X31 vs. X41

mambo3

New member
Hallo, suche ein leichtes Notebook als Ersatz für mein T60, dass ich bisher als Leihgabe von meinem Arbeitgeber habe. Mit dem neunen Job muss ich es aber abgeben. War ohnehin nie zufrieden mit dem Teil. Im Vergleich zum T23 dass ich vorher hatte, ist das T60 qualitativ sehr viel schlechter (sowohl was Verarbeitung, Softwarestabilität und Treiberqualität angeht). Suche deshalb nach einer leichten, günstigen Alternative (<1000€). Habe mir nun diese Refurbished Geräte bei den Händlern angeschaut, bei denen ich schon öfter gekauft habe (Harlander, Lapstore usw. )
Nun stellt sich die Frage ob es ein X31 oder ein X41 wird. Die Tabletfunktionen des X41 brauche ich nicht. Ich habe gesehen dass das X31 mit 2GB RAM angeboten wird. Das X41 ist anscheinend auf 1.5GB begrenzt, das ist schon ein entscheidender Nachteil. Wie sieht es mit der Prozessorleistung aus? Das X31 gibt es mit 1.6 GH Pentium M. Ist der Prozessor im X41 da nicht schneller (auch 1.6 GH)? Die Festplatten im X41 scheinen durch 1.8" Bauweise auch eher ein Nachteil zu sein. Das X41 ist doch 2 Jahre jünger als das x31, ich sehe aber momentan keine Vorteile.


Danke schon im Voraus
 

Bimbo-01

Active member
Hy,

habe sowohl als auch hier..... X31 und X40

das X40/X41 is gegenueber dem X31 ein wenig kleiner und eventuell sogar ein Tick leichter....

Nachteil des X4x gegenueber eines X31 is halt die HDD und der RAM, X4x max. 1,5 GB zu 2 GB bei X31

nicht zu vergessen die E-Teile Versorgung... fuer die X3x Reihe bekommt man doch schon mehr E-Teile als fuer die X4x Reihe....

HDD laesst sich mitunter durch ZIF to IDE Adapter loesen, sodass man auch ins X4x ne groessere HDD als die 40 oder 60 GB verbauen kann..... was sich dann aber wieder im Preis niederschlaegt..... ne 100er ZIF Platte kostet um die 100 Euro wobei ne 160er IDE fuers X31 um die 50 Euro kostet...

ich selber wuerde zum X31 tendieren....

der Vorteil eines X4x zu X3x is halt der Groessenvergleich und das Gewicht....

von der CPU her, wuerd ich ma sagen, machen die sich untereinander nix...

in Anbetracht der gesamten Komponenten CPU, HDD, RAM liegt das X31 vorn gegenueber dem X4x (HDD nur 1,8 Zoll 4200 Umin und max. 1,5 GB RAM) innoffiziell sollen ins X41 auch 2 GB passen...

Gruss Bimbo-01
 

cyberjonny

Active member
Hat das X40/X41 eigentlich auch das "Problem", dass erkannt wird wenn eine nicht vorgesehene/zertifizierte HDD eingebaut wird, dass es dann beim Booten piept?
Oder kann man da anstandslos jede passende HDD reinbauen (wie z.b. auch Flash-Speicher mit Adapter)?
 

elektron

New member
Hallo,

ich habe das genau so durchgedacht, der X31 ist etwas leistungsfaehiger, hat ganz normale 2,5 Zoll Standard Platten, 2 normale RAM-Riegel (X4er Serie nur 1 Riegel und 256 bzw. 512MB fix on Board) u.s.w. und ist auch sehr viel weiter Verbreitet -> Ersatzteile.

Auch die Grafik dex X31 ist - so weit ich das verstehe - besser.

Allerdings ist die X40er Serie schon deutlich zierlicher und etwas leichter.

Das X31 hat einen aus heutiger Sicht sehr langsamen CF-Slot, der SD-Slot der 4er Serie erscheint mir interessanter...


Christian
 

Bimbo-01

Active member
Hy,

beide Serien haben Vor- und Nachteile....

der Nutzer muss selber entscheiden, fuer welche Zwecker er das eine oder andere Geraet nutzen mag und sich dann entscheiden.....

wie gesagt, beide Geraete haben ihren Reiz..... :D :D

bzgl. Kartenslot

davon wuerde ich bei beiden Geraeten den Kauf nich abhaengig von machen, da beide Slots nicht die schnellsten sind....

dann lieber, da beide USB 2.0 haben, nen externen CardReader via USB 2.0 dran und gut is....

@ cyberjonny....

auch die X4x Reihe is betroffen... X(

bei einer verbauten ZIF Platte kommt es zu dem 2010 Fehler und es piepst 2x... das war es dann aber auch....
 

DVormann

New member
Original von Bimbo-01
Nachteil des X4x gegenueber eines X31 is halt die HDD und der RAM, X4x max. 1,5 GB zu 2 GB bei X31
Fast. X40 kann nur 1280 oder 1536 MB. X41 kann wie X31 2 GB verwenden.

Original von cyberjonny
Hat das X40/X41 eigentlich auch das "Problem", dass erkannt wird wenn eine nicht vorgesehene/zertifizierte HDD eingebaut wird, dass es dann beim Booten piept?
Beim X41 gibt es den 2010 Fehler. Bei X40 AFAIK nicht.

Original von cyberjonny
Oder kann man da anstandslos jede passende HDD reinbauen
Der Ausdruck "passende HDD" schränkt die Auswahl extrem ein. Von dem ganz neuen Lenovo ZIF Adapter abgesehen, den man in China kriegen kann, passt nur eine einzige HDD Serie. Hitachi, 4200 rpm, max. 60 GB. Diese kann man bedenkenlos einbauen. Mit dem Adapter pass mehr, aber beim X41 durchaus mit 2010 Fehler.

Original von cyberjonny
(wie z.b. auch Flash-Speicher mit Adapter)?
Flash im X41 (CF, PQI, Supertalent, sonst gibt es nichts?) -> 2010
 

cyberjonny

Active member
Original von DVormann
Original von Bimbo-01
Nachteil des X4x gegenueber eines X31 is halt die HDD und der RAM, X4x max. 1,5 GB zu 2 GB bei X31
Fast. X40 kann nur 1280 oder 1536 MB. X41 kann wie X31 2 GB verwenden.

Gibts das X40 nicht auch mit 512MB fest verbaut, plus weitere 512MB wären dann doch auch 1024MB (im Dualchannel?) möglich, oder täusche ich mich?

Original von DVormann
Original von cyberjonny
Hat das X40/X41 eigentlich auch das "Problem", dass erkannt wird wenn eine nicht vorgesehene/zertifizierte HDD eingebaut wird, dass es dann beim Booten piept?
Beim X41 gibt es den 2010 Fehler. Bei X40 AFAIK nicht.

D.h. beim X40 kann man auch Flashspeicher(karten) mit Adapter statt HDD nutzen, ohne dieses nervige 2010-Problemchen zu bekommn?
 

Bimbo-01

Active member
Hy,

@ DVormann

woher haste die These, das der X41 max. 2GB kann....

laut Thinkwiki kann er auch nur offiziell max. 1,53 !! inoffiziell 2 GB / hat das schon wer getestet
 

Anhänge

  • RAM x41 max.jpg
    RAM x41 max.jpg
    83,2 KB · Aufrufe: 183

cyberjonny

Active member
Weiß noch jemand etwas genaueres zum 2010-Fehler im X40?
Ist er dort auch vorhanden oder nur beim X41?


Gruß, Jonny
 

elektronn

New member
Moin Moin....

Also ich habe nen X31 genau aus dem Grunde, das die Platten im 40/41 zu klein sind....

ich habe den 1600 Pgeliefert wurde er mit ner 40er 4200U/min....ich habe da ne 60er mit 7200u/min eigebaut....geht zwar ein bischen auf den Akku, aber da die laufzeit eh nicht berümt ist und man da Netzteil eh mitnehmen muß, kommt es da nicht so drauf an.
Speicher habe ich 512, das reicht eigentlich für XP, Vista will man da eh nicht drauf haben, denke ich.
Von der Geschwindigkeit bringt die Platte echt richtig was...
ich nutze sonnt neinen Z61m, der natürlich schneller ist, aber so richtig merken tut man das beim normalen gebrauch eigentlich nicht( Surfen, Outlook, usw.)
Zocken is mit der X serie eh nicht....Grafikkarte eben....
ein Bekannter hatte den 41, von dem war ich eigentlich sehr enteuscht, wenn man dann noch den preislichen Vorteil sieht, wird die Entscheidung eigentlich einfach getroffen.

Andre
 

Nelendil

New member
[quote='elektronn',index.php?page=Thread&postID=375578#post375578]Moin Moin....

Also ich habe nen X31 genau aus dem Grunde, das die Platten im 40/41 zu klein sind....

ich habe den 1600 Pgeliefert wurde er mit ner 40er 4200U/min....ich habe da ne 60er mit 7200u/min eigebaut....geht zwar ein bischen auf den Akku, aber da die laufzeit eh nicht berümt ist und man da Netzteil eh mitnehmen muß, kommt es da nicht so drauf an.
[...]
Andre[/quote]Grabe mal wieder diesen Thread aus.
Was meinst du damit, dass die Laufzeit eh nicht so berühmt ist?
Ich überlege nämlich, mir auch ein x31 anzuschaffen. Gerade weil ich ein wenig mobiler unterwegs sein möchte als mit meinem T42. Dabei geht es mir nur um das Gewicht und die Größe, denn mein T42 hält nämlich mit dem 9 Zellen Akku und Prozessor runtertakten schon fast 5-6 Stunden im Office Betrieb und ein wenig Internet.

Kann man mit dem x31 auch so lange Betriebsdauer erreichen oder ist es erheblich kürzer?
Dann hätten sich meine Überlegungen der Anschaffung nämlich schon erledigt -.-

Kann da vllt. jemand etwas zu sagen?

Danke für Antworten
Nelendil
 

nifel

New member
Also mit der richtigen Konfig komme ich mit meinem x31 und dem 6600er HongKong Akku auf 6-7Stunden Office Betrieb, allerdings steht dieser vorne herraus.
Mit dem 5200 Akku komme ich locker auf 5-6 Stunden und mit nem frischen original 4400er von IBM auf 4 - 4.5 (vllt. mehr) im Office Betrieb.

Dazu kommt, dass du einen extended Life Akku drunter hängen kannst, dieser hält 2200mah oder du schließt einen weiteren original Akku mit der Ultrabase an.
 

Evilandi666

Geschenkeabgreifer
[quote='nifel',index.php?page=Thread&postID=402269#post402269]Also mit der richtigen Konfig komme ich mit meinem x31 und dem 6600er HongKong Akku auf 6-7Stunden Office Betrieb, allerdings steht dieser vorne herraus.
Mit dem 5200 Akku komme ich locker auf 5-6 Stunden und mit nem frischen original 4400er von IBM auf 4 - 4.5 (vllt. mehr) im Office Betrieb.

Dazu kommt, dass du einen extended Life Akku drunter hängen kannst, dieser hält 2200mah oder du schließt einen weiteren original Akku mit der Ultrabase an.[/quote]Irgendwie klingen eure Zeiten alle so utopisch! Also im Super Power Save Mode mit Wlan /BT an(Internet & maus), schaffe ich grad mal 3 stund. Neuer 5200 mAh Akku, nachgebaut.

....also erwarte nicht zuviel. 5 Stunden vlt. mit niedrigster Helligkeit(toll^^^). Ich denke selbst mit undervolten würde ich mit obiger Konfiguration auf 4 h kommen
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben