W520: SD Cardreader nicht aktivierbar

ThinkpadUser

New member
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
214
Hallo,

meinen neuen W520er installiere ich gerade. Dabei komme ich bzgl. SD-Cardreader nicht weiter. Ich habe den angeblich richtigen Treiber für dieses Ricoh-Gerät für mein Win7 (64) geladen und installiert. Also Treiber runtergeladen, SETUP gestartet, alles "normal" durchlaufen.

Ich sehe im Gerätemanager einen Ricoh PCIe SDXC/MMC Host Controller mit Treiberversion 6.10.10.32. <<< Ist das überhaupt das Gerät?

Der läuft angeblich ohne Konflikte o.ä. In der Datenträgerverwaltung sehe ich aber weder mit eingelegter SD-Karte noch ohne irgendwelche Laufwerke, die auf den Cardreader hinweisen. Im BIOS finde ich auch nichts. Treiberaktualisierung über Gerätemanager, wie hier in einem anderen Beitrag, helfen nichts. Habe das Gerät (wenn es das überhaupt ist) auch schon komplett per Gerätemanager deinstalliert und neu installiert. Keine Änderung. Wie bekomme ich den zum Laufen?

Danke für's Mitdenken
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

ThinkpadUser

New member
Themenstarter
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
214
Leider keinerlei Reaktion. Als würde gar kein Reader existieren. Auch kein "Pling" beim rein- oder rausstecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThinkpadUser

New member
Themenstarter
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
214
Den hatte ich fälschlicherweise vorher immer. Aber SmartCard ist ja was anderes.
 

linrunner

Ubuntuversteher
Registriert
22 Juni 2007
Beiträge
12.803
Sorry für die blöde Frage, aber ist die SD bis zum Anschlag eingeschoben? Bei meinem X200 z.B. ist da auch eine Rastung.
 

ThinkpadUser

New member
Themenstarter
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
214
Ja, mit Klick bis Anschlag, dann bleibt die Karte auch drin. Ich habe mittlerweile vielmehr den Verdacht, dass ich das falsche Gerät mit dem falschen Treiber versehen habe. Wie genau sollte sich denn der SD-Cardreader im Gerätemanager darstellen (Bezeichnung)?

Habe jetzt noch einmal das SETUP RICOH Media Driver v 2.14.18.1 durchgeführt und finde ein Gerät: Ricoh PCIe SDXC/MMC Host Controller
Aber es passiert rein gar nichts, wenn ich eine SD-Karte einstecke (eine der vielen, die z.B. in meinem Netbook ohne Probleme erkannt werden)

Ereignisanzeige hat ein paar Fehler, aber nichts, was auf den CardReader hinweist.

Nachtrag:
Habe jetzt sogar mal die Version
2.14.18.02 aus dem Pre-Installations-Driververzeichnis drüber installiert. Keine Änderung.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThinkpadUser

New member
Themenstarter
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
214
So, nun habe ich tatsächlich mal im BIOS gewühlt, und dort gab es noch ein deaktiviertes Gerät. Man, man, warum auch immer das per default inaktiv ist. Jetzt gab es nach der Aktivierung noch einige Probleme das Gerät wirklich unter Win in Betrieb zu nehmen, aber nun geht es.

Leider mit einem Folgeproblem: Sobald ich nun eine SD-Karte einstecke, wird erstmal der Bildschirm 1 Sekunde schwarz, es macht diesen "Dudum"-Ton und dann kommt die Meldung, dass ein neues Medium verfügbar ist. Das kann es doch wohl nicht sein, oder?
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.754
Erst einmal:
Funktioniert der Kartenleser jetzt problemlos (abgesehen von der Bildschirmverdunklung)?

Deinstalliere mal den Lenovo Cardreader. Windows 7 sollte im Anschluss daran den Treiber von MS installieren. Vielleicht geht es dann ohne "Blackscreen".
 

ThinkpadUser

New member
Themenstarter
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
214
Jawoll, das hat es jetzt endlich "rund" gemacht. Nun ertönt nur noch ein Ton beim Einlegen bzw. Entfernen einer Speicherkarte. Alles top. Danke für diesen Tipp. Bei den vielen vorherigen Installationen und DE-Installlationen hatte ich das einfach nicht nochmal ausprobiert.
 

ThinkpadUser

New member
Themenstarter
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
214
:-/

Es ist so richtig nicht nachvollziehbar. Jetzt hatte ich zwischendurch mal das DVD-Laufwerk aktiv (TP hat sich beim Einlegen der ersten CD erstmal minutenlang aufgehängt), und nun wird wieder bei jedem Einlegen einer SD-Karte der Bildschirm ein- oder mehrfach schwarz.

Weiterhin: Ich kann immer noch nicht mittels SD-Karte booten. Im F12-Menü wird mir das Gerät oder die jeweils eingesteckte (bootfähige) Karte nicht zur Auswahl angeboten. Mit meinem "billigen" HP Netbook klappt das mit denselben Karten völlig problemlos. Im BIOS finde ich nichts, was ich nicht schon aktivert hätte (im Grunde war es ja nur der Reader selber, der bei mir per default auf disabled stand).

Noch jemand eine Idee?

ThinkPad W520 (4282-W16)
i7-2720QM(2.2GHz) 4GB RAM 500GB 7200rpm HD 15.6in 1920x1080 LCD 2GB Nvidia Quadro 1000M CDRW/DVDRW Intel 802.11agn WWAN option Bluetooth Modem 1Gb Ethernet UltraNav Secure Chip FPR Camera 9c Li-Ion Win7 Pro 64
 
Zuletzt bearbeitet:

yatpu

New member
Registriert
16 März 2010
Beiträge
8.885
meine tps können auch nicht von sd-karte booten. ist von lenovo wohl nicht so vorgesehen
 

ThinkpadUser

New member
Themenstarter
Registriert
14 Juni 2007
Beiträge
214
War mit ein Hauptgrund, warum ich auf nen neues TP gegangen bin, da ich häufig mal mit Linux auf SD-Karte boote oder auch mal mit div. Test-OS spiele, ohne gleich alles auf Platte zu installieren. Ich kann nicht glauben, dass so eine Fuzzi-Funktion beim TP nicht möglich sein soll.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben