[Sammelthread] Interessante Artikel im Netz

Evilandi666

Geschenkeabgreifer
Registriert
1 Juli 2008
Beiträge
5.611
Hi,

da hier im WSNP ja öfters mal einzelne Threads zu interessanten Artikeln haben, dachte ich wir machen einen Sammelthread drauß und posten hier lesenswerte News/Artikel zum Thema Internet/Computer/usw. Postet einfach Artikel, von denen ihr denkt, dass sie für andere User interessant sind.

Damit ihr ein Beispiel habt fange ich an:

CCC knackt Bundestrojaner
Zur Diskussion des Artikels geht es hier entlang.


Ich sag jetzt bewusst nichts dazu, da ich noch nicht weiß ob wir hier nur Links posten oder auch darüber diskutieren - meist sind das sowieso nur recht kleine Diskussionen in den Threads zu Artikeln gewesen, daher könnte man das vllt. durchaus machen.

Könnt ja eure Meinung posten, oder (als Mod) den Thread löschen wenn ihr die Idee schlecht findet ;)

War eine recht spontane Idee, aber ich mag net so viele von mir eröffnete Threads im WSNP sehen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

fabio

New member
Registriert
11 März 2011
Beiträge
1.032
Ich glaub über deinen geposteten Link wird es ab morgen sicher eine Menge Diskussionen im Netz geben. Bei Computerbase.de hat es sogar schon angefangen.

Was ich dazu sagen kann ist, dass man sich bis jetzt ja noch nicht sicher ist, ob dieser Trojaner überhaupt von staatlicher Seite kam. Wenn ja, scheint er ja wirklich nicht wirklich rechtens zu sein. Aber meine Befürchtung ist, dass man es offiziell entweder nicht zugeben wird, oder dass man ihn sich in der Öffentlichkeit schon wieder zu"recht"reden wird.

Nachdem was der CCC aber darüber geschrieben hat, scheint der Trojaner große Sicherheitslücken aufzutun, und wenn er vom Staat kam, dann sollten die sich lieber wieder aus diesem Bereich zurückziehen, bevor sie mehr Schaden anrichten als zu verhindern :)

Und was interessant zu lesen war, war die Tatsache, dass er anscheinend nur Windows-Rechner befallen kann, was ja schonmal eine gute Nachricht ist, da es Alternativen gibt.
 

Evilandi666

Geschenkeabgreifer
Themenstarter
Registriert
1 Juli 2008
Beiträge
5.611
Hmm du hast irgendwie recht, ich hab die Einschränkung oben umformuliert, ich denke jeder versteht worum es geht ;)

Dann lege ich gleich mal nach: Heute in der C't gelesen, wer sich als Laie etwas für diese Neutrino-Überlichtgeschwindigkeit-Sache interessiert, erfährt hier ein bisschen Aufklärung und Erklärung zum Thema - z.B. dass es solche Messungen schon einmal gab.

Einstein und die Neutrinos

Man versteht als totaler Physiklaie immerhin ein bisschen was - ob das korrekt recherchiert ist kann ich natürlich nicht beurteilen (Helios? :D).

Und damit nicht nur Heiselinks hier stehen:

tz-Datenbank wegen Klage abgeschaltet
Da kann man sich nur mal wieder an den Kopf langen - manche Leute wollen einfach alle freie & gute zerstören glaube ich....
 

moronoxyd

mostly harmless
Teammitglied
Registriert
22 Mai 2007
Beiträge
10.456
Es ist vielleicht wirklich besser, daß der Autor auf Linux wechselt.
Wenn ich lese, daß der BKA-Virus und co. "ihre Schadwirkung schon bestens getarnt im sogenannten Boot-Sektor der Festplatte entfalten" und deswegen nur "die Bereinigung auf Registry-Ebene" hilft, dann muss ich annehmen, daß es mit der Befähigung des Autors zur "PC-Hotline" nicht weit her sein kann.
 

linrunner

Ubuntuversteher
Registriert
22 Juni 2007
Beiträge
12.801
Man sollte sich besser ans Ubuntuusers-Wiki halten. Wenn Spiegel Online anfängt über IT zu schreiben wird es meistens grauselig ... :pinch:
 

Evilandi666

Geschenkeabgreifer
Themenstarter
Registriert
1 Juli 2008
Beiträge
5.611
War auch mein erster Gedanke: Spiegel sollte sich von technischen Themen besser fernhalten und sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren, finde ich. Klar liest es sich ganz nett, aber die Stimmungsmache pro Canonical weil Windows ja ach so unsicher ist, finde ich irgendwie daneben - zumal man unter Linux mit Gehirn-Aus auch nicht grundsätzlich sicherer unterwegs ist als in anderen OS.

Und dann mal wieder Wine als Emulator präsentiert (neulich bei Golem auch schon) und die bösen Superviren im Bootsektor vorgestellt - alles klar, Pc Hotline, eindeutig. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

sys.

Active member
Registriert
9 Aug. 2010
Beiträge
3.177
:facepalm:
Der Spiegel betätigt sich mal wieder als "kompetente" Zeitung... Dem Autor mangelt es selbst an Fachwissen und Unity erleichtert imho den Umstieg auf ein Linux nicht...
Eine kurze Anregung meinerseits: Wie wäre es mit einem "interessante Artikel gesichtet" Thread, das fände ich nicht schlecht, so muss man nicht für jeden gefundenen Artikel einen eigenen Thread eröffnen und man hat alle Artikel gebündelt...

Edit:
Evilandi hat Recht: Die größte Sicherheitslücke ist und bleibt der User.
Gegen so einfache Viren und simplen Betrug hilft nur eine großangelegte Auflärung.
 

MarcusAgrippa

Active member
Registriert
16 Juni 2010
Beiträge
4.048
Eine kurze Anregung meinerseits: Wie wäre es mit einem "interessante Artikel gesichtet" Thread, das fände ich nicht schlecht, so muss man nicht für jeden gefundenen Artikel einen eigenen Thread eröffnen und man hat alle Artikel gebündelt...
Gute Idee! Done.
 

moronoxyd

mostly harmless
Teammitglied
Registriert
22 Mai 2007
Beiträge
10.456
Auf Wunsch des Threaderstellers und weil das Thema jetzt allgemeiner ist verschoben.
 

fishmac

Active member
Registriert
27 Apr. 2007
Beiträge
5.094
Wenn ich lese, daß der BKA-Virus und co. "ihre Schadwirkung schon bestens getarnt im sogenannten Boot-Sektor der Festplatte entfalten" und deswegen nur "die Bereinigung auf Registry-Ebene" hilft, dann muss ich annehmen, daß es mit der Befähigung des Autors zur "PC-Hotline" nicht weit her sein kann.

Ich will Peter Huth zurück !

51W0XSY6JTL._SL500_AA300_.jpg

Hat noch jemand eine signierte Ausgabe ... ?
 
Zuletzt bearbeitet:

rumbero

Active member
Registriert
9 Dez. 2007
Beiträge
1.201
Ich habe mir den Linux-Artikel mal durchgelesen und kann die Kritik daran durchaus verstehen. Allerdings finde ich es ganz wunderbar, dass Linux auf diese Art und Weise an ganz prominenter Stelle soviel öffentliche Aufmerksamkeit gewährt wird, und somit mehr für den postiven Mindshare beim 08/15-Normalanwender getan wird, als es abgehobenen Linux-Profis aus ihrer Linux-Parallelwelt heraus jemals möglich wäre. Also bitte immer nur weiter so!
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben