Virtual Box extension package lässt sich nicht installieren

ole_pinelle

New member
Registriert
6 Sep. 2010
Beiträge
117
Moin, ich habe unter Ubuntu 10.04 auf einem R60 die Virtual Box über das Software Center installiert. Funktioniert auch problemlos Win7 als Gastsystem zu verwenden, nur die fehlende USB Unterstützung durch das Extensions Pack bekomme ich nicht hin.

Unter Punkt c) heißt es auf der http://www.virtualbox.org/manual/ch01.html#intro-installing Seite:
"VirtualBox extension packages have a .vbox-extpack file name extension. To install an extension, simply double-click on the package file, and the VirtualBox Manager will guide you through the required steps."

Nur Nur führt mich leider kein Virtual Box Manager durch irgendwelchen erforderlichen Schritte.

Ich bekomme vom "File Roller" nur eine Fehlermeldung, dass die Dateien nicht entpackt werden konnten.

Benenne ich die Datei des Extension Packs um, auf die Endung .gz kann ich einige Dateien entpacken (License Text, .so, .ro, .rom, .usw)

Vielleicht kann mir mal jemand einen Anstoß geben, wie ich es schaffe das Extensions Pack zu installieren.

Danke.
 

anomander

New member
Registriert
5 Jan. 2011
Beiträge
151
Ungetestet:

- Starte VirtualBox
- Klick auf: Datei - Globale Einstellungen
- Unterpunkt "Zusatzpakete" auswählen
- auf die komische Raute mit Pfeil (Ganz rechts im Fenster - Popup-Hilfe: Paket hinzufügen) klicken
- ".vbox-extpack"-Datei suchen und auswählen

Damit sollte er das Zusatzpaket eigentlich installieren.
 

ole_pinelle

New member
Themenstarter
Registriert
6 Sep. 2010
Beiträge
117
Danke, das hats gebracht. Komischer Wiese tauchte bei der Installation von ViBo über das Software Center der Unterpunkt "Zusatzpakete" nicht auf.
Jetzt ist es das Paket von der ViBo Webseite geworden.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben