W500 W500 mit PCI Ressourcenkonflikt Fehlermeldung beim Start

boletusmaximus

Active member
Registriert
4 Juli 2020
Beiträge
381
Hallo zusammen

Ich habe mir aus Neugier ein sehr günstiges W500 bei eBay gekauft. Günstig deshalb, da es als defekt angeboten wurde. Zunächst ging es auch tatsächlich nicht an, aber nach einigem Herumprobieren, die genaue Reihenfolge kann ich jetzt nicht mehr genau nachvollziehen, ging es dann doch. Unter andrem habe ich auch die BIOS-Batterie ab- und wieder angesteckt, das hilft ja des öfteren.
Inzwischen habe ich auch Ubuntu und Windows 10 Pro (war eine Refurbished Lizenz von Windows 7 im Akkufach) im Dualboot auf einer Festplatte installiert. Wenn das Gerät mal läuft funktioniert es auch einwandfrei. Man kann zwischen den Betriebssystemen wechseln und auch die ATI-Grafikkarte funktioniert noch. Man kann es auch kurz herunterfahren und wieder neu starten.
Probleme gibt es immer dann, wenn das Gerät längere Zeit aus ist und neu gestartet wird.
Zum einen weigert es sich dann nur mit Akku zu starten. Zum anderen erscheint auch mit Ladekabel die Fehlermeldung im angehängten Screenshot.
Ressource Conflict - PCI in slot 07.
Diese Fehlermeldung lässt sich mit ESC wegdrücken (sieht man Screenshot nicht) und wenn eines der beiden Betriebssysteme einmal gestartet ist, lässt sich das Notebook auch ohne erneute Fehlermeldung neu starten und auch kurz aus und wieder einschalten.

An der BIOS-Batterie kann es eigentlich nicht liegen, dass der Fehler erst nach einiger Zeit (ca. halbe Stunde) wieder auftritt und nicht sofort, denn die BIOS-Einstellungen bleiben erhalten (Datum, Grafikmodus, etc.).

Kennt jemand diese Fehlermeldung und kann etwas zur Ursache sagen? Auch der Grund warum es nur mit Kabel startet, wenn es längere Zeit aus war, würde mich interessieren. Der Akku ist kein original sondern no name, aber praktisch neu, wurde von mir mal für ein T500 gekauft.

Das das oft gefragt wird, das BIOS ist von mir auf den neuesten Stand aktualisiert worden.

Gruß
boletus
 

Anhänge

  • w500_pci_fehlermeldung1.jpg
    w500_pci_fehlermeldung1.jpg
    246,9 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.738
Solche Meldungen treten bevorzugt auf, wenn nicht zum System passende Erweiterungskarten eingebaut wurden. Dort würde ich mal ansetzen und nach und nach WLAN, WWAN etc. ausbauen und zwischendurch testen.
 

ATh

Active member
Registriert
6 Aug. 2006
Beiträge
3.846
... Ricoh-Cardreader teildefekt; bei T400 war es ein Kurzer (Wasserschaden). Damit Leben oder Board tauschen.

ATh
 

boletusmaximus

Active member
Themenstarter
Registriert
4 Juli 2020
Beiträge
381
Hallo zusammen
Danke euch allen für eure Antworten. Ich habe jetzt erst mal folgendes probiert:
Paralleler Port im BIOS deaktiviert, da der ebenfalls IRQ7 benutzt. Danach war die Fehlermeldung beim Start weg. Könnte passieren wenn ein konkurrierender Zugriff vorlag, oder?
@Mornsgrans: Kann ein konkurrierender Zugriff durch die "fremden" Karten kommen?

Ich weiß nicht ob der Hinweis zur Hardware Maintenance Diskette in diesem Fall helfen würde, allerdings hat es mir geholfen beim Motherboardtausch bei einem T430 die Seriennummern ins Eprom des Tauschbords einzugeben, die als fehlend moniert wurden. Hatte ich bisher auch noch nicht.

Das mit den Startproblem stellt sich inzwischen etwas anders da. Es tritt immer auf, unabhängig davon, ob das Netzteil eingesteckt ist oder nicht. Man muss es öfter probieren, bis es klappt.
Klappt es nicht, bleibt der Start gleich am Anfang hängen. Nur des Batteriesymbol, das Symbol links daneben mit dem Z im Kreis und gegebenenfalls das Netzteilsymbol leuchten.
Auch das Laufwerk lässt sich öffnen.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Gruß
boletus
 

cuco

Moderator
Teammitglied
Registriert
1 Dez. 2011
Beiträge
6.487
Beitrag #5 freigeschaltet.

@boletusmaximus: Bitte die Meldungen nach dem Abschicken des Beitrags beachten. Wenn dort steht, dass der Beitrag erst durch die Moderation überprüft werden muss, dann bedeutet es auch genau dies ;) Den Beitrag noch ein paar Mal abzuschicken ändert daran nichts. Die weiteren Versionen deines Beitrags habe ich nun gelöscht.
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.738
Kann ein konkurrierender Zugriff durch die "fremden" Karten kommen?
Durchaus, besonders, wenn es sich um non-FRU-Karten handelt, kann es in Einzelfällen zu derartigen Fehlermeldungen kommen.
Das mit den Startproblem stellt sich inzwischen etwas anders da. Es tritt immer auf, unabhängig davon, ob das Netzteil eingesteckt ist oder nicht. Man muss es öfter probieren, bis es klappt.
Klappt es nicht, bleibt der Start gleich am Anfang hängen. Nur des Batteriesymbol, das Symbol links daneben mit dem Z im Kreis und gegebenenfalls das Netzteilsymbol leuchten.
Lasse mal das Netzteil angeschlossen und baue statt dessen den Akku aus.
 

boletusmaximus

Active member
Themenstarter
Registriert
4 Juli 2020
Beiträge
381
@cuco
Wenn dort steht, dass der Beitrag erst durch die Moderation überprüft werden muss, dann bedeutet es auch genau dies Den Beitrag noch ein paar Mal abzuschicken ändert daran nichts.
Nachdem ich es endlich gelesen/bemerkt hatte, habe ich auch promt damit aufgehört :).


@mornsgrans
Lasse mal das Netzteil angeschlossen und baue statt dessen den Akku aus.
Habe ich glaube ich auch schon ausgiebig probiert, aber ich lasse es heute Nacht nochmal ohne Akku stehen und probiere es morgen dann mal ohne Akku anzuschalten.
Ich werde berichten.

Gruß
boletus
 

boletusmaximus

Active member
Themenstarter
Registriert
4 Juli 2020
Beiträge
381
@mornsgrans:
Ergebnis: Tatsächlich, jetzt startet es ohne Probleme, wenn man den Akku weg lässt. Vielen Dank dafür!
Aber was bedeutet das? Der Akku ist recht neu, da ich ihn erst vor kurzem für ein anderes Notebook bestellt habe (keine 20 Ladezyklen, volle Kapazität).
Ist jetzt trotz allem der Akku defekt? Oder der Anschluss des Laptops?
Kann man das an irgendwas festmachen? Und kann das Notebook Schaden nehmen durch den Akku, wenn man ihn wieder einsetzt?

Mir fehlt hier sowohl Wissen als auch Erfahrungswerte.

Gruß
boletus
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.738
Es könnte auf einen möglichen Defekt des Akkus hinweisen, aber genauso könnte die Ladeelektronik schadhaft sein. Hier könnte nur ein anderer Akku den Fehler eingrenzen helfen.

Was man bei gebraucht gekauften (und als "defekt" deklarierten) Geräten nie weiß: Es könnte ein Flüssigkeitsschaden vorliegen.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben