X60 Tablett - zweiter Monitor

Frank.Wagner

New member
Hallo,

wer hat Erfahrungen mit dem X60 Tablett und einem zweiten Monitor ?

Wir wollen einen externen 22" Monitor für Bildbearbeitung an dem Thinkpad meiner Freundin (hat die 1.400 Auflösung) betreiben. zb. den neuen Samsung SyncMaster T220

Da erste Tests im Geschäft nicht gut verliefen brauchen wir mal eure Tips

Geht das evtl. gar nicht vernünftig mit dem X60 Tablett ?

PS: An meinem neuen X61 läuft es vernünftig
 

Frank.Wagner

New member
Themenstarter
Hallo,

jetzt haben wir alles im Griff und sind mit dem X60 Tablett, Vista und dem Samsung SyncMaster T220 nach den ersten Tests ganz zufrieden.

PS: Das Problem war wohl, dass wir uns mit Vista etwas blöd anstellten
 

gazpel

New member
ich hab nen SyncMaster 204ts (20" 1600x1200) am x60t.

Die Qualität ist ok, könnte besser sein aber man bekommt auch keinen Augenkrebs davon.
 

Volker1965

New member
Ich habe über die X6 einen Lenovo ThinkVision L201p 1600*1200 an meinem x61t angeschlossen. Ich bin auch sowiet zufrieden. Die Qualität ist noch in Ordnung, wobei der Monitor über DVI (advanced mini dock) am T61p eine Ecke besser war.

Gruß
 

Frank.Wagner

New member
Themenstarter
Hallo,

die Qualität des Samsung SyncMaster T220 über VGA vom X60 Tablett mit 1.400 Auflösung ist bei einer 1.600 Auflösung am 22" TFT unter Vista ok.

Parallel hatte ich einmal testweise den MacBook pro über DVI angeschlossen. Ein extrem grosser Unterschied ist da aus meiner Sicht nicht zu erkennen
 

shizo23

New member
Hatte über ein hochwertiges VGA-Kabel das X60 Tablet an meinem IBM T120 mit 1600x1200 Pixeln angesteuert. Also ich fand das Bild grottenschlecht. War ein Grund für mich ein Tablet von einem anderen Hersteller zu nehmen, welcher DVI an seiner Docking hat. Nicht nur das Tablet selber hat ein helleres und farbenfrohes Bild, auch über DVI ist hier das Bild um Klassen besser.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben