T480/s Was kann man mit dem T480s-Nachbauakku machen ?

ATh

Well-known member
Registriert
6 Aug. 2006
Beiträge
4.459
Ich habe ein T480s auf dem Tisch bei dem die Fehlerbeschreibung ist dass der Akku nicht geladen wird. Dachte erst, Thunderboldt-Problem. Ist es aber nicht. Habe das T480s dann aufgeschraubt da ich dachte Steckverbinder lose oder Akku defekt. Fand dann einen Nachbauakku.

Nach Rückfrage hat den der Vater der Besitzerin in China gekauft und der hat auch funktioniert. Auf zweite Nachfrage kam raus, der wurde wohl geladen geliefert und jetzt nach 3 Monaten wurde das T480s erstmals länger im Akkumodus genutzt; bis er halt alle war.

Querprüfung zeigte:

- Nachbauakku wird auch in anderem T480s nicht geladen; es gibt aber keine Akkufehlermeldung, weder beim Start noch in Windows.
- Originalakku wird im T480s korrekt geladen.
- Externes Laden des Nachbauakkus funktioniert

Der Nachbauakku hat zwar noch 9 Monate Garantie; Rückversand kostet aber mehr als der Akku. Kennt jemand eine Möglichkeit doch mit dem Nachbauakku
zu arbeiten (ohne den immer extern zu laden :) ?
 
Wenn Dir der Sinn nach Basteln steht, könntest du Dir einen alten, ausgelutschten Original-Akku besorgen und die Zellen umsetzen.
Einfacher ist es aber sicherlich bei IPC einen neuen zu kaufen. Die T480s Akkus, die ich in den letzten Monaten bei IPC gekauft habe, waren alle ok: https://www.ipc-computer.de/lenovo/notebook/thinkpad-serie/t/thinkpad-t480s-20l7-20l8/akku-98692816

Das mit der Garantie in China würde ich schnell vergessen, häufig bleiben die Rücksendungen beim Zoll hängen.
 
@rumpumpel1 : Danke für das Angebot aber mit Akku & Basteln habe ich nur schlechte Erfahrungen. IPC Nachbauakkus habe ich gesehen, nun weiß ich dank Dir dass die funktionieren. Merci.
 
Kann dir bei dem Thema jetzt zwar nicht weiterhelfen aber ich habe auch einen Akku hier, Original und auch ohne Fehlermeldung. "Akkus wurde komplett Entladen" und es kann bis zu 10 Stunden oder mehr dauern bis der Akku vollständig aufgeladen ist. So die Meldung.
Allerdings tut sich seit drei Tagen am Netz gar nichts.

Kann ich entsorgen oder?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nach 83 Zyklen 😤
 
Was auffällig ist:

Weder mit einem originalen Lenovo 65W als auch einem originalen Lenovo 100W Netzteil läßt sich das T480s einschalten wenn der Akku eingebaut ist. Nutze ich ein Tecknet 100W Netzteil und ein für 100W freigegebenes USB-C Kabel startet das T480s mit eingebautem Akku ohne Probleme.
 
Ich würde den Händler anschreiben..Das schlimmste, was passieren kann, dass es eine abschlägige Antwort gibt. Mit Glück sagt aber auch der Händler selbst, dass man den Akku nicht zurück senden muss und einen neuen kriegt.
 
  • Like
Reaktionen: Csf
Ich würde den Händler anschreiben..Das schlimmste, was passieren kann, dass es eine abschlägige Antwort gibt. Mit Glück sagt aber auch der Händler selbst, dass man den Akku nicht zurück senden muss und einen neuen kriegt.
Hatte dieses Szenario selbst schon 2-3 mal erlebt. Oft sind die da Recht kulant
 
  • ok1.de
  • ok2.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen

Werbung

Zurück
Oben