Windows 7: Produktkey nach wechsel auf SSD ungültig - Aktivierung unmöglich

Fulber

New member
Registriert
24 Nov. 2011
Beiträge
3
Hallo und Guten Tag,

ich bin etwas verzweifelt und ziemlich sauer.

Vor vermutlich genau 27 Tagen habe ich mein komplettes System meines Notebooks T510 auf eine SSD kopiert. Das System läuft soweit auch sehr gut.

Windows fordert mich jedoch seit einigen Tagen auf, es zu aktivieren, momentan verbleiben dafür noch 3 Tage. Der Produkt-Key wird jedoch als ungültig eingestuft (Fehlercode: 0xC004E003). Eine Aktivierung per Telefon ist leider auch nicht möglich, da diese Option in dem Dialogfenster nicht angeboten wird.

Verzweifelt bin ich, weil ich keine Lösung finde, den Rechner aber nächste Woche dringend brauche und sauer bin ich, weil ich nicht verstehe, warum Windows einem Käufer einer legalen Lizenz, das Leben so schwer macht.

Genug Emotionen, hat jemand von Euch eine Idee oder kennt das Problem?

Vielen Dank!

Fulber
 

nicklos

Active member
Registriert
22 Dez. 2006
Beiträge
4.034
ms aktivierungshotline
0800 - 2 84 82 83 bzw. 00800 - 22 84 82 83
 

twisted mind

New member
Registriert
3 Dez. 2006
Beiträge
3.113
Mikroweich-Heißlinie anrufen! Die werden dir sagen, wie in solch einem Fall vorzugehen ist!

Klaus
 

TheGrey

Active member
Registriert
24 März 2008
Beiträge
1.596
Vllt. ist mittels "slmgr.vbs -rearm" eine Verlängerung des Zeitraumes noch möglich?
 

gerli09

Active member
Registriert
21 Mai 2009
Beiträge
5.325
..... Der Produkt-Key wird jedoch als ungültig eingestuft (Fehlercode: 0xC004E003). Eine Aktivierung per Telefon ist leider auch nicht möglich, da diese Option in dem Dialogfenster nicht angeboten wird....

Hast du das T510 selbst neu installiert damals mit dem Key der unter dem Laptop klebt oder war das die originale Werksinstallation?

Du kannst doch auch anklicken "Product Key ändern", dann den vom COA eingeben und aktivieren?
 

Fulber

New member
Themenstarter
Registriert
24 Nov. 2011
Beiträge
3
Danke für die schnellen Antworten. Ich habe bereits bei der Windows-Hotline angerufen, hier bekam ich die Auskunft, das sich Windows nicht um OEM Produkte kümmert und da ich das Dialogfeld zur telefonischen Aktivierung nicht habe, wäre die Aktivierung darüber auch nicht möglich. Zauberhaft!
 

nicklos

Active member
Registriert
22 Dez. 2006
Beiträge
4.034
mach doch einfach die telefonoische aktivierung auch wenn sie dir nicht angeboten wird irgendwann hast du nen mitarbeiter dran und gehst mit ihm das durch
 

Fulber

New member
Themenstarter
Registriert
24 Nov. 2011
Beiträge
3
Hast du das T510 selbst neu installiert damals mit dem Key der unter dem Laptop klebt oder war das die originale Werksinstallation?

Du kannst doch auch anklicken "Product Key ändern", dann den vom COA eingeben und aktivieren?

Hallo gerli09, ich habe die Installation selbst durchgeführt. Vorher habe ich mir eine Recovery-DVD mit Hilfe der Lenovo Software erstellt. Nach einem Key hat damals keiner gefragt. Den jetzigen kenne ich auch nur durch das Auslesen mittels Freeware.

Eine telefonische Aktivierung geht, so die Auskunft der Dame an der Hotline. Tipp: Wenn man während der Computeransage #3# drückt wird man gleich zu einem "Menschen" durchgestellt.
 

gerli09

Active member
Registriert
21 Mai 2009
Beiträge
5.325
.... Den jetzigen kenne ich auch nur durch das Auslesen mittels Freeware.....
Genau das hatte ich vermutet, die Keys der Vorinstallation lassen sich für eine Aktivierung nicht verwenden.

Aber du kannst in den Systemeigenschaften auf "Product Key ändern" klicken, dann den Key vom deinem Lizenzaufkleber eingeben und damit aktivieren.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben