Windows 10 auf T530: ThinkVantage-Tools

vaha

Member
Registriert
13 März 2009
Beiträge
141
Hallo @all,

Ich habe endlich etwas Zeit gefunden, um von Windows 7 auf Window 10 upzugraden (cleaninstall).
Es ist auch alles schnell von statten gelaufen, die gesamte Hardware scheint vom BS gefunden und die Treiber sind installiert worden.

Es gibt aber ein paar Kleinigkeiten, die mich stören, die ich vom Windows 7 her gewohnt bin und die seit dem Upgrade nicht mehr vorhanden sind.
Ich habe das Forum durchgestöbert, in der Hoffnung Lösungen zu finden, bin aber nicht so richtig fündig geworden, bzw. habe widersprüchliche Aussagen über die Machbarkeit gefunden.

Ich würde mich über eindeutige Aussagen von euch freuen, was unter Windows 10 geht und was nicht:

- Fingeprint Reader: Den Fingeprint Reader habe ich mittels "Hello" zum laufen gebracht, bin es aber aus Win7-Zeiten gewohnt, den Laptop im BIOS mit dem Fingerabdruck zu entsperen/und der fährt bis in den Desktop hoch, jetzt muss ich zusätzlich zum BIOS Fingerabdruckscan nach dem Booten ins Windows10 erst den Benutzer auswählen um dann noch mal mit dem Finger auf den Scanner ran zu müssen :facepalm:
Bei der Installation der Fingeprint Software bekomme ich gleich zu Anfang die Fehlermeldung "Um dieses Produkt verwenden zu können, muss Windows Biometric Framenwork aktiviert sein.". Der Dienst ist eigentlich gestartet, trotzdem will die Softwareinstallation nicht.

Frage: Ist es möglich die ThhinkVantage Fingerprint Software auch under Win10 zum laufen zu bringen, so wie man es aus Win7-Zeiten gewohnt war? Falls ja, wie muss ich vorgehen?

- Energie Manager: Ich konnte über den Energiemanager die Profile meinem Bedarf anpassen, ich konnte bei meinen Akku den zustand checken und bei Bedarf neu kalibrieren, die ladeschwellen anpassen... Ich mss jetzt um zwischen den Energieprofilen zu wechseln den Umweg über die Systemsteuerung gehen.

Ich habe hier gelesen, dass der Energie Manager unter Windows 10 nicht mehr läuft, ich wollte von euch wissen wie Ihr euch damit arranigert habt, wie wechselt ihr die Energieprofile, wie checkt ihr den Akku etc.

- Hotkey Features: Wieder die macht der Gewohnheit. Von Windows7-Zeiten bin ich es gewohnt mittels [Fn]+[F3] OSD zwischen den Energieprofilen zu schalten und vor allem das Display bei Bedarf auszuschalten, jetzt ist das auch dahin. Ich mss jetzt den Umweg über die Systemsteuerung gehen um die Energieprofile zu wechseln. [Fn]+[F3] sperrt nun den Rechner (wozu denn schon von Windows vordefiniertes [Win]+[L] nutzen :facepalm:), ich kann das Display nicht ausschalten, wenn ich kurz vom Rechner weg muss, und jeder kann in der Zwischenteit mein Desktop bewundern. Ich habe den ThinkWiki Beitrag Hotkey Features gelesen, die Software Hotkey Features Integration installiert und die Registry angepasst, es funktioniert aber nicht, [Fn]+[F3] sperrt den Rechner wie oben beschrieben.

Frage: Kann ich die Software zum Laufen bekommen, oder die Schortcuts irgendwie anpassen.

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir bei den Sachen etwas unter die Arme greifen könntet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kug

Member
Registriert
23 März 2007
Beiträge
183
Hallo @all,
Ich habe endlich etwas Zeit gefunden, um von Windows 7 auf Window 10 upzugraden (cleaninstall).
Es ist auch alles schnell von statten gelaufen, die gesamte Hardware scheint vom BS gefunden und die Treiber sind installiert worden.
Es gibt aber ein paar Kleinigkeiten, die mich stören, die ich vom Windows 7 her gewohnt bin und die seit dem Upgrade nicht mehr vorhanden sind.
Ich habe das Forum durchgestöbert, in der Hoffnung Lösungen zu finden, bin aber nicht so richtig fündig geworden, bzw. habe widersprüchliche Aussagen über die Machbarkeit gefunden.
Ich würde mich über eindeutige Aussagen von euch freuen, was unter Windows 10 geht und was nicht:
- Fingeprint Reader: Den Fingeprint Reader habe ich mittels "Hello" zum laufen gebracht, bin es aber aus Win7-Zeiten gewohnt, den Laptop im BIOS mit dem Fingerabdruck zu entsperen/und der fährt bis in den Desktop hoch, jetzt muss ich zusätzlich zum BIOS Fingerabdruckscan nach dem Booten ins Windows10 erst den Benutzer auswählen um dann noch mal mit dem Finger auf den Scanner ran zu müssen :facepalm: Bei der Installation der Fingeprint Software bekomme ich gleich zu Anfang die Fehlermeldung "Um dieses Produkt verwenden zu können, muss Windows Biometric Framenwork aktiviert sein.". Der Dienst ist eigentlich gestartet, trotzdem will die Softwareinstallation nicht. Frage: Ist es möglich die ThhinkVantage Fingerprint Software auch under Win10 zum laufen zu bringen, so wie man es aus Win7-Zeiten gewohnt war? Falls ja, wie muss ich vorgehen?
- Energie Manager: Ich konnte über den Energiemanager die Profile meinem Bedarf anpassen, ich konnte bei meinen Akku den zustand checken und bei Bedarf neu kalibrieren, die ladeschwellen anpassen... Ich mss jetzt um zwischen den Energieprofilen zu wechseln den Umweg über die Systemsteuerung gehen.
Ich habe hier gelesen, dass der Energie Manager unter Windows 10 nicht mehr läuft, ich wollte von euch wissen wie Ihr euch damit arranigert habt, wie wechselt ihr die Energieprofile, wie checkt ihr den Akku etc.
- Hotkey Features: Wieder die macht der Gewohnheit. Von Windows7-Zeiten bin ich es gewohnt mittels [Fn]+[F3] OSD zwischen den Energieprofilen zu schalten und vor allem das Display bei Bedarf auszuschalten, jetzt ist das auch dahin. Ich mss jetzt den Umweg über die Systemsteuerung gehen um die Energieprofile zu wechseln. [Fn]+[F3] sperrt nun den Rechner (wozu denn schon von Windows vordefiniertes [Win]+[L] nutzen :facepalm:), ich kann das Display nicht ausschalten, wenn ich kurz vom Rechner weg muss, und jeder kann in der Zwischenteit mein Desktop bewundern. Ich habe den ThinkWiki Beitrag Hotkey Features gelesen, die Software Hotkey Features Integration installiert und die Registry angepasst, es funktioniert aber nicht, [Fn]+[F3] sperrt den Rechner wie oben beschrieben.
Fingerprint:
Ich muss keinen Benutzer vor dem Fingerprint auswählen, der Rechner wählt das zum Finger gehörende Profil automatisch aus. Allerdings musste ich seit dem Update auf 1909 den Schnellstart deaktivieren, sonst geht der Fingerprint gar nicht
https://thinkpad-forum.de/threads/2...y-nicht-mehr?p=2217671&viewfull=1#post2217671

Edit: Kaltstart mit Fingerprint geht leider nicht mehr....

Energiemanager:
keine Ahnung was Du da verstellen willst, da hab ich noch nie was regelmäßig eingestellt.

Hotkey:
warum geht bei Dir [Win]+[L] nicht? hast Du die Kombi manuell anders belegt? Ich kenne kein TP bei dem die Kombi nicht geht.....

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

vaha

Member
Themenstarter
Registriert
13 März 2009
Beiträge
141
Fingerprint:
Ich muss keinen Benutzer vor dem Fingerprint auswählen, der Rechner wählt das zum Finger gehörende Profil automatisch aus. Allerdings musste ich seit dem Update auf 1909 den Schnellstart deaktivieren, sonst geht der Fingerprint gar nicht
https://thinkpad-forum.de/threads/2...y-nicht-mehr?p=2217671&viewfull=1#post2217671

Energiemanager:
keine Ahnung was Du da verstellen willst, da hab ich noch nie was regelmäßig eingestellt.

Hotkey:
warum geht bei Dir [Win]+[L] nicht? hast Du die Kombi manuell anders belegt? Ich kenne kein TP bei dem die Kombi nicht geht.....

Gruß


[Win]+[L] geht schon, und es macht das was es machen soll, den Benutzer sperren.

[Fn]+[F3] macht nicht das, was es machen sollte: das OSD zu starten, oder zumidest das Display auszushalten.
 

kug

Member
Registriert
23 März 2007
Beiträge
183
[Win]+[L] geht schon, und es macht das was es machen soll, den Benutzer sperren.
[Fn]+[F3] macht nicht das, was es machen sollte: das OSD zu starten, oder zumidest das Display auszushalten.
Dann habe ich das falsch verstanden. Aber zumindest hat LENOVO korrekt ein Schloß auf die Taste gedruckt....
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.910
Hier findest Du viele Antworten:
https://thinkwiki.de/Windows_10_Erfahrungsberichte

Zu Energiemanager und Access Connections:
https://thinkwiki.de/ThinkVantage_Tools#Eingestellte_ThinkVantage_Tools ff.

Ersatz:
siehe Erfahrungsberichte und
https://thinkwiki.de/ThinkVantage_Tools#Lenovo_Vantage

Fingerprintreader-Software von Lenovo funktioniert unter Windows 10 nicht sauber. Erst einmal müssen alle Fungerabdrücke im BIOS und unter Windows gelöscht werden. Danach kann man wieder neue anlegen.

Windows Hello unterstützt kein Einschalten des rechners mit Fingerprint, darum wurde bei späteren ThinkPad-Generationen diese Funktion wieder aus dem BIOS entfernt.
Ohne Lenovo Fingerprint-Software muss der Reader auch erkannt werden und funktioniertdann unter Windows manierlich. Der Treiber kommt m.E. über Windows Update.

muss Windows Biometric Framenwork aktiviert sein.". Der Dienst ist eigentlich gestartet, trotzdem will die Softwareinstallation
Ist bei Windows inzwischen normal, dass irreführende Meldungen kommen, nur liegt der Fehler oft an anderer Stelle. Prüfe mal, ob der Authentec Fingerprint Service existiert und gestartet ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

kug

Member
Registriert
23 März 2007
Beiträge
183
Aber da ist doch schon längst eine Lösung gefunden:
https://thinkwiki.de/ThinkVantage_Taste_manuell_belegen

"[h=4]Display abschalten bei Modellen ohne Fn+F3 (Accutype-Tastatur)[/h]Neuere ThinkPad-Modelle wie das T430s besitzen abgewandelte Hotkeys, so ist z.B. die "Energie"-Taste Fn+F3 entfernt worden und hat in Ihrer neuen Funktion nun nur noch die "Sperren"-Funktion. Man kann auf diesen Geräten z.B. durch Belegen der ThinkVantage-Taste mit dem Programm "PwmOSDV.exe" mit einem Knopfdruck den Bildschirm abschalten, wie es bei früheren Geräten der Fall war. Standardmäßig erscheint allerdings nur der Profilauswahlbildschirm. Damit sofort ohne Nachfrage der Monitor abgeschaltet wird, ist der folgende Registry-Eintrag nötig:

Windows Registry Editor Version 5.00

; Aktiviert das sofortige Abschalten des Bildschirms bei "Fn+F3" (Bei neuen Modellen simuliert duch Aufruf der PwmOSDV.exe)
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Lenovo\PWRMGRV\Data]
"FnF3"=dword:00000001

; Legt das Tool zum Abschalten des Bildschirms auf die ThinkVantage-Taste
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY\8001]
"File"="C:\\PROGRA~2\\ThinkPad\\UTILIT~1\\PwmOSDV.exe"


Viel Erfolg!
"
 

vaha

Member
Themenstarter
Registriert
13 März 2009
Beiträge
141
Aber da ist doch schon längst eine Lösung gefunden:
https://thinkwiki.de/ThinkVantage_Taste_manuell_belegen
"Display abschalten bei Modellen ohne Fn+F3 (Accutype-Tastatur)

Neuere ThinkPad-Modelle wie das T430s besitzen abgewandelte Hotkeys, so ist z.B. die "Energie"-Taste Fn+F3 entfernt worden und hat in Ihrer neuen Funktion nun nur noch die "Sperren"-Funktion. Man kann auf diesen Geräten z.B. durch Belegen der ThinkVantage-Taste mit dem Programm "PwmOSDV.exe" mit einem Knopfdruck den Bildschirm abschalten, wie es bei früheren Geräten der Fall war. Standardmäßig erscheint allerdings nur der Profilauswahlbildschirm. Damit sofort ohne Nachfrage der Monitor abgeschaltet wird, ist der folgende Registry-Eintrag nötig:
Windows Registry Editor Version 5.00
; Aktiviert das sofortige Abschalten des Bildschirms bei "Fn+F3" (Bei neuen Modellen simuliert duch Aufruf der PwmOSDV.exe)
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Lenovo\PWRMGRV\Data]
"FnF3"=dword:00000001

; Legt das Tool zum Abschalten des Bildschirms auf die ThinkVantage-Taste
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY\8001]
"File"="C:\\PROGRA~2\\ThinkPad\\UTILIT~1\\PwmOSDV.exe"
Viel Erfolg!
"

Hallo.

Danke für die Rückmeldung, leider klappt das mit dem Reigistryeintrag nicht, das habe ich schon vorher probiert.
Kannst Du mir sagen ob das bei Dir klappt und falls ja welche Version von den Hotkex Featrures Du auf Deinem Laptop installiert hast.

Ich hab noch die alte SSD mit Win7x64 drauf, da ist die Version 8.86.23 drauf, da geht das mit dem ausschalten des Displays mit FnF3.
aktuell bei Win10x64 ist die Version 9.1.0.3 (R0YVU28W) drauf, da funktioniert es nicht, wie auch fast alles andere nicht.

Ist da noch ander Software, die installiert werden muss, damit es funktioniert?
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.910
welche Version von den Hotkex Featrures Du auf Deinem Laptop installiert hast
Spielt keine Rolle. Du musst nachschauen, wie die aufzurufenden Programme heißen und in welchem Pfad sie liegen.

Der zweite Teil der o.a. Registry-Einträge muss nicht zwangsläufug funktionieren.

C:\\PROGRA~2
kann sein:
C:\Programdata
C:\Program Files
C:\Program Files (x86)
Je nach der Reihenfolge, in der diese Ordner bei der Installation angelegt worden sind.

Welcher Wert nach der Tilde eingefügt werden muss, hängt davon ab, in welchem Verzeichnis das aufzurufende Tool liegt und ob es den gleichen Namen wie oben geschrieben hat.

Im Wiki gibt es einen ausführlichen Artikel über Das Belegen der Hotkey-Tasten. Einige Grundsätze sind im ersten Abschnitt beschrieben.

Am besten fängt man mit einem einfachen Aufruf an, bei dem das aufzurufende Programm und die Pfade max. acht Zeichen Länge haben.

Details Belegen der Hotkeys.
Es lassen sich nicht alle Hotkeys (Fn-F1 bis Fn-F12, ThinkVantage-Taste) umbelegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: E B

Winston

Member
Registriert
8 Aug. 2016
Beiträge
475
Wenn man das so einstellt:

221.jpg

kann man mit dem Startknopf den Bildschirm ausschalten. Aber natürlich nicht mehr runterfahren.
 

vaha

Member
Themenstarter
Registriert
13 März 2009
Beiträge
141
Spielt keine Rolle. Du musst nachschauen, wie die aufzurufenden Programme heißen und in welchem Pfad sie liegen.

Der zweite Teil der o.a. Registry-Einträge muss nicht zwangsläufug funktionieren.

C:\\PROGRA~2
kann sein:
C:\Programdata
C:\Program Files
C:\Program Files (x86)
Je nach der Reihenfolge, in der diese Ordner bei der Installation angelegt worden sind.

Welcher Wert nach der Tilde eingefügt werden muss, hängt davon ab, in welchem Verzeichnis das aufzurufende Tool liegt und ob es den gleichen Namen wie oben geschrieben hat.

Im Wiki gibt es einen ausführlichen Artikel über Das Belegen der Hotkey-Tasten. Einige Grundsätze sind im ersten Abschnitt beschrieben.

Am besten fängt man mit einem einfachen Aufruf an, bei dem das aufzurufende Programm und die Pfade max. acht Zeichen Länge haben.

Details Belegen der Hotkeys.
Es lassen sich nicht alle Hotkeys (Fn-F1 bis Fn-F12, ThinkVantage-Taste) umbelegen.

Hallo Morngrans.
Wie schon geschrieben, ich habe das schon versucht, bevor ich den Topic aufgemacht habe, leider ohne Erfolg.

Windows Registry Editor Version 5.00

; Aktiviert das sofortige Abschalten des Bildschirms bei "Fn+F3" (Bei neuen Modellen simuliert duch Aufruf der PwmOSDV.exe)
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Lenovo\PWRMGRV\Data]
"FnF3"=dword:00000001

; Legt das Tool zum Abschalten des Bildschirms auf die ThinkVantage-Taste
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\IBM\TPHOTKEY\8001]
"File"="C:\\PROGRA~2\\ThinkPad\\UTILIT~1\\PwmOSDV.exe"


1. Die DOS-Pfade passen alle, wenn ich sie mittels [WIN]+[R] ausführe, werden sie auch ausgeführt,
2. mir ist aufgefallen, das der erste Registryeintrag (das mit dem FnF3) nach einem Neustart des Laptops nicht mehr in der Registry vorhaden ist :confused: :
Habe auch verucht manuell den Eintrag zu setzen, nach einem Windows-Neustart ist der Eintrag weg.
Ich habe verucht in den regedit sowoh über "Ausführen" als auch über Start -> als Administrator ausführen...
Beides mit dem selben Ergabnis, nach dem Neustart ist der erste Eintrag in der Registry nicht vorhanden.

:cursing:

Ich bin am Laptop mit einem Administratorkonto angemeldet.
Kann es sein, dass die Anmledung mit Fingerabdruck/Schnellstart/irgendwas drittes es nicht zulässt, dass die Einträge gespeichert werden? Ist die Installation des Lenovo Power Managers (oder des Power Management Drivers) notwendig, damit das funktioniert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.910
Dann deaktiviere mal Dein Antivirenprogramm, bevor Du die Änderungen in der Registry einträgst. Einige blockieren möglicherweise Änderungen der Registry, wenn sie "von Hand" vorgenommen werden.
Schaue auch mal in die Protokolle des Antivirenprogramms und ggf. in die Windiws Ereignisanzeige.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben