luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 56

Thema: Cinebench R20 - eure Ergebnisse

  1. #21

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    789
    Danke
    82
    Thanked 182 Times in 136 Posts
    So, nun habe ich auch mein T430 nochmal laufen lassen.
    Bei diesem Test habe ich beim Multi 1237 Punkte und beim Single 269
    Ratio: 4,59
    T430 R20.PNG

  2. #22
    Avatar von Deufel
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.538
    Danke
    12
    Thanked 87 Times in 78 Posts
    mein desktop im uv betrieb:
    zimmerbank desktop normal.jpg


    und wenn ich mal leistung benötigen sollte:
    zimmerbank desktop 5g.jpg


    es liefen beide test allerdings im normalen windowsbetrieb, also mit den ganzen programmen zur überwachung im hintergrund.
    mit einem nackten windows hatte ich beim zusammenbau, damals noch unter luft, 2500 punkte.
    das ist ein 8600k 6 kerner ohne ht, 5gh allcore (4,7gh im cinebench wegen avx offset)bei 1,4v, nicht geköpft mit einem 240er radiator gekühlt.
    im uv geht die cpu mit einem -100mv offset auf max 4gh. durch die asus-software kann man munter zwischen den profilen wechseln, ohne neustart.



    mein yoga läuft noch, hat aber im multicore (i7 5500u dualcore mit ht) weniger punkte als mein desktop im singlecore

    der bench ist endlich mal durchgelaufem:

    237 punkte im multicore
    194 punkte im singlecore

    laut xtu lief die cpu beim multicoretest nach 30 sekunden dauerhaft entweder im power- oder thermallimit und fast nur unter 2gh.
    beim singlecoretest wurde mir kein limit angezeigt, trotzdem kam die cpu kaum über ihren basistakt hinaus.
    Geändert von Deufel (01.08.2019 um 21:46 Uhr)
    [Daheim] i5 8600K (5gh OC), 16GB Ram, Srix Z370, Strix RTX 2070 (2gh OC) [NAS] i5 4590, 8GB Ram
    [Unterwegs] Thinkpad Yoga 14 (Broadwell): i7 5500U, 8GB Ram, 840M & XMG A516: i7 6700HQ, 8GB Ram, GTX 965M

  3. #23

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.196
    Danke
    1
    Thanked 379 Times in 359 Posts
    T440p mit i7-4702 @ 2,2 Ghz Quadcore

    Multi: 930 (Wenn noch Browser/Warenwirtschaft und alles andere mögliche mitläuft nur 721)
    Single: 270
    Ratio: 3,45x

    Cinebench20-QuadCore.jpg

    Und zusätzlich noch eine W540 mit I7-4600M Dual Core @ 2,9 Ghz
    Multi: 543
    Single: 278
    Ratio: 1,95x

    W540_DualCore.JPG
    Geändert von laptopheaven (02.08.2019 um 16:51 Uhr)
    System error, strike any user to continue...

    In Benutzung: T440p

  4. #24

    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    Österreich / Kärnten
    Beiträge
    1.026
    Danke
    91
    Thanked 53 Times in 49 Posts
    Ich bin mal etwas unfair, man hat aber einen ganz brauchbaren Vergleich zwischen einem aufgemotzten Desktop und "normalen" Notebooks:

    Desktop-PC
    i7-8700K @ 6x 4,9GHz
    32GB DDR4-3200 CL14

    CPU Multicore: 3.897 Punkte
    CPU Singlecore: 497 Punkte
    MP Ratio: 7,84x

    Cinebench R20 i7-8700K 4900MHz.jpg


    ThinkPad P50
    i7-6820HQ @ 4x 2,7GHz (3,6GHz Turbo)
    16GB DDR4-2133

    CPU Multicore: 1.708 Punkte
    CPU Singlecore: 349 Punkte
    MP Ratio: 4,90x

    CinebenchR20.jpg


    ThinkPad E490

    i7-8565U @ 4x 1.8 GHz (4.6GHz Turbo)
    16GB DDR4-2400

    CPU Multicore: 1.188 Punkte
    CPU Singlecore: 337 Punkte
    MP Ratio: 3.52x

    Cinebench.jpg


    ThinkPad P52
    i7-8850H @ 6x 2,6GHz (4,3GHz Turbo)
    32GB DDR4-2400

    CPU Multicore: 2.532 Punkte
    CPU Singlecore: 440 Punkte
    MP Ratio: 5.76x

    Cinebench.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von XStoneX (14.11.2019 um 21:31 Uhr)
    @ work: Yoga S1, i5-5200U, FHD IPS, 256GB SSD, 8GB
    @ Frau: E490, i7-8565U, FHD IPS, 512GB NVMe SSD, 16GB

  5. #25
    Avatar von supertux
    Registriert seit
    11.07.2012
    Ort
    Bayerbach
    Beiträge
    5.045
    Danke
    138
    Thanked 187 Times in 172 Posts
    Zitat Zitat von XStoneX Beitrag anzeigen
    Ich bin mal etwas unfair
    Dann kann ich ja mal mit der AMD-Desktop-Variante(16GB-RAM, Rest steht im Screenie) gegenhalten:
    Anmerkung 2019-09-28 132413.png
    Ich glaub ich brauch mehr RAM
    Da Pinguine nicht fliegen können, können sie auch nicht abstürzen
    meine Kisten: L380Yoga; L530; T420; X200t; Standrechner mit Intel Q6600 AMD Ryzen7 1800x

  6. #26
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    428
    Danke
    27
    Thanked 52 Times in 51 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von XStoneX Beitrag anzeigen
    i7-8700K @ 4,9GHz
    32GB DDR4-3200 CL14

    CPU Multicore: 3.897 Punkte
    CPU Singlecore: 497 Punkte
    MP Ratio: 7,84x

    Interessant und schon krass. Alle sechs Kerne auf 4,9Ghz unter Last, oder? Luftgekühlt? Mal den Stromverbrauch am Netzteil gemessen?

    Mein oller Sandy Hexacore aus dem ersten Post läuft ja auf 4,3 Ghz allcore und macht da 2328 Punkte - hat sich schon einiges getan von 2nd bis 8th gen bei Intel.
    Und der Kasten zieh auch mit ner GTX770 unter Vollast gut 500W aus der Dose.

  7. #27

    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    Österreich / Kärnten
    Beiträge
    1.026
    Danke
    91
    Thanked 53 Times in 49 Posts
    Ist mit WaKü Da hat sich in den vergangenen Jahren wirklich so einiges getan. Kann man wohl auch vom Notebookbereich behaupten, gerade der Sprung zur Core i8 und i9 Generation ist schon beträchtlich, vor allem bei Multitaskinganwendungen / Benchmarks.

    Bei Volllast (2080 RTX & CPU Vollauslastung) komme ich auf rd. 400 Watt.
    Geändert von XStoneX (30.09.2019 um 19:40 Uhr)
    @ work: Yoga S1, i5-5200U, FHD IPS, 256GB SSD, 8GB
    @ Frau: E490, i7-8565U, FHD IPS, 512GB NVMe SSD, 16GB

  8. #28

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    789
    Danke
    82
    Thanked 182 Times in 136 Posts
    W530 mit 4,3GHz @ Allcore, den Singlecore Boost habe ich auch bei 4,3GHz belassen, passt so für mich, aber nicht lang schreiben, hier die Ergebnisse:
    Siglecore:329
    Multicore:1512
    MP Ratio: 4,6x
    W530.jpg

    Noch ein kleiner Nachtrag:
    Beim R15 habe hatte ich mit dem W530 766 Punkte, (leider kein Screenshot) damit ist das Thinkpad schneller als da von haarp
    Geändert von Megalodon (19.01.2020 um 11:41 Uhr)

  9. #29

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    CH-Spiez,D-Hermeskeil
    Beiträge
    1.854
    Danke
    33
    Thanked 228 Times in 170 Posts
    Mein OfficePC: i5-2320, 4 Cores @3 GHz,12GB,Quadro K600
    Multi: 843pts
    Single: 234pts
    Ratio:3.60x
    cinebench.JPG

  10. #30

    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    202
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    t460s:
    MC: 751
    SC:310

    Mich würde mal interessieren was so eine 4-Kern CPU im täglichen Betrieb schneller macht. Oder ob der Single-Core immer noch wichtiger ist, abgesehen von Rendern etc.
    Geändert von egitoni (19.01.2020 um 16:36 Uhr)

  11. #31

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    289
    Danke
    7
    Thanked 28 Times in 28 Posts
    Huawei Matebook 13 mit Intel i5-8265U mit XTU Undervolting:

    Multi : 1420
    Single: 383

    Für eine 15W TDP CPU ist das echt nicht schlecht, fast so gut wie manch alter Desktop mit 65-95W...
    Geändert von Til (19.01.2020 um 17:21 Uhr)
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  12. #32
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    428
    Danke
    27
    Thanked 52 Times in 51 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Megalodon Beitrag anzeigen
    W530 mit 4,3GHz @ Allcore, den Singlecore Boost habe ich auch bei 4,3GHz belassen, passt so für mich, aber nicht lang schreiben, hier die Ergebnisse:
    Siglecore:329
    Multicore:1512
    MP Ratio: 4,6x


    Zitat Zitat von Til Beitrag anzeigen
    Geändert von Til (Heute um 18:21 Uhr)
    waren das nicht grad noch 1500 irgendwas..? aber selbst 1420 sind ziemlich viel. Wie hast du den score aus dem chinabomber rausgequält?

    Beweise!

  13. #33

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.536
    Danke
    28
    Thanked 360 Times in 333 Posts
    T430 mit i7-2630qm
    Siglecore: 183
    Multicore: 562
    MP Ratio: 3,08x

    Die Tage editiere ich hier mein W520, T420s, T410, T410s und T61 noch.
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  14. #34

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    289
    Danke
    7
    Thanked 28 Times in 28 Posts
    @Winston: die Zahlen habe ich nicht mehr geändert, hatte nur noch einen Satz druntergeschrieben...

    Das Matebook läuft mit einer angepassten TDP von 22W und -0,120 V CPU Offset, deswegen der hohe Multi. Beim i7 Matebook war es auch nicht mehr.

    Beim Single limitiert der i5-8265U bei 3,9 GHz (der i7-8565U mit 4,6 GHz lief allerdings voll durch, hatte ich auch kurz, allerdings in diesem Space Grey, was eher wie Purple Grey aussieht...).

    Das feine, mikroskopisch kleine Alugehäuse sieht allerdings überhaupt nicht nach Chinabomber aus, ein E495 viel mehr... solltest du vielleicht mal in echt angucken
    Thinkpad-Historie: T430 Quad - X230 IPS - X200 AFFS - X100e - T60 Flexview - T42 Flexview - X31 - X30 - T23 - 600X - 600E - 560Z - 765

  15. #35
    Avatar von Deufel
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.538
    Danke
    12
    Thanked 87 Times in 78 Posts
    Zitat Zitat von Winston Beitrag anzeigen
    Interessant und schon krass. Alle sechs Kerne auf 4,9Ghz unter Last, oder? Luftgekühlt? Mal den Stromverbrauch am Netzteil gemessen?
    4,9 gh mit avx wäre in der tat schon echt krass, in der regel greift aber der im bios hinterlegte avx offset und reduziert die cpu um 300 mhz runter (sofern das nicht abgeschaltet wurde).

    lustig finde ich das 100mhz weniger, aber dafür 16gb ram mehr nur 17 punkte unterschied machen


    wie warm wird dein 8700k unter wasser? ich hab meinen von der eisbär aio wieder auf den macho rev.b zurück gebaut da mir die aio zu laut war. unter luft und 5gh komme ich aber nicht über 70° hinaus.
    stromverbrauch hab ich bisher, wegen verbauter steckdosen, nie messen können. aber 400-450w sollten locker drin sein, hockt ja ne 250w 2070 oc drin
    Geändert von Deufel (21.01.2020 um 21:06 Uhr)
    [Daheim] i5 8600K (5gh OC), 16GB Ram, Srix Z370, Strix RTX 2070 (2gh OC) [NAS] i5 4590, 8GB Ram
    [Unterwegs] Thinkpad Yoga 14 (Broadwell): i7 5500U, 8GB Ram, 840M & XMG A516: i7 6700HQ, 8GB Ram, GTX 965M

  16. #36
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    4.228
    Danke
    53
    Thanked 177 Times in 136 Posts
    Zitat Zitat von XStoneX Beitrag anzeigen
    Da hat sich in den vergangenen Jahren wirklich so einiges getan.
    Naja... auf jeden Fall scheint Cinebench R20 auf neuen CPUs effektiver zu laufen als noch R15


    Cinebench R15 Cinebench R20
    W530 3740QM 680 1515
    -1,5% +9%
    P50 6700HQ 670 +146% 1650
    +46% +17%
    Thinkstation S20 E5649 980 +100% 1940
    +33% +41%
    P53 9750H 1306 +111% 2730

    Zwischen dem Skylake (6 Gen) und Coffeelake (8 Gen) gibt es Takt und Kern-bereinigt quasi keine Unterschiede (1650 mit 4/8 bei 3,1Ghz, versus 3900 mit 6/12 bei 4,9Ghz)
    Geändert von diablo666 (25.02.2020 um 22:17 Uhr)
    P53 + X380 Yoga + Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p, P50

  17. #37
    Avatar von Winston
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    428
    Danke
    27
    Thanked 52 Times in 51 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von diablo666 Beitrag anzeigen
    Naja... auf jeden Fall scheint Cinebench R20 auf neuen CPUs effektiver zu laufen als noch R15
    Stimmt, auch schon aufgefallen. Ivy-, Sandybridge und früher sacken verhältnismäßig richtig ab im R20. In wie weit das auch repräsentativ ist, kommt wohl auf die Anwendung an.



    Zitat Zitat von diablo666 Beitrag anzeigen
    Zwischen dem Skylake (6 Gen) und Coffeelake (8 Gen) gibt es Takt und Kern-bereinigt quasi keine Unterschiede (1650 mit 4/8 bei 3,1Ghz, versus 3900 mit 6/12 bei 4,9Ghz)
    Witzig, habs grad mal nachgerechnet, man kommt tatsächlich auf exakt 3900, wenn man annimmt, der 6700HQ macht auf sechs Kernen 4,9Ghz.

    Nach Skylake also der Großteil der Leistung über höhere Taktraten.



    Und dein Xeon E5649 ist aber auch übertaktet, oder?

  18. #38
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    4.228
    Danke
    53
    Thanked 177 Times in 136 Posts
    Zitat Zitat von Megalodon Beitrag anzeigen
    W530 mit 4,3GHz @ Allcore, den Singlecore Boost habe ich auch bei 4,3GHz belassen, passt so für mich, aber nicht lang schreiben, hier die Ergebnisse:
    Siglecore:329
    Multicore:1512

    3740QM CB R20.JPG

    1515 @ 3,9GHz Allcore mit dem lustigen Bios und dem 3740QM. Komischerweise taktet das W530 mit Netzteil dran nicht so hoch (nur ca. 3,75Ghz). Das muss mal einer verstehen.
    P53 + X380 Yoga + Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p, P50

  19. #39

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    789
    Danke
    82
    Thanked 182 Times in 136 Posts
    Zitat Zitat von diablo666 Beitrag anzeigen
    3740QM CB R20.JPG

    1515 @ 3,9GHz Allcore mit dem lustigen Bios und dem 3740QM. Komischerweise taktet das W530 mit Netzteil dran nicht so hoch (nur ca. 3,75Ghz). Das muss mal einer verstehen.

    Respekt!
    Was sein kann, dass beim Betrieb mit dem NT die TDP eingehalten wird und ohne, die CPU möglicher Weise vom Bios aus mehr Strom ziehen darf.
    Wenn beim 3940XM nach 28 Sekunden der Boost von 65W auf 55W reduziert wird, taktet die CPU nur noch mit 3,75GHz.
    Hast Du was im BIOS verstellt?

  20. #40
    Moderator a.D. Avatar von diablo666
    Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    4.228
    Danke
    53
    Thanked 177 Times in 136 Posts
    Zitat Zitat von Megalodon Beitrag anzeigen
    Was sein kann, dass beim Betrieb mit dem NT die TDP eingehalten wird und ohne, die CPU möglicher Weise vom Bios aus mehr Strom ziehen darf.
    komischerweise kann ich das Verhalten nicht mehr reproduzieren. Jetzt läuft er auch mit Netzteil ab und zu auf 3,9Ghz
    Zitat Zitat von Megalodon Beitrag anzeigen
    Wenn beim 3940XM nach 28 Sekunden der Boost von 65W auf 55W reduziert wird, taktet die CPU nur noch mit 3,75GHz.
    mehr als 55W zieht der bei mir nie, egal was ich und für wie lange einstelle
    Zitat Zitat von Megalodon Beitrag anzeigen
    Hast Du was im BIOS verstellt?
    Ich habe nach dem Motto "Versuch macht klug" die cTDPs, TDP und die Turbo Zeitlimits verändert. aber irgendwie erkenne ich keine Veränderungen im Betrieb. Thermisch ist ja u.U. noch bisschen Luft für die 4 vor dem Komma... einfach weils besser aussieht
    Allerdings habe ich bei jeden F10 im Bios drücken Angst, dass es das letzte mal gewesen sein könnte. Bei meinem damaligen T420 mit dem advanced Bios hatte ich auch eine falsche Einstellung gemacht und danach einen schwarzen Bildschirm.

    PS: Bei Cinebench R15 schafft der 3740QM 680 Punkte... 30 mehr als der 6700HQ
    Geändert von diablo666 (29.01.2020 um 19:21 Uhr)
    P53 + X380 Yoga + Thinkstation S20 E5649@6x4,3GHz 24GB GTX 1060 6G
    früher: T42, T42p, Z61m, x30, X60s, X61, X61T, X61T, X60T, X61, X201T Outdoor, X1, T420p, T430p, P50

Ähnliche Themen

  1. Cinebench R15 - eure Ergebnisse
    Von Mitsch87 im Forum Hardware-Ecke
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 07.09.2017, 17:00
  2. X2xx/s X201 Temperatur Cinebench und Win 7 Systembewertung
    Von michivr5 im Forum X - Serie (inkl. Tablet)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 18:23
  3. C´t Notebookservice: Ergebnisse?
    Von ibmthink im Forum Was sonst nicht passt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 10:04
  4. Beratung neues Thinkpad, eure Erfahrung, eure Meinung.
    Von Phobos im Forum Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 12:29
  5. Akkulaufzeit T60: eure Ergebnisse
    Von Ponch im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 18:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
thinkstore24.de Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook