T14*/T15* ThinkPad T14s Gen 3 Erste Erfahrungen Sammelfaden

sl500

Active member
Registriert
5 Aug. 2009
Beiträge
3.092
@psx

Kannst du den Threadtitel vielleicht noch anpassen;)

Danke

Bitter nur, wenn das die beste verfügbare Konfiguration um US-Store sein soll!

Mich würde ja mal das 500nits Multi-touch Anti-glare Display inkl. Privacy Guard interessieren...
 

Anhänge

  • 2022-07-08 10_43_12-Window.png
    2022-07-08 10_43_12-Window.png
    126,6 KB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:

psx

Active member
Themenstarter
Registriert
30 Mai 2012
Beiträge
107
@psx
Kannst du den Threadtitel vielleicht noch anpassen;)
Sorry, stehe gerade auf dem Schlauch... was kann/soll ich im Titel anpassen? :unsure:
Habe nachträglich noch einen zweiten Link hinzugefügt.

Mich würde eher das 400 nits interessieren, Eyesafe klingt so "gesund". 🙈
 
Zuletzt bearbeitet:

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.948
Sorry, stehe gerade auf dem Schlauch... was kann/soll ich im Titel anpassen?
Der Titel sagt nichts aus, schreib doch "T14s G3 Erste Erfahrungen Sammelfaden" oder so
Mich würde ja mal das 500nits Multi-touch Anti-glare Display inkl. Privacy Guard interessieren...
Privacy Guard ist schlecht, diese Displays sollten unter allen Umständen gemieden werden
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
173
Hab einen der User mal angehauen ob er/sie nicht mal CB r23 starten will, und die Punkte beim Start/Nach 10 Minuten, sowie die Temperaturen und den Lärm durchgeben will. Bin noch etwas skeptisch wegen der einzelnen Heatpipe im T14s, während das T14 ne doppelte hat.
 

sl500

Active member
Registriert
5 Aug. 2009
Beiträge
3.092
Mein Beileid - die aktuellen Intel-CPU's sind halt alles andere als effizient - dies war aber abzusehen...

3h bei nem FHD LP Display ist echt nen Witz, sicher das hier nicht irgendwas quer läuft?
 

ebastler

Active member
Registriert
29 Dez. 2018
Beiträge
173
Klingt für mich auch nach irgendwelchen fehlenden Treibern oder falsch konfigurierter Software... Würde mal Lenovo Vantage und Windows Update alles aktualisieren lassen, dann UEFI Reset, und checken ob Windows auf Ausbalanciert steht und nicht auf Höchstleistung, da darf die CPU nie idlen und wird immer auf vollen Takt gezwungen.
 

janrrr

New member
Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
6
Ich habe das T14s G3 seit knapp 2 Wochen für den beruflichen Einsatz in Betrieb. Es gibt zwei sehr große Probleme:
- BT raucht nach einer Zufälligen Zeit ab - kein Einzelproblem (siehe reddit). Qualcomm hat schon einen neueren Treiber der aber noch nicht bei Lenovo angekommen ist. Diverse Aushilfen (BT nicht in Energiesparmodus) helfen nicht. https://www.reddit.com/r/thinkpad/comments/xa0w5i - Zufällige BSOD: Watchdog BSOD, also aller Wahrscheinlichkeit stimmt da irgendwas mit den Treiber nicht. Und das nach den Windows updates und vor den Versuchen den BT Treiber zu fixen.
- Bildschirmflackern wenn man HDMI Verbindung im Betrieb entfernt. wtf...

Aktuell kann ich das G3 also keinesfalls empfehlen. Kinderkrankheiten hin und her - aber das ist schon verdammt peinlich für einen Hersteller, der (primär?) speziell für Unternehmen herstellt.

@ebastler: Ich werf später mal CB23 an, irgendwelche Rahmenbedinungen (mit angeschlossener Strom, Effizienzstufe)?
 

KNARZ

Member
Registriert
18 Sep. 2005
Beiträge
539
Großartig das man dass das WLAN Modul schön aufgelötet ist. :mad:
 

digitalnaive

Member
Registriert
23 Apr. 2011
Beiträge
140
Ich habe das T14s G3 seit knapp 2 Wochen für den beruflichen Einsatz in Betrieb. Es gibt zwei sehr große Probleme:
- BT raucht nach einer Zufälligen Zeit ab - kein Einzelproblem (siehe reddit). Qualcomm hat schon einen neueren Treiber der aber noch nicht bei Lenovo angekommen ist. Diverse Aushilfen (BT nicht in Energiesparmodus) helfen nicht. https://www.reddit.com/r/thinkpad/comments/xa0w5i - Zufällige BSOD: Watchdog BSOD, also aller Wahrscheinlichkeit stimmt da irgendwas mit den Treiber nicht. Und das nach den Windows updates und vor den Versuchen den BT Treiber zu fixen.
- Bildschirmflackern wenn man HDMI Verbindung im Betrieb entfernt. wtf...

Aktuell kann ich das G3 also keinesfalls empfehlen. Kinderkrankheiten hin und her - aber das ist schon verdammt peinlich für einen Hersteller, der (primär?) speziell für Unternehmen herstellt.

@ebastler: Ich werf später mal CB23 an, irgendwelche Rahmenbedinungen (mit angeschlossener Strom, Effizienzstufe)?

Danke für deinen Erfahrungsbericht. Das klingt unschön. Hast du die AMD- oder die Intel-Version? Nutzt du Windows oder Linux?

Ich wollte das T14s G3A in den kommenden Tagen bestellen. Ein Campus-Modell ohne OS scheint nicht geplant zu sein, darauf hatte ich bislang gehofft. Aber ich kann nicht mehr länger warten, mit jedem Tag nervt mich mein altes T460s mehr.
 

janrrr

New member
Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
6
Danke für deinen Erfahrungsbericht. Das klingt unschön. Hast du die AMD- oder die Intel-Version? Nutzt du Windows oder Linux?

Ich wollte das T14s G3A in den kommenden Tagen bestellen. Ein Campus-Modell ohne OS scheint nicht geplant zu sein, darauf hatte ich bislang gehofft. Aber ich kann nicht mehr länger warten, mit jedem Tag nervt mich mein altes T460s mehr.
Windows 10 mit dem Ryzen 7 6850U Pro.

Bestellt wurde Anfang August mit 25 Werktagen Lieferzeit, geliefert, wie gesagt, vor ca. 2 Wochen.

Sieht m.M. so aus als wäre er Mittlerweile verfügbar.
 

digitalnaive

Member
Registriert
23 Apr. 2011
Beiträge
140
Die Dinger sind doch erst im November oder so lieferbar, oder?

Die Lenovo-Webseite spricht von einer Lieferzeit von drei bis vier Wochen. Das könnte auf November hinauslaufen, das ist möglich. Ich möchte aber nicht länger warten, weil ich befürchte, dass Lenovo in der Reihenfolge des Eingangs der Bestellungen verschickt.

Das Stimmungsbild auf Reddit und in anderen Foren ist sicher nicht repräsentativ. Trotzdem glaube ich, dass die AMD-Modelle dieses Jahr ziemlich beliebt und entsprechend schnell vergriffen sein werden. Falls in den kommenden Wochen noch ein tolles Angebot auftaucht, kann ich die Bestellung ja immer noch stornieren.
 
Registriert
7 Apr. 2008
Beiträge
171
Wie ist denn der Bildschirm so? Ich wollte eigentlich 32GB RAM, aber ehe das noch ein halbes Jahr dauert, könnte ich ja evtl. auch hier zuschlagen...
Bluetooth-Abbrüche wären für mich nicht so das Problem, nutze eh kein Bluetooth (hatte noch nie das Gefühl, dass Bluetooth unter Windows zuverlässig funktioniert - Logitech Unifying-Empfänger funktioniert stabil).
BSOD natürlich scheiße.
Hast Du mal probiert, ob das Flackern auch bei USB-C auftritt, oder nur bei HDMI?
 

janrrr

New member
Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
6
Komme von einem Huawai matebook x pro mit 4k und Touch. Ich bin vollends zufrieden, habe mit weniger Helligkeit gerechnet, passt m.M. aber vollkommen. Im Vergleich zu den billigen 24" FullHD TN Panels von BenQ die wir im Büro haben, ist er deutlich überlegen. Leichter Gelbstich, der sich mit sicherheit mit einem Farbprofil anpassen lässt. Reflektion ist nahezu nicht vorhanden. Unterschied hell/dunkel ist gut sichtbar, aber selbst mit ordentlich Sonne im Rücken, lässt sich ohne Probleme alles lesen.

Ich nutze im Homeoffice ausschließlich BT (Logitech MX Master (unifying adapter verloren) und eine K8 von Keychron) da ich den normalen PC mit einer Zowie und der K8, dann am Kabel nutze. Ist dann recht einfach mit dem Anstöpseln morgens: HDMI rein, MX Master anmachen und K8 umschalten - fertig. Wenn das BT dann ausgeht muss man dann unter den Tisch kriechen..

Flackern trat bisher nur in Verbindung mit HDMI auf - zugegeben auch erst ein mal, wobei ich auch erst einmal das HDMI im Betrieb rausgezogen habe.
 
Registriert
7 Apr. 2008
Beiträge
171
Du hast mit mehr oder weniger Helligkeit gerechnet?
Ich habe ein X1 Yoga aus 2016 mit 2560x1440-Auflösung (fahre aber 125% Skalierung) und bin mir unsicher, ob es mit FHD nicht ein Rückschritt wäre... Vielleicht sollte ich besser auf das OLED-Panel warten? Andererseits, vermutlich bessere Akkulaufzeit mit FHD und evtl. weniger Spiegelung...?
 

janrrr

New member
Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
6
Ich habe mit weniger Helligkeit gerechnet. Die 1920x1200 sind bei den 14" und 125% skalierung (für mich) genau richtig. Die 4k von Matebook x pro vermisse ich nicht.
 

sl500

Active member
Registriert
5 Aug. 2009
Beiträge
3.092
Wie ist denn der Bildschirm so? Ich wollte eigentlich 32GB RAM, aber ehe das noch ein halbes Jahr dauert, könnte ich ja evtl. auch hier zuschlagen...
Bluetooth-Abbrüche wären für mich nicht so das Problem, nutze eh kein Bluetooth (hatte noch nie das Gefühl, dass Bluetooth unter Windows zuverlässig funktioniert - Logitech Unifying-Empfänger funktioniert stabil).
BSOD natürlich scheiße.
Hast Du mal probiert, ob das Flackern auch bei USB-C auftritt, oder nur bei HDMI?
Bluetooth unter Windows läuft bei mir seit Jahren problemlos...
Hätte auch keine Lust immer einen Dongle bei den wenigen USB-Ports zu benutzen...

Vermute hier wird es zeitnah Treiber/Firmware Updates von Lenovo geben...
Du hast mit mehr oder weniger Helligkeit gerechnet?
Ich habe ein X1 Yoga aus 2016 mit 2560x1440-Auflösung (fahre aber 125% Skalierung) und bin mir unsicher, ob es mit FHD nicht ein Rückschritt wäre... Vielleicht sollte ich besser auf das OLED-Panel warten? Andererseits, vermutlich bessere Akkulaufzeit mit FHD und evtl. weniger Spiegelung...?
FHD bei 14" reicht dicke aus, da kannst du es mit 100% fahren, alles darüber skaliert man nur...
 
Registriert
7 Apr. 2008
Beiträge
171
Danke. Lässt sich das Ding einigermaßen OK im Freien benutzen? Wenn es heller ist als erwartet, vemutlich schon?
 

KNARZ

Member
Registriert
18 Sep. 2005
Beiträge
539

@digitalnaive

Also wenn du wirklich hättest bestellen wollen wäre das bis Sonntag am sinnvollsten gewesen. Da war generell Rabatt + FlashSale. S. anderer Thread. Ich hatte eine ganze Weile überlegt das Gerät in Max ausstattung zu kaufen, aber ich mir reicht FHD auf 14" nicht. Ich hätte einfach gerne das OLED Display. Ich hatte erst überlegt hier zu schreiben ob jemand interesse hat das Gerät von mir zu kaufen, da ich unter Campus bei ca. 1710 rausgekommen wäre.

Und ja, alles drüber skaliert nur und Windows skalierung ist weiterhin alles andere als toll. Aber es ist schärfer und angenehmer. Ich fand den Preisvorteil halt sehr nice und will auch nicht drauf verzichten nur weil es ein OLED gibt. Aber genauso wenig wie ich 300€ mehr ausgeben will weils keine rabtte gerade gibt + OLED aufpreis, will ich nicht fast 2k ausgeben und dann ein Display zu haben was nich nicht haben will.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben