WLan läuft einfach nicht?? Wieso?

BenR

New member
Hallo.

Sehr merkwürdig: Mein WLan geht nicht mehr (IBM X61t).
- Hardware-Schalter für WLAN ist an
- Fn + F5: Da kann ich Bluetooth ein und aus schalten, aber für WLan gibt es nicht mal die Option. Es wird angezeigt, aber "Einschalten / Ausschalten" gibt es nicht
- Intel Pro Wireless Network Connection wird im Geräte Manager angezeigt und "Das Gerät funktioniert einwandfrei"

Was kann ich tun?
 

tgraupne

New member
Versuch mal die WLAN Verbindung nicht von der ThinkVantage Acess Conection zu verwalten, sondern von Windows selbst.
So könnte man rausfinden ob es am Treiber oder an der AC liegt...
 

BenR

New member
Themenstarter
Hallo und danke für die schnelle Antwort aber:

AC habe ich nicht instaliert.

Ich habe jetzt unter den Intel Pro/Wirless-Tools das Diagnose-Tool gefunden: "Hardware Sender ist ausgeschaltet"?? wo wie warum?
 

BenR

New member
Themenstarter
:)
Ja, das ist was ich mit "Hardware-Schalter für WLAN ist an" meinte.

Wenn ich den Schalter ein/aus-schalte kommt auch immer ein Fenster das mir sagt, dass ich das gemacht habe...
 

tgraupne

New member
puh...

ich dachte eben, die FN- Tastenkombinationen funtionieren gar nicht ohne AC, aber ok...

Am einfachsten kann man WLAN in der Netzwerkverwaltung aktivieren und deaktivieren. Aber dort hast du bestimmt schon nachgesehen...

Jedenfalls ist es bei AC so, dass es den WLAN Empfänger/sender standartmäßig ausschaltet, wenn man den Standort wechselt..


Habe gerade nochmal gegoogelt und zu der Fehlermeldung findet man nur, dass der WLAN Schalter auf AUS steht...aber das ist ja auch nicht der Fall.


Also ich würde jetzt mal den Treiber neu installieren...oder gleich Lenovo Hotline...
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Wenn Du mit Fn-F5 die WLam-Karte nicht angezeigt bekommst, kann es gut sein, dass Du den falschen Treiber hast, z.B. INTEL Pro-Treiber bei einer Atheros-Karte, oder den Treiber von der INTEL-Seite statt den von Lenovo.

Leider hast DU nicht geschrieben, ob Du ein "sauberes" Vista aufgesetzt hast oder die von den Recovery-CD/DVD, ob es von einer Sitzung auf die andere passierte...
 

BenR

New member
Themenstarter
Also:

- in der "Netzwerkverwaltung" ist die "Drahtlosnetzwerkvergindung" nicht deaktiviert, da steht nur "nicht verbunden".

- Es ist eine saubere Vista installation, auf der bis jetzt aber noch kein WLAN gentutzt wurde.

- Ich habe die Sofotware sowie die Treiber mehrfach deinstalliert und neu installiert = keine Änderung.

- Software kommt von der Lenovo Seite "Intel PRO 2200bg, 2915abg, 3945bg, and 3945abg, WiFi Link 4965ag, 4965agn wireless software for Windows Vista - ThinkPad"
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Du hast vor Installieren des WLan-Treibers den Powermanagement- und den Hotkeytreiber installiert


Wie steht es mit:
- Router aus- und wieder einschalten
- MacFilter im Router - ist einer aktiviert und dann auch die MacAdresse der WLan-Karte eingetragen?
- Logdatei im Router - wird eine Verbindungsaufnahme der Karte abgelehnt?
- Ereignisanzeige von WINDOWS (bei XP unter Systemsteuerung-Verwaltung-Erignisanzeige-System) - gibt es dort Fehlermeldungen?
- IP-Adresse - ist DHCP auf dem Router aktiviert und ist die WLan-Karte auf "Automatisches Beziehen der Netzwerkadresse? eingestellt oder verwendest Du feste IP-Adressen (Adresse, DNS, Gateway richtig im Notebook eingegeben)?
- ist im Gerätemanager in den "Erweitert"en Eigenschaften der WLankarte unter Protokoll "Auto" bzw. "b/g" eingestellt?
- Wird in der Netzwerkumgebung das WLan angezeigt?
- ist in den Eigenschaften der Drahtlosen Netzwerkumgebeung unter "Drahtlosnetzwerke" der Haken bei "WINDOWS zum Konfigurieren der drahtlosen Netzwerke verwenden" gesetzt?


Bitte poste mal Typ und Modellnummer Deines TP (ohne Seriennumer
 

BenR

New member
Themenstarter
ThinkPad X61 Tablet 7767-B8G

- keine hotline zu erreichen.
- Powermanagement- und den Hotkeytreiber sind installiert.
- Was den Router angeht: Per kabel gebunden LAN komm ich ja ins Internet, mir wird über Wlan ja nicht mal angezeigt ob es hier ein netz gibt.
- Kein MacFilter
- Ereignisanzeige: Fehlermeldung ja, kein ahnung ob die damit was zu tun haben, die anzeige ist maximal unübersichtlich.
- Feste IP für die Kabel-LAN
- unter Drathlos Modus steht: a/b/g
- bei Netzwerkverbindungen steht wlan mit dabei (nicht verbund)
- finde den punkt bei vista nicht
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
The following software must be updated when you install this package.
- ThinkVantage Access Connections ver. 4.3 or higher (den hast Du ja nicht installiert)
- System Interface Driver for Windows Vista ver. 1.00.0610 or higher
- Power Management Driver ver. 1.41 or higher
- Hotkey Features ver. 2.00.0611 or higher

Haben die anderen drei Komponenten mindestens die angegebene Version?

In der Ereignisanzeige einen Doppelklick auf die Einträge die WLan-Einträge betreffend machen.
Den Inhalt der Meldungsbox kann man übrigens auch markieren und kopieren.

Auf dem Router ist aber Wlan aktiviert und die SSID sichtbar?

Bei den Vistaspezifischen Einstellungen müsste einer mit Vista-kenntnissen ran. :(
 

Larsen

New member
Original von BenR

- Ich habe die Sofotware sowie die Treiber mehrfach deinstalliert und neu installiert = keine Änderung.

weiss nicht ob dies damit meinst/gemacht hast, eventuell mal den WLAN Adapter aus dem Gerätemanager deinstallieren
 

Gisejoe

New member
Das WLAN ist aus meiner Sicht eine einzige Katastrophe unter Windows. egal ob Vista oder XP. Bei meinem T61p habe ich ewig gebraucht, damit es unter XP ordentlich funktioniert, unter Vista habe ich dann nicht mehr weiterprobiert.

Damit FN+F5 mit der Lenovo Hotkey Software geht, muss der Treiber von der LENOVO Seite mit der iProInst.exe aus dem Apps/x32 Verzeichnis installiert werden und unbdingt beide Programmteile: WLAN-Adaptertreiber und Intel PROSet Wireless ausgewählt werden. Offenbar braucht das FN+F5 irgendwas vom PROSet Wireless, zumindest unter XP war es ohne dem nicht zum Laufen zu kriegen. Damit sollte die Sache auch mit Access Connections funktionieren.

Hoffe das geht auch unter Vista so.
 

Hogan

New member
In den meisten Fällen sind deaktivierte Dienste schuld. Besorge Dir von blackviper.com die reg mit Deinen Standardeinstellungen, führe diese aus und starte neu.

Es hat nichts mit Lenovo zu tun.

Hatte dasselbe Problem. Die Dienstabhängigkeiten sind unter Vista mannigfaltig und man muß sehr aufpassen - im Gegensatz zu XP.

Man kann ein Vista sehr schnell kaputt tunen o. z.B. via fehlender Netzwerkerkennung permanent Probleme bei der Authorisierung in WLAN-Netzen (vorrangig WPAx) haben.

Leider walten Softwareanbieter wie Lenovo noch nicht genug Vorsicht, so daß das eine o. andere Update manchmal wie eine "Bombe" im BS "einschlägt" (siehe Adobe :)

Manchmal hilft auch das Verstehen der Ereignisanzeige weiter....

LG Hogan
 

Eric

Active member
Hab selbiges Problem nun auf meinem Rechner. Ohne ACC taucht es sporadisch auf und WLAN läuft plötzlich nicht mehr, wobei es zuvor in der Config den halben Tag lief. Abhilfe schafft bis jetzt nur nen Deaktivieren und wieder Aktivieren des WLAN-Adapters. Hatte noch die neusten Intel PROset Wireless Treiber installiert, aber auch diese brachten keine Änderung. Gibt auch noch nen par Einträge in der Ereignisanzeige abzuarbeiten, die aber zumindest nicht direkt damit verknüpft zu scheinen.

MfG Eric
 

BenR

New member
Themenstarter
Lösung

So nach vielem und laaangem hin und her kann ich nun die Lösung für mein Problem posten:

1. Im Bios war wohl das WLAN deaktiviert (warum und wie auch immer). Aber nach dem ich die Bios-Defaults geladen habe ginge es zum Teil...
2. ...der Zweite Teil war ein DHCP-Dienst der nicht automatisch mit Vista gestartet wurde. In den Diensten habe ich das geändert und siehe da:
3. Es geht.

Danke für eure Hilfe.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben