X2xx/s (X200/s-260) X240 interner Akku - Es wurde kein Akku gefunden

Axaue

New member
Registriert
9 Feb. 2022
Beiträge
3
Hallo

ich kann meinen X240 nur mit externen Akku oder mit Netzstecker nutzen, andernfalls läuft er nicht. Wenn ich den externen Akku entferne und nur das Netzteil anschließe, wir mir in der Leiste unten rechts angezeigt, dass kein Akku gefunden wurde.

Könnt ihr mir ein Programm empfehlen, mit dem ich die Leistung/Lebensdauer von dem internen Akku überprüfen kann (auf für externe Akkus)?

Wenn der interne Akku defekt/kaputt ist, kann ich den einfach enfernen und so meinen X240 leichter machen? oder muss mindestens ein Dummy rein?

Freundliche Grüße
 

Flexibel

Active member
Registriert
7 März 2007
Beiträge
4.015
Lenovo Vantage zeigt Dir alle AKKUs am ThinkPad an.
Nur nicht die per USB etc.

Wenn der interne AKKU defekt ist, bzw. gar keine Kapazitaet mehr hat, dann solte man den entfernen oder ersetzen.

Wenn Du das ThinkPad aufschraubst, denke daran, im BIOS den internen AKKU abzuschalten, ThinkPad geht dann aus.
Externen AKKU und Netzteil entfernen.
Erst jetzt das ThinkPad aufschrauben.
Wenn der Netzstecker wieder eingesteckt wird ist wieder alles in Ordnung. Dann muss man nicht ins BIOS.
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.910
Ist überhaupt ein interner Akku eingebaut? - Der war nicht bei allen Modellen ab Werk verbaut.
 

LZ_

Active member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
3.057
WIKI lesen, HMM lesen, danach handeln, aufschrauben, nachsehen.
BS? W10 erkennt ohne weitere Software die Akkus.
Dummy ist angebracht, hält die Tasta fit.
 

Axaue

New member
Themenstarter
Registriert
9 Feb. 2022
Beiträge
3
Danke für die schnellen Antworten!!!

Ich hab den Laptop gebraucht gekauft. Daher weiß ich nicht genau wie das ausschaut mit dem internen Akku. Ich dachte das könnte ich per Software rausfinden.

Lenovo Vantage kriege ich irgendwie nicht installiert. Da ist im Moment Win 8.1 drauf und der immer nach einem Registrierungs key fragt, den ich nicht habe, dachte ich, ich spiele win 10 drauf. Da bin ich mir aber im Moment unsicher. Da im Moment noch die original Lenovo installation drauf ist mit der ich per knopfdruck formatieren kann wenn ich ein Problem habe, diese Option finde ich recht angenehm.

Daher weiß ich gerade nicht ob ein clean installation von win 10 so eine gute Idee ist?

Ist der Akku irgendwo beim Gerätemanager aufgefürt, wo ich das eventuell nachschauen kann?

Freundliche Grüße
 

Flexibel

Active member
Registriert
7 März 2007
Beiträge
4.015
Geraete-Manager:
AKKUs:
- AKKU
- AKKU
- Netzteil

Bei meinem X260, ich habe auch 2 AKKUs und das Netzteil angeschlossen.

Lenovo-Vantage hat den Vorteil, dass man auch sieht wie gut der AKKU noch ist.
Auch kann man damit die AKKUs zuruecksetzen. (Frueher Rekalibrieren.)
 

hikaru

Active member
Registriert
1 Okt. 2013
Beiträge
1.290
Dummy ist angebracht, hält die Tasta fit.
Du meinst, der interne Akku sorgt für mechanische Stabilität im Bereich der Tastatur?
Wie kann das sein? Ist der Structure-Frame nicht stabil genug?
Falls er es nicht ist: Die Tastatur ist eher über dem Mainboard als dem Akku. Heißt das, auch das Mainboard muss mechanisch die Tastatur stützen? Das dürfte auf Dauer nicht gesund sein.
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.910
Da ist im Moment Win 8.1 drauf und der immer nach einem Registrierungs key fragt, den ich nicht habe, dachte ich, ich spiele win 10 drauf.
Da wird sich nichts ändern, solange Windows nicht aktiviert ist.
Ist das Systemboard eines mit Windows-Lizenz ab Werk, sollte spätestens bei der Produktaktivierung dieses erkannt werden.
Falls nicht, benötigst Du eine Windows-Lizenz oder steigst um auf Linux.
 

rumpumpel1

Member
Registriert
27 Nov. 2012
Beiträge
130
Die Aussage "... andernfalls läuft er nicht." würde ich mal so interpretieren, dass die Ladeelektronik und nicht der Akku defekt ist.
 

Axaue

New member
Themenstarter
Registriert
9 Feb. 2022
Beiträge
3
Also ein Akku wird im Gerätemanager angezeigt. Ergo sollte einer drin sein. Der ist dann wahrscheinlich defekt.

Lenovo Vantage habe ich nirgendwo so als Download gefunden und bei dem Microsoft store muss ich mich anmelden, dass hatte ich nicht vor.
 

Anhänge

  • Gerätemanager.PNG
    Gerätemanager.PNG
    30,7 KB · Aufrufe: 13

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.910
und bei dem Microsoft store muss ich mich anmelden, dass hatte ich nicht vor.
Dann schau nicht nur auf den Text, sondern auf den ganzen Bildschirm - dann fällt Dir auf, dass etwas weiter rechts oben ein "X" unmotiviert herumsteht. Dieses angeklickt und man kommt ohne Anmeldung weiter.
 

LZ_

Active member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
3.057
Gut,
du kaufst einen Laptop ohne zu wissen was er beinhaltet==>> frag den Verkäufer...
du meldest dich in einem Fachforum an und vermeidest es die erhaltenen Tipps anzuwenden==>> schon WIKI und HMM konsultiert?
du geizt mit Infos zum BS==>> es kann auch ein Live Linux gestartet werden um sich Klarheit zu verschaffen!
ist DN_REMOVABLE im Gerätemanager ersichtlich beim Akku in Eigenschaften - Details - Eigenschaften?
 

rumpumpel1

Member
Registriert
27 Nov. 2012
Beiträge
130
anstatt Lenovo Vantage zu installieren kannst du auch "powercfg /batteryreport" aufrufen.
 
  • Like
Reaktionen: LZ_
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben