt man die "alte" Serie halbwegs brauchbar hin, wenn man Display und CPU moddet.
Fehlt nur noch der Pinmod an dem T9500. Das wären dann 3,6GHz an unbegrenzter Power. Mit Dual IDA käme man wohl gefährlich nahe an die 4GHz Grenze.:eek:
 

ji.qiu

New member
Registriert
1 Feb. 2009
Beiträge
413
:eek: Ich hatte letztes Jahr das gleiche vor. Nur habe ich niemanden gefunden der es für mich tauscht. Mittlerweile habe ich allerdings ein X61 mit T9300. Ist die CPU eigentlich zusätzlich mit Kleber fixiert? Wie hat er ihn entfernt?
Auch wenn es schon was her ist, die CPU ist an jeder Ecke mit 4 Punkten zusätzlich fixiert. Das dient zur Stabilisierung. Die Klebepunkte lassen sich mit Heissluft entfernen. Viel interessanter finde ich den Umbau der PGA auf BGA CPU. Hätte ich sowas vorher schon mal gesehen, hätte ich den Versuch gewagt. Nen T9500 PGA hab ich öfters auf dem Tisch, ein T9500 BGA kostet mich allerdings über 100€. Ich werd mal nach einer CPU ausschau halten...

€dith sagt: Ablöten an einem defekten Board klappte schon mal....

 
Zuletzt bearbeitet:

Calvin

New member
Registriert
16 Okt. 2009
Beiträge
2.023
Hallo,

ich bin beeindruckt. :thumbup:

Hast du auch schon versucht, die CPU wieder anzulöten?

Grüße,
Calvin
 

ji.qiu

New member
Registriert
1 Feb. 2009
Beiträge
413
Einfach wieder aufsetzen das die CPU gleichmäßig und fest sitzt, funktioniert. Das Board ist aber defekt, es war bisher nur ein Versuch ob meine Lötanlange überhaupt ausreichend großflächig Hitze erzeugt für eine CPU. Zum reballen benötige ich erst weiteres Material und muss noch etwas warten bis ich es am funktionierenden Objekt testen kann. Einen T9300 hätte zufälligerweise mein Bruder noch, aber PGA und nicht BGA.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben