Hotline allg. Kritik

Wie schneidet die Lenovo Hotline in technischer Hinsicht im Vergleich zu anderen ab?

  • Besser.

    Stimmen: 1 11,1%
  • Gleich.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Schlechter.

    Stimmen: 8 88,9%

  • Umfrageteilnehmer
    9

Manuel123

New member
Registriert
12 Juni 2013
Beiträge
8
Hallo,

mich wundert, dass ich hier noch keine allgemeine Kritik bezüglich der Lenovo Hotline (T-Serie/VOS) gelesen habe. Mich stört:
  • Die automatische Sprach-Benutzerführung mit unterschiedlichen Stimmen. - Wirkt direkt unprofessionell.
  • Lange Pausen mit Stille in denen nicht klar ist, ob die Verbindung abgebrochen ist.
  • Verbindungsabbrüche.
  • Äußerst miese Verbindungsqualtität.
  • Warteschleife mit sich 10 sekündlichem wiederholendem Hinweis, dass man die Seriennummer der "Maschine" bereit halten und die Foren nutzen soll.
  • Schlechte Sprachkenntnisse der Mitarbeiter. - Wenn schon schlechtes Deutsch, dann bitte zumindest akzeptables Englisch.
  • Ein Support-Vorgang kann nur von ein und demselben Mitarbeiter bearbeitet werden, wenn dieser krank ist, dann können auch die zugehörigen eMails nicht von einem anderen Mitarbeiter betrachtet werden.
  • Komplizierte eMail Adressen wie support_de@uk.ibm.com oder kingpls_we@lenovo.com.

Klar über Hotlines wird immer gemeckert, aber dies sind einfache Basics die ein Technikkonzern wie Lenovo doch besser lösen können sollte.

Was mein ihr?

Grüße,
Manuel
 
Zuletzt bearbeitet:

chris1308

Moderator i.R.
Registriert
23 Jan. 2011
Beiträge
3.653
Ich kenne die Pro-Support Hotline von Dell, die i.d.R. für die Latitudes zuständig sind.
Die sitzen in Halle, haben direkt Techniker am Telefon.
Allerdings müssen die auch teilweise Nachfragen bei ihren Vorgesetzten, wo man dann auch ein paar Minuten warten muss.

Was bei Dell interessant ist:
Man gibt den Service-Tag direkt am Telefon ein, so können bei der SN keine Missverständnisse entstehen.
 

cyberjonny

Active member
Registriert
22 Sep. 2007
Beiträge
9.629
Die Umfrage ist aus meiner Sicht etwas problematisch, zumal etwas immer nur "besser" oder "schlechter" als - also in Relation zu - irgendwas Konkretes sein kann, wobei "andere" ja doch sehr vage ist.

Entsprechend habe ich auch schon alles erlebt: Hotlines, die besser waren als die von Lenovo, Hotlines, die schlechter waren als die von Lenovo und auch Hotlines, bei denen ich sagen würde, sie sind ungefähr gleich gut oder schlecht. Dabei kann auch ich bestätigen, dass ich gerade die Dell-Hotline bisher immer (bzw. meistens) als wirklich gut empfunden habe, besser als die von Lenovo.
 

Nolimit

Member
Registriert
13 Feb. 2012
Beiträge
557
Bei Hotline kann man Glück und nicht Glück haben, die Erfahrung habe ich gemacht, ich versuche es zu vermeiden in dem bei Garantie Sachen einfach ein Systemhaus kontaktiert.
 

PeterWa

New member
Registriert
23 Dez. 2007
Beiträge
6.658
ich habe keinen Vergleichspunkt mit anderen Herstellern, mit der Lenovo-Hotline habe ich aber ausgiebig Erfahrung und zwar gute; klar gibt es kein lupenreines Deutsch, aber wenn man das berücksichtigt und auch höflich bleibt, bekommt man eigentlich alles gut geregelt
 

Manuel123

New member
Themenstarter
Registriert
12 Juni 2013
Beiträge
8
Also mir ging es eigentlich nur um die technischen Rahmenbedingungen und nicht um die Call-Agents (deshalb hätte ich den Punkt bzgl. der Sprache auch raus lassen sollen).
So wundert mich vor allem auch die schlechte Verbindungsqualität, denn wenn die Mitarbeiter dadurch länger als nötig mit einem Kunden telefonieren müssen, dann dürfte sich das Sparen an dieser Stelle doch überhaupt nicht rechnen.

Viele Grüße,
Manuel
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben