Vorankündigung X1C 2022

andy

Administrator
Teammitglied
Registriert
5 Feb. 2004
Beiträge
3.238
Das X1 Carbon ist unterwegs, wünsche viel Spaß beim testen.
 

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.999
Ich bin da nicht so firm: Nimmt man bei krachneuen Geräten lieber LTS oder das jüngste Release?
 
  • Like
Reaktionen: mcb

bemymonkey

Active member
Registriert
21 Juni 2009
Beiträge
9.882
Coole Sache!

Ich wäre auch an einem Test von nem Linux auf dem Gerät interessiert - würde der Einfachheit halber einfach erst mal Ubuntu 22.04LTS aufspielen und gucken ob alles auf Anhieb funktioniert - falls nicht halt ausweichen. Besonders interessant ist dabei natürlich die Akkulaufzeit bei reeller Nutzung und die Nutzung der E-Cores...
 

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.999
Der Windows-Teil meines Reviews ist im Wesentlichen fertig, morgen schieße ich ein paar Bilder und spiele noch mit Ubuntu. Spätestens Dienstag Abend will ich durch sein. Falls euch akute Dinge unter den Fingern brennen - ich sende den Laptop danach zurück, sodass eure Fragen am besten zeitnah kommen sollten. :)
 

hikaru

Active member
Registriert
1 Okt. 2013
Beiträge
1.320
Das Interessante an Linuxtests sind eigentlich immer folgende Punkte:
1. Funktionieren Suspend2RAM und Suspend2Disk (inkl. wieder Aufwecken)?
2. Funktioniert die Lüftersteuerung? Lässt sie sich mittels Thinkfan anpassen?
3. Funktionieren Sondertasten (Displayhelligkeit, Lautstärke)?
4. Akkulaufzeit idle und unter Volllast, auch im Vergleich zu Windows (z.B. Prime95/mprime).
5. Funktioniert die Hardware (WLAN, WWAN, Bluetooth, Fingerabdrucksensor, etc.)?
6. Funktioniert Grafikbeschleunigung?

Ob es überhaupt möglich ist, Linux auf dem Gerät zu installieren, bzw. wie kompliziert das ist (Secure Boot), v.A. wenn man das vorinstallierte Windows behalten will, ist natürlich auch ein interessanter Test, aber wenn es dir rein um Funktionstests mit Linux geht, dann brauchst du es nicht auf der internen SSD selbst installieren. Linux ist es ziemlich egal wo es installiert ist, eine externe SSD/HDD oder ein schneller, ausreichen großer USB-Stick ginge auch.
Prinzipiell sollten sich alle von mir erwähnten Tests auf einem Ubuntu-Live-System durchführen lassen, du wirst dort aber vermutlich zur Laufzeit ein paar Pakete nachinstalliern müssen.
 

bemymonkey

Active member
Registriert
21 Juni 2009
Beiträge
9.882
Prinzipiell stimme ich da zu 100% zu - alles was mich interessiert hat @hikaru wunderbar abgedeckt.

Aber geht das tatsächlich mit einem Live-System? Als ich zuletzt X1C5/X1C7/X390 unter Ubuntu verglichen habe, hatte ich mit der finalen Installation bessere Verbrauchswerte als mit Live-System. Laut meinen Notizen ca. 0,5W mehr Idle-Verbrauch beim Live-System. Bei den modernen Thinkpads sind das teilweise mal eben 17% Mehrverbrauch xD

Vielleicht habe ich auch einfach bei dem Live-System was vergessen...
 

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.999
Ist doch längst installiert und ausprobiert. Außer suspend to Disk - nutzt ihr das wirklich bei neuen Geräten mit 0,2W bei suspend to RAM Verbrauch noch?
 

hikaru

Active member
Registriert
1 Okt. 2013
Beiträge
1.320
Ich habe mir Ubuntu (Ohne K, X, usw.) lange nicht mehr angeschaut, daher bin ich nicht auf dem Laufenden, was das Livesystem im Vergleich zum installierten System macht.
Kernel samt ACPI sollten innerhalb eines Releases gleich sein, also sollte es da keinen Unterschied beim Stromverbrauch geben. Ein Live-System ist aber auch immer sowas wie ein "Showroom" für eine Distribution. Daher könnte ich mir vorstellen, dass hier symbolisch gesprochen alle Lichter (Bluetooth, WWAN, etc.) angeschaltet werden, während sie beim installierten System vielleicht standardmäßig ausgeschaltet sind.
0,5W sind nun auch nicht so viel. Die könnten allein durch den Datenträger verursacht sein, von dem das Live-System läuft. Bei einer 2,5"-HDD wären das allein 2 bis 2,5W. Zu USB-Sticks und SSDs habe ich keine Zahlen im Kopf. Es wäre tendenziell eher weniger.

Im Debianforum gab es kürzlich einen Thread zu Suspend-Modi. Da kam heraus, dass das Verhältnis von Suspend2RAM- zu Suspend2Disk-Nutzern ca 1:1 ist. Aber da ging es wohl hauptsächlich um Desktop-PCs, nicht um Notebooks, was das Verhältnis etwas verschieben könnte. In dem Zuge hatte ich u.A. eine Messung an einem µITX-Haswell-System gemacht und kam dabei auf 1,1W ausgeschaltet zu 3,7W in Suspend2RAM.
Ich nutze Suspend2RAM. Suspend2Disk habe ich früher manchmal genutzt, wenn ich das Gerät längere Zeit nicht einschalten wollte, oder wenn ich mit fast leerem Akku auf Reisen (mehrstündige Zugfahrt) gegangen bin und ich mir nicht sicher war, ob der Akku im Suspend2RAM die Reise überstehen würde.
 

bemymonkey

Active member
Registriert
21 Juni 2009
Beiträge
9.882
Außer suspend to Disk - nutzt ihr das wirklich bei neuen Geräten mit 0,2W bei suspend to RAM Verbrauch noch?
Also ich weiß nicht ob das noch aktuell ist, aber beim X390 sind's locker 0,5W... da lohnt sich bei längerer Zeit ohne Nutzung der Suspend to Disk schon.

Haben sie das so sehr reduzieren können? Ich lese nämlich die ganze Zeit eher, dass die neueren Geräte (mit Connected Standby usw. statt S3 Sleep) noch viel mehr Strom im Standby brauchen...
 

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.999
Wir sind OOOOONLIIIIINE

allerdings habe ich es auf Anhieb nicht hingebacken mit Suspend to Disk und da meine Zeit mit dem Gerät morgen endet, wollte ich das Review vorher fertig bekommen. Daher ist dieser Punkt nun hinten runtergefallen.

Ich freue mich über Rückmeldungen und konstruktive Kritik. Ich habe ganz bewusst kein "rein technisches" Review verfasst (das können notebookcheck und Konsorten sowieso viel besser), sondern aus der X1-Thinkpad-Fanboy-Erfahrung heraus versucht, ein bisschen was von meinen Eindrücken weiterzugeben.
 

andy

Administrator
Teammitglied
Registriert
5 Feb. 2004
Beiträge
3.238
Vielen Dank für den tollen Testbericht! Ist nicht nur informativ sondern auch schön zu lesen. Finde es auch gut, dass Du etwas ausführlicher auf die vielen neuen CPUs, die uns Intel mit der aktuellen Generation präsentiert, eingegangen bist - das Thema wird und sicher noch eine weile begleiten. Mit den Bildern von der Küste kommt dabei auch noch Urlaubsstimmung auf - was will man mehr :)
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben