R6x Wireless Adapter nicht erkannt

MiaMü

New member
Registriert
27 Aug. 2013
Beiträge
3
Guten Tag,

vielleicht kann mir hier jemand helfen? Bei meinem R61i (Windows XP) funktioniert plötzlich das W-Lan nicht mehr. Bislang hatte ich keine Probleme, plötzlich wurde mein W-Lan als "deaktiviert" angezeigt und verschwand dann ganz, es wurden keinerlei W-Lans angezeigt und auch in der Systemsteuerung war kein W-Lan mehr zu sehen. Auch dass W-Lan Lämpchen unter dem Bildschirm leuchtete nicht mehr. Nachdem ich verschiedene neue Treiber ausprobiert hatte, funktionierte es zunächst auch nicht, sondern ich erhielt die Fehlermeldung "kein Wirless Lan Adapter intstalliert". Einige Std später ging es dann aber doch mit dem "Intel Pro set Wireless", plötzlich leuchtete auch das W Lan Lämpchen wieder. Jetzt ist es wieder weg und die bekannte Fehlermeldung (kein Adapter) erscheint. Hat jemand einen Rat? Ist es vielleicht doch ein Hardware-Problem, da ich zwischendurch jeweils den Rechner bewegt habe?

Hintergrund: Ich habe schon länger nicht mehr mit der Thinkpad-Software für das W-Lan gearbeitet, sondern mit der von Windows. Die Think-Pad Software ist bei mir auch - soweit ich weiß - nicht mehr installiert. Seither (?) funktioniert bei mir auch Interneterbindung mit Kabel mehr, da der Rechner das Kabel nicht erkennt.

Beste Grüße, ich würde mich über Unterstützung freuen!
Mia
 

DerBaer

Member
Registriert
11 Apr. 2011
Beiträge
919
Ein R61i sollte doch auch einen WLAN-Schalter im Gehäuse haben. Wie ist denn dessen Status?

Evtl. hat er einen Wackelkontakt. Das passiert zumindest bei den X200/X201 öfters.

Mit der Thinkpad Software meinst du wahrscheinlich Access Connections. Das brauchst du definitiv nicht und wenn es deinstalliert ist, sollte es auch keine Probleme verursachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MiaMü

New member
Themenstarter
Registriert
27 Aug. 2013
Beiträge
3
Der normale W-Lan Schalter? Ich habe ihn ein paar Mal an und aus gemacht und jetzt ist er wieder an (grün). Mein Gerätetyp ist 7650 D6G. Kann ich irgendwas tun bei einem Wackelkontakt bzw. die Hypothese erstmal prüfen? Besten Dank!
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.222
Schaue bitte im Gerätemanager nach, ob dort WLAN und Ethernet aktiviert sind.
 

DerBaer

Member
Registriert
11 Apr. 2011
Beiträge
919
Der normale W-Lan Schalter? Ich habe ihn ein paar Mal an und aus gemacht und jetzt ist er wieder an (grün). Mein Gerätetyp ist 7650 D6G. Kann ich irgendwas tun bei einem Wackelkontakt bzw. die Hypothese erstmal prüfen? Besten Dank!
Ein Wackelkontakt wäre es, wenn der Schalter bereits bei sanften Wackeln (ohne Einrasten) die Funkverbindungen ein- oder ausschaltet.

Für den Fall gibt es dann versch. Lösungen:
- Kontaktspray
- Schalter mit Hilfsmitteln festklemmen
- Schalter auslöten und ersetzen
- Schalter auslöten und Kontakte verlöten, so dass der Schalter (für) immer an ist

Siehe: Ein Lösungsweg zum lockeren Wlan-Schalter bei X200 und X201
 

MiaMü

New member
Themenstarter
Registriert
27 Aug. 2013
Beiträge
3
Nein, locker ist der Schalter nicht, das würde ich beim Schalten merken bzw. dann würde die W-Lan Verbindung abbrechen direkt bei einer Berührung. Das ist beides nicht der Fall.
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.222
Baue die WLAN-Karte aus und wieder ein - wenn sie nicht kaputt ist (gerade die Intel 3945 geht gerne mal über den Jordan),kann sie auch schon mal Kontaktprobleme haben.
Anleitung: http://thinkwiki.de/R61#Weblinks

Flüssigkeitskontakt hatte der Rechner nicht "zufällig" in den vergangenen Monaten?
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben