T450s Leichte Abnutzungserscheinungen auf dem Touchpad - neuer Aufkleber oder Austausch?

akn

New member
Registriert
8 Jan. 2008
Beiträge
40
Ich besitze ein T450s, welches leichte Abnutzungserscheinungen auf dem Touchpad zeigt.

Um Abhilfe zu schaffen gibt es ja diese bloßen Aufkleber, welche man ersatzweise auf das Touchpad klebt. Ich gehe davon aus, dass es sich hierbei nicht um Originalprodukte handelt und das Ganze dann eher eine Bastellösung ist, welche nicht ganz dem Original entspricht.

Andererseits liegt es nahe, ein neues originales Synaptics-Touchpad einzubauen, was allerdings damit einhergeht, das Gerät ganz schön zu zerlegen.

Hat jemand Erfahrungen mit den beiden Varianten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobby

Ritter der ThinkPad-Runde
Registriert
11 Jan. 2008
Beiträge
11.843
Andererseits liegt es nahe, ein neues originales Synaptics-Touchpad einzubauen, was allerdings damit einhergeht, das Gerät ganz schön zu zerlegen.


Ich frage mich gerade, wie willst du zukünftig Abnutzungsspuren auf dem Touchpad vermeiden? Jedesmal ein neues Trackpad einbauen?

Auch die Tastatur weist irgendwann mal Abnutzungserscheinungen auf und dann, eine neue einbauen?

Wenn dein Auto feinste Lackkratzer hat, kaufst du dann auch ein neues oder lässt es lackieren?

Ich an deiner Stelle würde das NB in den Schrank stellen und nicht mehr benutzen, somit schützt du es weiterhin vor Gebrauchsspuren:)

Norbert
 

akn

New member
Themenstarter
Registriert
8 Jan. 2008
Beiträge
40
Ich frage mich gerade, wie willst du zukünftig Abnutzungsspuren auf dem Touchpad vermeiden? Jedesmal ein neues Trackpad einbauen?
War zunächst auch nur eine Überlegung, falls es zu unansehnlich wird. Zugegebenermaßen ist der Einwand aber nicht ganz unberechtigt. Danke dafür.
 

wileE

Active member
Registriert
7 Jan. 2012
Beiträge
1.972
Diese Sticker sind recht gut.
Du musst aber die Touchpad Fläche nach Entfernen des alten Stickers sehr gründlich reinigen. Der geringste Kleberrest produziert sonst hässliche Blasen.
Und der neue Sticker muss auf Anhieb richtig sitzen.
 

mcb

Active member
Registriert
18 März 2009
Beiträge
4.254
Ich habe versucht den "Sticker" beim org. 440er abzubekommen, no way.
 

x230fan

Member
Registriert
31 Aug. 2017
Beiträge
110
Ich hab den Sticker auch schon mal bei jemandem getauscht, man sollte definitiv mit einem Heißluftfön arbeiten um den Kleber anzuwärmen, dann lässt es sich ganz gut abziehen. Anschließend den restlichen Kleber immer wieder in Isopropanol "einweichen" und abrubbeln, so lange bis keine Klebereste mehr vorhanden sind.
Und wie oben schon erwähnt wurde, der neue Sticker muss auf Anhieb sitzen, eine Korrektur ist quasi nicht möglich ohne den neuen Sticker zu beschädigen.

Bei meinem T460 sehe ich auch schon leichten Glanz, aber ich scheue den Aufwand... wenn ein Anbieter ein schwarzes "tempered glass" anbieten würde, wäre das Ideal, da das eine endgültige Lösung des Problems wäre.
 

ThinkBrett

Active member
Registriert
6 März 2011
Beiträge
3.728
Geht das auch am T410? Wo gibt es gute, möglichst original-nahe Ersatzfolie dafür?

Oder besser ein noch gutes kpl. Palmrest kaufen? T410 werden ja sicher auch schon geschlachtet...
 
Zuletzt bearbeitet:

BerndN100

Member
Registriert
16 Feb. 2008
Beiträge
277
Beim 410 ist das ja diese Noppenfolie- gibt es und lässt sich wohl meines Wissens auch gut tauschen.
 

ThinkBrett

Active member
Registriert
6 März 2011
Beiträge
3.728
Yupp, danke, habs gefunden in der Bucht.

Das alte Teil dann einfach warm machen (Fön oder wirklich Heißluftgerät?) und dann mit nem Cuttermesser drunter fahren oder wie ist die beste Vorgehensweise?

Habe das noch nie gemacht...
 

Numinos

Active member
Registriert
4 Dez. 2014
Beiträge
1.165
Pro-Tipp: Trackpoint benutzen.

Der Einbau eines neuen Trackpads ist übrigens relativ einfach:

1. Bodenplatte ab
2. Akku raus
3. Lüfter runter
4. Alle Mainboardschrauben raus
5. Trackpadschrauben raus
6. Kabel abziehen
 

x230fan

Member
Registriert
31 Aug. 2017
Beiträge
110
Yupp, danke, habs gefunden in der Bucht.

Das alte Teil dann einfach warm machen (Fön oder wirklich Heißluftgerät?) und dann mit nem Cuttermesser drunter fahren oder wie ist die beste Vorgehensweise?

Habe das noch nie gemacht...

Klar geht das auch mit einem Fön, da brauchst du wahrscheinlich nur ein wenig länger bis der Kleber warm genug ist. Ist aber definitiv sicherer, wenn man keine Erfahrungen mit einem Heißluftfön hat bzw. wenn man ein älteres Modell ohne Temperatursteuerung hat.
Ich würde nicht mit einem Cutter arbeiten, weil ich mir nicht sicher bin wie die Touchpadfläche mit Kratzern umgeht. Wenn der Kleber warm genug ist, könntest du eine Kunstoffspachtel benutzen, aber eigentlich reicht ein Fingernagel um den Aufkleber zu lösen und dann einfach abziehen.
Anschließend ein Küchen oder Taschentuch in Isopropanol tränken und auf das Touchpad legen um den Kleber einzuweichen und wenn der Kleber "zähflüssig" bzw. weich genug ist, dann rubbel dann würde ich den mit einem Mikrofasertuch abrubbeln, da könnte man das Gröbste aber wohl auch mit einer Kunstoffspachtel bzw. einer alten EC-Karte o.ä. entfernen bevor man das Tuch nimmt.

Wie gesagt, ich warte noch bis ich das bei meinem T460 mache, evtl. finde ich ja doch noch eine Möglichkeit eine auf Maß geschnittene Glasfolie zu bekommen.
 

BerndN100

Member
Registriert
16 Feb. 2008
Beiträge
277
Genau!
Diese Idee hatte ich eben auch.
Warum gibt es eigentlich keine Panzerglasfolien für Touchpad? - oder doch?
 

egitoni

Member
Registriert
19 Nov. 2015
Beiträge
214
..
Wie gesagt, ich warte noch bis ich das bei meinem T460 mache, evtl. finde ich ja doch noch eine Möglichkeit eine auf Maß geschnittene Glasfolie zu bekommen.
Das X1 Carbon Extreme benutzt ein Glas Touchpad, vlt lässt sich dies verbauen? Muss man schauen ob es von den Maßen passt und auf der elektrischen Seite hinhaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

BerndN100

Member
Registriert
16 Feb. 2008
Beiträge
277
Anfertigung nach Maß vielleicht bei:
bedifol. de
man müsste mal nachfragen, denn für ein IdeaPad gibt es welche.
 

x230fan

Member
Registriert
31 Aug. 2017
Beiträge
110
Das vom X1 Carbon könnte tatsächlich passen, zumindest auf Bildern sieht es ziemlich gleich aus, hoffe das ist dann nicht so ein Gefrickel mit den Treibern wie beim xx40er-Reihe und für 20€ beim Ali könnte man es durchaus mal testen... ich werde es mir überlegen. Danke @egitoni

@BerndN100 Ich hab schon eine Firma gefunden die das auf Maß schneiden würde, das Problem ist, dass es nicht schwarz wäre und ich keinen geeigneten Kleber hätte... wenn dann sollte es schon eine Lösung aus einem Guss sein, also Sticker runter und und Glas drauf oder wenn es geht, das ganze Touchpad gegen eins aus Glas tauschen
 

T400Fan

Active member
Registriert
21 Apr. 2015
Beiträge
1.009
Also bei der 40er Serie konnte man das Plastik und das Glas Touchpad problemlos untereinander tauschen. Also T440s und X1 Carbon in T440 und T440p
 

BerndN100

Member
Registriert
16 Feb. 2008
Beiträge
277
Vielleicht hatte ich mich ja nicht genau genug ausgedrückt.
Bedifol baut ja wohl für verschiedenste Anbieter selbstklebendes Panzerglas.
(fürs IdeaPad gibt es diese fertig)
Und produzieren wohl auch Einzelstücke auf Maß.
Ist halt ne' Preisfrage- müsste einer mal anfragen.
 

egitoni

Member
Registriert
19 Nov. 2015
Beiträge
214
Lass es uns wissen ob der Einbau des X1E Touchpads geklappt hat, falls du es versuchst.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben