luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 193

Thema: 51nb T70 motherboard

  1. #121

    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    86
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Ich hab's ohne Federn montiert. Einfach Schrauben von unten durch, dann den Kühler drauf und mit Muttern direkt auf dem Kühler gesichert. Meine Methode ist, den Kühler so zu montieren, dass er sich gerade noch ohne Kraft leicht bewegen lässt. Von diversen Desktop Mods weiss ich, dass es reicht, wenn der Kühler quasi auf der WLP schwimmt. Meine PCH Temp ist nun 43 Grad unter Last.

    el-sahef, wie sind die Package C-States bei Dir? Ich versuche immer noch herauszufinden, was unter Windows das Problem sein könnte.

  2. #122

    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    86
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Hmm bei mir ist ein neues Problem aufgetaucht. Vielleicht liegt es am neuen Bios. Jedenfalls ist es nun so, dass beim ersten Aufstarten bei meinem T70 die eingebaute Tastatur, der Trackpoint und das Trackpad nicht funktionieren und ich muss immer erst mit einer USB Maus einen Neustart machen, bis die Sachen funktionieren. Habt Ihr das auch schon erlebt?

  3. #123

    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    86
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Ok.. habe dies in den Griff gekriegt. Ich musste einfach den Trackpoint Driver auf eine ältere Version umstellen mittels "Update Driver..".

    Inspiriert von el-sahef habe ich mir ein T40 keyboard von nmb bestellt und graue Tasten ausgetauscht. Ich habe jetzt also auch die grauen zwei Reihen zuoberst. Ich musste allerdings die ganzen Mechaniken austauschen, weil selbst diese Tasten nicht 100% identisch an den Butterfly Mechaniken befestigt waren.

    Am Ende habe ich dann sämtliche Tasten gleicher Grösse getauscht, weil das T40 Keyboard sich einfach besser angefühlt hat und ich mir eingeredet habe, dass irgendwie der andersfarbige Plastik der Mechanik auch bessere Qualität hat (OCD Alarm). Ich dachte dann, die paar Viertelstunden spielen nun auch keine Rolle mehr, da ich sowieso schon ewig an dem Laptop rumgeschraubt habe.

    Jetzt bleibt wirklich nur noch, auf ein neues Bios zu warten - leider ist noch keines in Sicht.

  4. #124

    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    86
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Auf 51nb ist ein neues T70 Bios beschrieben: 8/30/17. Leider krieg ich wieder mal login und download nicht hin. Kann das jemand runterladen?

    https://forum.51nb.com/forum.php?mod...5&extra=page=1

    Es behebt Probleme beim Schlafmodus mit Tastatur und Trackpoint/Pad und etwas mit der Tastatur, das auch die Probleme mit dem deutschen Layout lösen könnte. Leider steht noch nichts zum Deckel-Sensor.
    Geändert von Pflugshaupt (30.08.2017 um 18:37 Uhr)

  5. #125
    Avatar von wileE
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    Seligenstadt
    Beiträge
    1.815
    Danke
    49
    Thanked 149 Times in 126 Posts
    Zitat Zitat von Pflugshaupt Beitrag anzeigen
    Auf 51nb ist ein neues T70 Bios beschrieben: 8/30/17. Leider krieg ich wieder mal login und download nicht hin. Kann das jemand runterladen?
    Da ist noch kein Link zum BIOS in dem Post. Nur zu Treibern.
    Ich lese das so, dass das BIOS noch getestet wird.
    BIOS - Download hat in dem QQ - Gruppe T70 Test - Update veröffentlicht wurde später laden Forum)

  6. #126

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    512
    Danke
    28
    Thanked 65 Times in 57 Posts
    Zitat Zitat von Pflugshaupt Beitrag anzeigen
    Kann das jemand runterladen?
    Noch nicht. Zitat aus der Google-Übersetzung:
    "BIOS download: (has been published in the T70 QQ group test, later updated upload forum)"

    Du wirst dich also noch etwas gedulden müssen. Oder bei QQ anmelden und in die Gruppe eintreten.

    Downloadbar sind die UNAV-Treiber, aber da soll sich Win10 ja ab dem BIOS-Update von allein den richtigen suchen.
    T61 8898-6CG T70 14" 1st Batch 7700HQ, X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  7. #127

    Registriert seit
    26.03.2017
    Ort
    Bozen
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich wäre auch an so einem Gerät interessiert, hätte aber lieber ein klassisches CCFL Oder Flexview statt LED. Gibt es solch ein T70 mit Windows 7 auch zum Komplettkauf im 4:3 Format?

  8. #128
    Avatar von joker4791
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    1.410
    Danke
    31
    Thanked 115 Times in 102 Posts
    nein, könntest höchstens jemanden bitten die Einzelteile zu organisieren und zusammenzubauen. Wird aber sicher kein günstiger Spass.
    HW: nb51.com T70 | 15'' 4:3 Daylight-LED QXGA | Intel i7-7700HQ | 16GB RAM | 256GB NVMe-SSD | SW: leider noch kein Debian
    Sammelbestellung 23 LED-Kit für T/R/X/Z-Serie u. v. m.

  9. #129

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    512
    Danke
    28
    Thanked 65 Times in 57 Posts
    Man kann sich ein T70 auch von den Chinesen direkt fertig bauen lassen. Ist dann aber ein barebone ohne Akku, RAM und Laufwerke und natürlich auch ohne Windows.
    T61 8898-6CG T70 14" 1st Batch 7700HQ, X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  10. #130

    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    86
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    So ein neues T70 Bios is verfügbar!

    Hier ein Mirror für Leute ohne 51nb account.

    https://www.dropbox.com/s/ppkkhkhxk5...70904.rar?dl=0

    Trackpoint + Tastatur sollten nun zuverlässiger funktionieren und zwei zusätzliche Tastencodes werden unterstützt. Das zweite kann ich nicht testen, da ich nur ein US Layout habe.

    Update: Hab's jetzt geflashed und getestet. Man kann nun gewisse Ultranav Treiber verwenden und kriegt so einen besseren Trackpoint, der Scrolling unterstützt und nach Sleep auch noch funktioniert. Leider geht dabei aber das Touchpad nicht mehr :/.. Also ist das ganze eher meh... Und der Deckel-Sensor macht nach wie vor einen Absturz beim Aufwachen.
    Geändert von Pflugshaupt (04.09.2017 um 19:26 Uhr)

  11. Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Pflugshaupt bedankt:
    + Ozoign oder Verstecka der Dankenden
  12. #131
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.588
    Danke
    15
    Thanked 161 Times in 83 Posts
    Habe das BIOS eben geflasht. Es werden jetzt zwar beide Tasten erkannt, aber nur die Taste # ' produziert auch die richtigen Zeichen. Die Taste <>| produziert die Zeichen # ' von der anderen Taste. Wahrscheinlich sendet die EC-Firmware fälschlicherweise den selben Keycode. Habe das auch schon im entsprechenden Thread bei 51nb.com gepostet aber mein Post ist noch nicht zu sehen. Entweder ich habe was falsch gemacht oder der muss erst wieder freigeschaltet werden.
    T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7820HQ, 32 GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T70 i5 WUXGA RGB-LED

  13. #132

    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    86
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    D'oh.. also kein grosser Erfolg, dieses Bios. Funktioniert Dein Touchpad noch? Ich krieg meins nicht mehr richtig hin auf Windows 10 und habe schon alle im 51nb Thread erwähnten Treiber durchprobiert. Es ging nur kurz, als ich mal den Treiber komplett deinstalliert hatte, aber danach auto-updated Windows wieder zu einem, bei dem mein Touchpad nicht funktioniert.
    Geändert von Pflugshaupt (04.09.2017 um 22:14 Uhr)

  14. #133

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    512
    Danke
    28
    Thanked 65 Times in 57 Posts
    Zitat Zitat von NonesensE Beitrag anzeigen
    Was ich noch ausprobieren werde - wenn's nicht passt, sollte es zumindest im X62 passen - ist ein Adapter von mPCIe auf M.2 E-Key, um eine modernere Karte einzusetzen. Hat auch den Charme, dass diese - z.B. eine Intel 8265 - einen noch kleineren Coax-Stecker haben (MHF4) und daher einen Adapter auf U.FL brauchen. Dieser ist fertig aus China zu haben, einige Zentimeter lang und erspart damit das selberlöten einer U.FL-Verlängerung oder andere Basteleien an der Stelle.

    Für die Adapterkarte ist wichtig, dass es eine flache ist wie diese Chinesischen, die nur einseitig bestückte Karten unterstützen. Das müsste gerade noch unter die Tastatur im T6x passen. Die von Delock/Renkforce unterstützten beidseitige Module und bauen daher höher, das passt ziemlich sicher nicht.

    A-Key Adapterkarten müssten auch gehen, die Intel 8265 bspw. unterstützt beides. Karten, die nur die A-Kerbe haben - wie bspw. die Intel 18265 (mit wigig) - werden darin aber nicht oder nicht vollständig gehen, weil kein DisplayPort durchgeschleift wird. Die bereits angekündigte, aber noch nicht erhältliche 9260 (Bluetooth 5.0) sollte funktionieren.

    Da ich noch auf meine Adapterkarte und die Coax-Adapter warte (und mein T70 Board ohnehin noch nicht läuft) kann ich noch nicht sagen, ob es wirklich passt und funktioniert, ich werde berichten.
    Kurzer Bericht: In meinem T70 passte die Kombination zwar, lief aber beim kurzen Test nicht. Im X62 läuft es einwandfrei. Könnte zwar mit meinem defekten Board zu tun haben, wahrscheinlicher ist aber ein anderes Problem. Ursache mir nicht klar, vage Hinweise dazu findet man bei 51nb in einem Thread, wo jemand eine 18265 nicht zum laufen bekommen hat:

    https://translate.google.com/transla...-text=&act=url

    Nachtrag: Gefühlt bleibt die 8265 unterm Palmrest sogar noch einen Hauch kühler als die 7260AC. Und das obwohl kaum Luft darüber bleibt. Im X62 ist daher ebenfalls der dünne Adapter empfehlenswert, obwohl der dickere gerade so hineinpassen müsste. Dann aber ohne Luft zwischen Karte und Palmrest.

    - - - Beitrag zusammengeführt - - -

    Zitat Zitat von el-sahef Beitrag anzeigen
    Habe das auch schon im entsprechenden Thread bei 51nb.com gepostet aber mein Post ist noch nicht zu sehen. Entweder ich habe was falsch gemacht oder der muss erst wieder freigeschaltet werden.
    Da dürfte was schiefgegangen sein. Bei mir musste für einzelne Beiträge nichts mehr freigeschaltet werden.
    Geändert von NonesensE (05.09.2017 um 22:30 Uhr)
    T61 8898-6CG T70 14" 1st Batch 7700HQ, X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  15. #134
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.588
    Danke
    15
    Thanked 161 Times in 83 Posts
    Offensichtlich, habe es gerade nochmal probiert und jetzt ging es.

    Kriegst du jetzt eigentlich ein neues Board?

    @ Pflugshaupt: Ich habe Linux und Windows 8.1 drauf, letzteres wird aber quasi nie benutzt. Das Touchpad geht bei mir unter Windows auch nicht mehr mit dem Ultranav-Treiber und dem neuen BIOS. Das wird in dem Post aber auch erwähnt und hat wohl mit Änderungen zu tun die sie gemacht haben, um den Bug zu beheben, dass der Trackpoint und das Touchpad nach dem Aufwachen aus dem Standby manchmal nicht mehr gingen. Wenn man weiterhin Touchpad und Trackpoint haben will soll man den Treiber nehmen, der ganz am Ende vom Post verlinkt ist. Der wäre aber angeblich nicht so gut im Bezug auf Scrollen mit der Mitteltaste, das würde mit diesem Treiber bei manchen Programmen wie Microsoft Edge nicht richtig gehen (kann ich nicht beurteilen). Also wenn man unter Windows auf das Touchpad inklusive Randscollen usw. angewiesen ist fährt man vielleicht tatsächlich mit dem vorherigen BIOS besser.

    Ansonsten aber nicht, wenn der Bug mit dem eingefrorenen Trackpoint + Touchpad nach Standby tatsächlich behoben ist. Unter Linux gehen weiterhin Trackpoint und Touchpad.
    Geändert von el-sahef (06.09.2017 um 00:06 Uhr)
    T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7820HQ, 32 GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T70 i5 WUXGA RGB-LED

  16. #135

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    512
    Danke
    28
    Thanked 65 Times in 57 Posts
    Keine Ahnung. Laut Sendungsverfolgung ist das Paket in China ausgeliefert worden, aber Jacky hat noch nicht auf meine e-Mail-Anfrage geantwortet, ob er das Board erhalten hat.

    Zum Schaden dementsprechend natürlich erst recht nichts neues.

    Korrigiere: Heute Antwort erhalten. Jacky hat mein Board erhalten und es ist derzeit zur Reparatur "in the factory". Ich bin gespannt, was dabei rauskommt (falls ich den Grund des Schadens erfahre).
    Geändert von NonesensE (06.09.2017 um 19:57 Uhr)
    T61 8898-6CG T70 14" 1st Batch 7700HQ, X62s 3rd batch mit Kühlermod: Work in Progress.

  17. #136
    Avatar von el-sahef
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.588
    Danke
    15
    Thanked 161 Times in 83 Posts
    Mittlerweile habe ich ein weiteres T70-Board verbaut, diesmal die i5-Variante in einem 15.4"-T61-Gehäuse.

    Dazu habe ich von einem Nvidia-Bug-Board die beiden Bereiche ausgeschnitten, um die das Widescreen-Board breiter ist und diese mit 1mm-Plastikplatten an den entsprechenden Stellen am T70-Board festgeklebt. Anschließend die SATA-Stecker am T70-Board entfernt und die Signale mit Abschnitten von einem SATA-Kabel zu den weiter rechts liegenden Steckern gelegt. Mit normalem Kabel statt den geschirmten SATA-Kabeln werden bei SATA-III die Geräte nicht mehr erkannt. Beim Anschluss für das optische Laufwerk muss natürlich der IDE-Stecker entfernt und ein SATA-Stecker für ODD festgeklebt werden, z. B. von einem T500-Board.

    Für WWAN-Support habe ich mir diesen Adapter geholt (gibt es auch in einer M2-Variante) und diesen mit Abstandshülsen Im ehemaligen Kartenschacht montiert. Dort ist genug Platz dafür und der USB-Anschluss für eigene Erweiterungen ist gleich darunter auf dem Board. Der richtige Stecker für die USB-Buchse ist an den Modem-Kabeln aus dem T61 dran. Es wurde auf dem Board die Buchse für den SIM-Slot aufgeklebt und verkabelt, damit man wie früher einfach von außen an die SIM kommt. Wer das nicht braucht kann sich natürlich die Arbeit sparen.

    Das Signal vom Wireless-Killswitch lässt sich am Slot für die WLAN-Karte an Pin 20 abgreifen. Das Signal für die WWAN-LED von der USB-Adapterplatine verbindet man mit Pin 46 am Displaystecker.

    Die Antennenkabel haben von der Länge her alle gepasst. Die USB-Platine mit der WWAN-Karte kann man noch ein paar mm weiter oben montieren, dann ist für das WWAN-Antennenkabel etwas mehr Luft. Habe ich leider zu spät gesehen. Funktioniert aber auch so gerade noch. Zum Anstöpseln der Antenne braucht es noch einen Ausschnitt im Structure-Frame. Im 15"-4:3-T70 habe ich mittlerweile ein LTE-Karte drin und LTE funktioniert mit der originalen UMTS-Antenne.

    Damit die Bluetooth-LED funktioniert müssen (anders als bei einem T60-Displaydeckel) am Displaystecker Pin 4 und 6 gebrückt werden. Irgendwann werde ich mir wahrscheinlich noch einen USB-SD-Kartenleser besorgen, diesen intern verbauen und und an den SD-Kartenslot löten, damit das auch wieder so funktioniert wie vorher. Platz genug ist ja.

    Beim Wireless-Killswitch habe ich es so gemacht, dass ich den originalen aus dem Nvidia-Bug-Board ausgelötet und anstelle des ursprünglichen eingelötet habe, da der Zapfen vom Originalschalter etwas breiter ist und besser passt. Außerdem musste ich die Mulde etwas anpassen, damit sich der Schalter von außen sauber betätigen lässt. Das hängt von der genauen Einbauposition ab und muss individuell ausprobiert werden.

    Geändert von el-sahef (15.10.2017 um 01:00 Uhr)
    T70 15" 4:3 QXGA daylight LED, Core i7 7820HQ, 32 GB DDR4, SSD & X62t SXGA+ daylight LED & T70 i5 WUXGA RGB-LED

  18. #137

    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Schmalkalden
    Beiträge
    1.111
    Danke
    16
    Thanked 51 Times in 26 Posts
    Du bist wahnsinnig (positiv gemeint)!
    FrankenPad T61 (T9300, 4 GB, 256 GB SSD, MC8775 (WWAN), BOE-Hydis UXGA)
    T60 1952-WFW (T7200, 4 GB, 128 GB SSD, MC8775 (WWAN), LTD141ENCF SXGA+)
    X201 3680-GW7 (8 GB, 256 GB SSD, WWAN)

  19. #138

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    2.788
    Danke
    1
    Thanked 48 Times in 48 Posts
    Zitat Zitat von netghost78 Beitrag anzeigen
    Du bist wahnsinnig (positiv gemeint)!
    Diese Vermutung ist nicht ganz abwegig - kann ich so durchaus bestätigen :-)
    Beeindruckend dass das danach alles noch funktioniert.

  20. #139

    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    86
    Danke
    0
    Thanked 8 Times in 6 Posts
    Themenstarter
    Es gibt ein neues Bios: https://forum.51nb.com/forum.php?mod...5&extra=page=1

    Es soll die Lid-Close Schlaf Probleme lösen. Ich werde es sobald wie möglich testen. Hier ist schon mal eine Kopie auf meiner Dropbox:

    https://www.dropbox.com/s/v8rj5xzjgs...71017.rar?dl=0

  21. #140

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.075
    Danke
    24
    Thanked 291 Times in 266 Posts
    Ohmaaan wenn ich mir die letzte Bastelei von el-sahef anschaue, werde ich noch schwach...
    15.4 Zoll WUXGA und dann ein i7 unter der Haube... Klasse Arbeit auch von meiner Seite!!!
    Geändert von sarek (17.10.2017 um 21:32 Uhr)
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

Ähnliche Themen

  1. 51nb.com legt nach: T70 & X210 angekündigt
    Von Koile im Forum Neuankündigungen
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 17.03.2019, 14:35
  2. Verkauft 51nb.com X330 13,3“ FullHD, i7, FPR Barebone
    Von Koile im Forum Biete ThinkPads und Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 13:26
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 22:38
  4. T60 Motherboard
    Von bastler74 im Forum T - Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 10:28
  5. T23 Motherboard
    Von Jenny-79 im Forum Suche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 17:17

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
CeCon Preiswerte-IT CaptainNotebook RO Electronic