Windows 10 Ruhezustand am Lenovo R60 nicht vorhanden

klaus1

New member
Registriert
25 Juni 2007
Beiträge
58
Hallo,

Bin von Win7 auf Win10 umgestiegen, und suche vergeblich meinen unter windows 7 intensiv genutzten Ruhezustand.
Habe bereits folgende Versuche gestartet:
- powercfg -h on über Administrator Eingabeaufforderung (hibernate aktiviert).
- Unter Systemeinstellungen - Energieoptionen - Auswählen was beim Drücken von Netzschalter passieren soll
Dann klick auf "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar".
Danach sollte ja eigentlich Ruhezustand erscheinen. Bei mir steht dann: "Einige Einstellungen sind durch den Systemadministrator beschränkt".
Ich bin allerdings mit Administrator (einziger Account) drinnen.
Ruhezustand erscheint auch nicht. / Energiesparen auch nicht.

Bitte um Hilfe.
Danke,
Klaus
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.022
Vielleicht falscher Grafk- oder anderer Treiber oder Power Management Treiber fehlt. Möglicherweise findest Du im Gerätemanager einen Hinweis, welches Gerät den Ruhezustand verhindert.
 

der_ingo

Active member
Registriert
22 Okt. 2009
Beiträge
3.456
Vermutlich ist momentan nur der Basic Display Grafiktreiber aktiv. Mit diesem funktionieren keine Stromsparfunktionen.

Gehts um ein Gerät mit Intel oder ATI Grafik?
 

Lpz3sn

Active member
Registriert
30 Dez. 2006
Beiträge
3.284
Evtl einfach festplatte voll... Mach mal die datenträgerbereinigung... Inkl. Systemdateien...
 

blafoo

Moderator
Teammitglied
Registriert
11 März 2011
Beiträge
7.996
Evtl einfach festplatte voll... Mach mal die datenträgerbereinigung... Inkl. Systemdateien...

Auch wenn das ggf. sinnig ist, ist es doch einfacher Festzustellen:

Schau in den Arbeitsplatz wie voll deine Festplatte ist ;)
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.533
In der Regel wird die hiberfil.sys aber direkt mit der Größe des RAMs angelegt und "reserviert" sich ab dann den Speicherplatz, der für den Ruhezustand benötigt wird.

Wenn man da also nirgendwo gebastelt hat (Ruhezustand deaktiviert, dann Festplatte gefüllt, dann versucht wieder zu aktivieren; oder RAM erweitert und auf der HDD war nicht genug Platz für eine Erweiterung der hiberfil.sys), dann ist das eher unwahrscheinlich.

Mornsgrans ist da wohl schon auf dem richtigen Weg. Ein nicht auswählbarer Ruhezustand liegt eigentlich immer an fehlenden Treibern. Insbesondere bei der Grafikkarte, aber es ist auch möglich, dass anderen Komponenten der Treiber fehlt bzw. ein inkompatibler installiert ist.
 

Lpz3sn

Active member
Registriert
30 Dez. 2006
Beiträge
3.284
Habs nochmal gelesen ^^
Dass er noch bei win10 ist, ist mir vorhin irgendwie entgangen...
Fehlt bei win 10 hibernate nicht sowieso? Das ist doch das neue herunterfahren.... Könnte das mal jemand schauen, der gerade ein win10 bei der hand hat?
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.533
Also bei mir gibt es auch den normalen Ruhezustand.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben