Win neuinstall -> Intel ICH8 nicht erkannt + Access Connections enthält Trojaner

s.k.tmp

New member
Hallo

ich habe gerade mein Thinkpad T61 (modell 6460 - 8SG) neu installiert.

Nachdem ich rausbekommen habe wie das Windows Setup die Festplatte findet konnte ich auch installieren.

Ich hab' alles an Treibern installiert. Die Treiber hab' ich auf der Lenovo Website runtergeladen.

-Intel Matrix Storage
-Intel Chipsatz
-Nivida Grafik
-Lan/Wlan
-Sound
-Modem
-Power Managment
-Bluetooth
-Rico Card Reader
-Ultra Nav
-FingerPrint
-Access Connections
-Kaspersky Internet Security (eingene Lizenz)

Ich habe nun leider 2 Probleme:

Kaspersky Internet Security meldet mir, dass in Access Connections der Trojaner "Trojan-Downloader.Win32.Zlob.lps" enthalten ist

Im Gerätemanager ist eine unbekanntes Gerät zu sehen. Es ist nur ein großes gelbes Fragezeichen zu sehen. Wenn das unbekannte Gerät doppelt anklicke sehe ich auf der Registerkarte Allgemein unter Ort "Intel(R) ICH8M LPC Interface Controller - 2811"
Der Gerätestatus besagt: Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. ( Code 28 )

Frage:
Gibt es auf Lenovo.de Trojanerverseuchte Downloads? Ich denke nicht. Aber warum meldet Kaspersky einen Trojaner?

Wie bekomme ich das Fragezeichen im Gerätemanager weg?

gruß

s.k.tmp
 

s.k.tmp

New member
Themenstarter
Hallo

in der Hilfe ist schön erklärt, dass das Windows Setup nicht die Sata Festplatte findet. Man muss deshalb im Bios unter Config Sata auf Compatible umstellen. Danach windows installieren. In Windows dann den "Intel Matrix Storage" Treiber installieren. Dann im Bios Sata wieder auf AHCI umstellen. Dann findet Windows alles und es funktioniert soweit auch. Natürlich nur bis auf die oben erwähnte Komponete.

Deshalb denke ich das es nicht direkt mit AHCI zu tun hat. Es könnte höchstens sein das ich beim installieren was falsch gemacht hab. Oder was zu wenig installiert hab'

gruß

S.k.tmp
 

Cmdr Raycoo

New member
1. Ich denke nicht das AC einen Virus hat, ich meine auch mich erinnern zu können das es schon wer anders auch hatte.

2. Ich tippe auf dem Security Chip (Atmel TPM Treiber). Der ist glaube ich via ICH8M angebunden.
 

s.k.tmp

New member
Themenstarter
Hallo

danke für den Tipp. Der Atmel war's. Leider habe ich nun ein neues Problem.

Der Atmel TPM ist nun 2mal im Gerätemanager vorhanden. 1mal ganz normal und ein zweites mal mit einem kleinen gelben ! dran. Im Gerätestatus steht drin:

Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)

Ich vermute mit Access Connection auch einen Fehlalarm. Ich werde wohl mal bei Kasperky und / oder Lenovo nachfragen.

gruß

s.k.tmp
 

Cmdr Raycoo

New member
dann deinstallier den zweiten treiber mal, komisch das 2 drin sind. wenn er was findet einfach nochmal neu installieren den treiber

bei mir ist er nur einmal drin...
 

s.k.tmp

New member
Themenstarter
nachdem ich den Atmel mit dem ! deinstalliert ist alles soweit ok.

danke für den Tip.

s.k.tmp
 

s.k.tmp

New member
Themenstarter
Hallo

hab' das nochmal ausprobiert. Dafür mein Image von meinem neuinstallierten windows ohne alles zurückgespielt.

Man muss zuerst den Treiber Atmel TPM(Trusted Plattform) instalieren dann erst die Fingerprint software dann ist gleich alles OK.

Danke für die Hilfe.

gruß

S.k.tmp
 

Elwood70

New member
Moin, also ClamAV und Kaspersky EnterpriseSecurity 6 machen keine zicken beim Download und entpackt findet der Kasperle auch nichts im AC-Paket.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben