T6x [T60+T500+T510] Aktuelle BIOS mit SLIC 2.1

CiscoDisco

New member
Registriert
18 Apr. 2009
Beiträge
795
UPDATE: SLIC2.1-Modifikationen nun zum Download verfügbar. Ich hafte für keine Schäden!

Hallo Leute, ich benötige für das T60 (2007-VW1), T500 (2055-B46) und T510 (4349-WK7) ein modifiziertes BIOS mit SLIC2.1.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
T60 BIOS von Lenovo: http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS013468

HIER DER DOWNLOAD: Dropbox-Download (BIOS Update hat einwandfrei funktioniert :))

(Orginalthread, leider ist dort der Download down, aber jemand aus dem thinkpads.com Forum hat es mir per PN geschickt. Vielen Dank an jene Person!)

Informationen über das modifizierte BIOS:
-Manufacturer: Lenovo
-Model:[FONT=inherit ! important][FONT=inherit ! important]ThinkPad[/FONT][/FONT] T60, T60p (Machine types 1951,1952,1953,1954,1955,1956,2007,2008,2009,2613, 2623,2637)
-Bios Revision: 2.27
-Bios Release: 25 apr 2011
-Bios link:http://download.lenovo.com/ibmdl/pub...s/79uj34us.exe
-Bios place: http://www-307.ibm.com/pc/support/si...cid=MIGR-62928
-Bios Type: Phoenix BIOS
-SLIC: Lenovo[LENOVO-CB-01-SLIC]2.1.BIN
-Tools: Phoenix Mod Tool v1.85 + PhnxPatch 0.1 for whitelist removal
-Method: SSV2 - Default Settings for SLIC mod
-Modifier: TTAV134
-Please provide feedback

WLAN/WWAN whitelists check "removed" + SLIC 2.1
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
T500 BIOS von Lenovo: http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS014148

Anleitung um SLIC2.1 zu integrieren:

  1. (Nicht unbedingt notwendig) T500 auf aktuellsten BIOS Stand bringen (z.B. per Boot-Image)
  2. Bootbaren USB Stick mit DOS erstellen (Anleitung)
  3. Dieses Archiv (NUR FÜR 6F Modelle*) herunterladen und direkt in den Root des USB-Sticks entpacken
  4. USB Stick ans T500 stecken, davon booten
  5. Es wird kurz der Ladebildschirm von Windows 98 erscheinen, keine Angst
  6. Sollte die Kommandozeile "C:\" anzeigen, setup eingeben und Enter drücken
  7. Es wird 8x passed stehen
  8. PC ausschalten
  9. Freuen :)
* Ob du ein 6F Modell hast oder nicht, sagt dir wenn beim BIOS Startscreen deine BIOS Version mit 6F anfängt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
T510 BIOS von Lenovo: http://support.lenovo.com/en_US/downloads/detail.page?DocID=DS018892

Leider noch keinen DL
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vielleicht hat jemand ja einen Download für mich übrig, der vielleicht sogar schon getestet wurde :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ede_123

New member
Registriert
28 Okt. 2008
Beiträge
1.236
Würde mich hier mal anhängen... Brauche zwar kein SLIC 2.1 aber ein BIOS ohne Whitelist.
Zender hat leider nichts aktuelles und auch auf mydigitallife.info habe ich keins gefunden.

Brauchen würde ich das Bios für ein T400 mit Firewire.
Version: 3.18-1.06
Bios ID: 7UET88WW - H8 ID 7VHT16WW

Wäre toll wenn sowas jemand hat, sonst muss ich mich bei Gelegenheit wirklich selber ranwagen...
 

twisted mind

New member
Registriert
3 Dez. 2006
Beiträge
3.113
@CD: Beim T60, T500 und T510 ist immer ein SLIC2.1 Table ab Werk drin!
Bei Zender, middleton und 51nb.com Bios AFAIK auch, da es keinen Sinn hat den "auszutragen"!

Klaus

P.S.: Bei X41/t, R52 und T43/p gab es das ab Werk AFAIK nicht...
 

CiscoDisco

New member
Themenstarter
Registriert
18 Apr. 2009
Beiträge
795
@CD: Beim T60, T500 und T510 ist immer ein SLIC2.1 Table ab Werk drin!
Bei Zender, middleton und 51nb.com Bios AFAIK auch, da es keinen Sinn hat den "auszutragen"!

Klaus

P.S.: Bei X41/t, R52 und T43/p gab es das ab Werk AFAIK nicht...

T60 hatte max. Vista dauf, also SLIC 2.0
T500 auch...
T510 hatte 2.1, ja, fehlt aber bei meinem Modell.
 

laptopheaven

Active member
Registriert
10 Juni 2008
Beiträge
7.010
T60 hatte max. Vista dauf, also SLIC 2.0

Sehe ich genau so


Das stimmt nicht so ganz, denn ich habe welche da, die ab Werk einen 2.1 drin haben


T510 hatte 2.1, ja, fehlt aber bei meinem Modell.

Es gab/ gibt ja auch Modelle mit DOSenlizenz und da fehlt dann evtl. der entsprechende SLIC

Wie man sieht sollte man mit pauschalen Aussagen zu den SLICs etwas Vorsicht walten lassen, denn es gibt einfach keinen Standard für die Auslieferung: Je nach Lizenz wird ein entsprechender SLIC mit eingebaut oder eben nicht.....
 

CiscoDisco

New member
Themenstarter
Registriert
18 Apr. 2009
Beiträge
795
Es gab/ gibt ja auch Modelle mit DOSenlizenz und da fehlt dann evtl. der entsprechende SLIC

Wie man sieht sollte man mit pauschalen Aussagen zu den SLICs etwas Vorsicht walten lassen, denn es gibt einfach keinen Standard für die Auslieferung: Je nach Lizenz wird ein entsprechender SLIC mit eingebaut oder eben nicht.....

Selbst bei den DOS Modellen ist es Zufall ob SLIC2.1 dabei ist oder nicht. Hatte selbst ein T410 ohne OS aber mit Slic2.1 in der Hand.
 

ole258

Active member
Registriert
2 Sep. 2010
Beiträge
2.205
@CD: Beim T60, T500 und T510 ist immer ein SLIC2.1 Table ab Werk drin!

Definitiv nicht!

Je nach Lizenz wird ein entsprechender SLIC mit eingebaut oder eben nicht.....

So ist es!

Bei FreeDos-Geräten ist kein Slic-Table vorhanden.

Brauchen würde ich das Bios für ein T400 mit Firewire.
Version: 3.18-1.06
Bios ID: 7UET88WW - H8 ID 7VHT16WW

Wäre toll wenn sowas jemand hat, sonst muss ich mich bei Gelegenheit wirklich selber ranwagen...

Ein Wagnis ist das jetzt nicht wirklich - geht ziemlich einfach, wenn man sich an die Anleitung hält.
 

Hanussen

Active member
Registriert
14 Aug. 2007
Beiträge
1.003
Rein aus Interesse, für was braucht man so etwas? Ich weiß nur das große OEMs dort Zertifikate und Schlüssel hinterlegen damit man die Windows-Versionen auch bei einer Recovery-Installation nicht aktivieren braucht.

Kann man damit z.B. auch als Firma seine Zertifikate für Enterprise-Versionen hinterlegen und braucht dann keinen KMS?

Gruß Hanussen
 

CiscoDisco

New member
Themenstarter
Registriert
18 Apr. 2009
Beiträge
795
Hat rein zufällig jemand das aktuelle BIOS als ISO welche eben mit SLIC2.1 erweitert wurde?

Ich such mich wund..
 

Harper

Member
Registriert
12 Aug. 2008
Beiträge
301
Weiß einer von euch ne Anleitung auf Deutsch, wie man sich ein BIOS selbst modden kann? Bzw hat jmd einen link zu einem aktuellen T500 Bios Mod. Versteh ich das richtig, dass man selbst nur ne SLIC Tabelle einfügt und das BIOS ansonsten gleich bleibt? Das dürfste ja theoretisch der Service bei Lenovo bei einem Garantiefall auch nicht merken, weil ja wie gesagt einige Modelle scheinbar trotzdem mit falschen SLIC Tabellen ausgeliefert wurden.
 

Harper

Member
Registriert
12 Aug. 2008
Beiträge
301
Weiß jmd eine Anleitung auf Deutsch wie man die SLIC Tabellen selbst im Bios programmieren kann? Ich schließ mich CiscoDiscos Anfrage an
 

CiscoDisco

New member
Themenstarter
Registriert
18 Apr. 2009
Beiträge
795
Ich werd, sobald ich von jemanden die Dateien bekommen habe, diese auch zur Verfügung stellen. Aber nur wenn es geklappt hat ;)

Wenn keiner etwas dagegen hat werde ich das Wiki mit BIOS Mods füllen...
 

Harper

Member
Registriert
12 Aug. 2008
Beiträge
301
Oh nein, da werden wenige was dagegen haben :)
Wie kann ich denn nachschaun ob ich ne SLIC Tabelle habe, bzw welche? Gibts da ein Programm? Konnte über Google nix finden.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben