Vergleich TPT mit iPad2

xcode

New member
Registriert
21 Apr. 2009
Beiträge
275
naja, würd ja mal sagen 1:0 fürs Tablet von Lenovo... :) :thumbup:
 

deeptrancer

Administrator
Teammitglied
Registriert
14 Nov. 2006
Beiträge
10.548
ich sehe hier ein anderes Ergebnis, nämlich Sieg für das iPad. Aber da das ja alles Geschmackssache ist, wer was wie bepunktet, hier meine Erläuterung:

OS: für mich keine Frage --> Sieg iOS2
Displaygröße: der 1cm ist mir völlig schnuppe, deshalb --> Unentschieden
Auflösung: feiner ist besser --> Sieg ThinkPad-Tablet
Frontkamera: ist mir egal, das iPad liegt zu Hause auf der Couch und die Cam nutze ich eh nie --> Unentschieden
Kamera: ist mir egal, das iPad liegt zu Hause auf der Couch und die Cam nutze ich eh nie --> Unentschieden
interner Speicher: je größer, desto besser --> Sieg iPad2
Wechselspeicher: nette Sache, keine Frage --> Sieg ThinkPad-Tablet
Gewicht: je leichter desto besser --> Sieg iPad2
Abmessungen: je kleiner desto besser --> Sieg iPad2
App-Market: ich mag den Appstore einfach & auch die riesige Auswahl --> Sieg iPad2
Flashunterstützung: vermisse ich ab und an mal --> Sieg ThinkPad-Tablet
HDMI-Out: über Adapter lösbar, brauche ich nicht fest eingebaut --> Unentschieden
USB: über Adapter lösbar, brauche ich nicht fest eingebaut --> Unentschieden
Akkulaufzeit: je länger desto besser --> Sieg iPad2
RAM: mehr = besser --> Sieg ThinkPad-Tablet

So, meiner Gewichtung nach siegt das iPad2 mit 6:4 Punkten. Und aus diesem Grund gebe ich auf solche "Tests" (aka Schw...zvergleiche) nicht viel.
 
S

slainte

Guest
Und ich denke gerade die ganze Zeit: Woran machen die das fest, dass das Lenovo Tablet besser ist ... Also nur wegen dieser ollen Tabelle? Na ja!

Also: Ich persönlich denke, dass es gar keinen Sieger gibt derzeit. Dafür gibt es immer noch nicht genügend Tablets auf dem Markt. Das iPad ist bestimmt das "rundeste" Angebot, das es auf dem Markt gibt: 2. Generation, perfekte Symbiose zw. Hard- und Software. Dennoch, mein's wäre es nicht, aber das liegt an meinen Präferenzen.
Ich persönlich habe mir ein Asus Transformer geholt. Hauptsächlich wegen dem Preis und den fixen Updates. Denn derzeit brauchen die Droiden noch ein wenig wie ich finde, bis das App-Angebot auf dem gleichen Niveau ist, wie bei Apple. Und das ist ein Killerkriterium.
Das ThinkPad-Tablet ist bestimmt super, wenn jemand es für bestimmte Zwecke verwenden will. Anschlüsse + Stift sind im Vergleich zur Konkurrenz einzigartig. Dennoch würde mir die übergestülpte Lenovo-Oberfläche ganz schön stinken; außerdem macht Mehrgewicht in der Tabletwelt durchaus was aus (und das TPT hat zu viel IMHO).
Deshalb habe ich mir auch den Transformer geholt, denn es ist fast Honeycomb pur und die Updates kommen sauschnell (was bei Apple auch immer der Fall ist und das sollte zur Abwechslung ruhig mal der ein oder andere Hersteller nachmachen). Bin mal tierisch gespannt, wie lange Lenovo braucht um das ziemlich tolle ICS auf dieses Tablet anzupassen.

Kurzum, was will ich eigentlich sagen:
1.) Vergleiche sind irgendwie generell oll. Mittlwerweile gibt es doch jede Menge tolle und vielfältige Geräte und Kaufentscheidungen werden am Ende sehr persönlich getroffen und das ist auch gut so. Wäre echt schade, wenn es immer nur DAS Gerät gibt.

2.) Speziell in diesem Fall kann man vielleicht nicht wirklich sagen, dass ein Gerät besser ist, denn dafür sind sie zu unterschiedlich. Ich denke, dass die Usergruppen sich durchaus unterscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roady07

Member
Registriert
25 Juni 2007
Beiträge
785
@deeptrancer:
Wobei du zumindest den Punkt mit dem internen Speicher korrigieren musst, das TPT gibts auch mit 64GB, also hier mindestens ein Unentschieden.
Zudem HDMI und USB. Ich brauche es auch nicht oft, aber wenn ich es brauche will ich mir keine teuren Adapter kaufen müssen.
Und wenn wir schon beim Preis sind, dann liegt auch das TPT vorn. Also ich sehe hier auch die Vorteile beim TPT. Allerdings auch einen entscheidenden Nachteil: Android 3.1 Da kann alles andere noch so gut sein, wenn das BS und die mitgelieferten und beworbenen Apps nicht gescheit laufen, dann kann es den Vergleich nicht "gewinnen".
 
Zuletzt bearbeitet:

deeptrancer

Administrator
Teammitglied
Registriert
14 Nov. 2006
Beiträge
10.548
@deeptrancer:
Wobei du zumindest den Punkt mit dem internen Speicher korrigieren musst, das TPT gibts auch mit 64GB, also hier mindestens ein Unentschieden.
ich habe die vorliegende Tabelle genommen. Hier ist beim TPT max. 32GB aufgeführt. Hieran halte ich mich auch, aber ok, dann würde es eh noch 5:4 für das iPad2 stehen.

Zudem HDMI und USB. Ich brauche es auch nicht oft, aber wenn ich es brauche will ich mir keine teuren Adapter kaufen müssen.
aber Du hast schon gelesen, dass ich von meiner Gewichtung gesprochen habe? Und da ich weder HDMI noch USB brauche bekommt das TPT hier von mir auch keinen Punkt.

Und wenn wir schon beim Preis sind, dann liegt auch das TPT vorn.[/QUOTE]
stimmt, EUR 519 für die kleine 16GB-Version im Vergleich zu EUR 499 für das iPad2 16GB. Hm, scheinbar hat mein Mathe-LK damals doch nicht so viel gebracht. Achja, 3G ist mir egal, das Teil ist als Couch-Surfmaschine angeschafft worden.

Nochmal: Du siehst, man kann sich jeden Vergleich drehen, wie man möchte. Unterschiedliche Personen haben unterschiedliche Prioritäten. Weshalb ich mich wiederhole: solche "Vergleiche" bringen nichts - erst Recht keinen Sieger hervor.
 

Roady07

Member
Registriert
25 Juni 2007
Beiträge
785
aber Du hast schon gelesen, dass ich von meiner Gewichtung gesprochen habe? Und da ich weder HDMI noch USB brauche bekommt das TPT hier von mir auch keinen Punkt.

Moment, du hast davon nicht davon gesprochen, dass du es garnicht brauchen würdest, sondern, dass du es über Adapter lösen könntest falls benötigt.

Ich habe schon verstanden, dass es hier um DEINE Gewichtung geht, das respektiere ich auch deshalb hab ich ja auch das "Unentschieden" nicht bemängelt.

Und wenn wir schon beim Preis sind, dann liegt auch das TPT vorn.
stimmt, EUR 519 für die kleine 16GB-Version im Vergleich zu EUR 499 für das iPad2 16GB. Hm, scheinbar hat mein Mathe-LK damals doch nicht so viel gebracht. Achja, 3G ist mir egal, das Teil ist als Couch-Surfmaschine angeschafft worden.

Öhm: http://gh.de/667208


Nochmal: Du siehst, man kann sich jeden Vergleich drehen, wie man möchte. Unterschiedliche Personen haben unterschiedliche Prioritäten. Weshalb ich mich wiederhole: solche "Vergleiche" bringen nichts - erst Recht keinen Sieger hervor.

Deshalb wurde in dem Artikel ja auch nur ein Vergleich gemacht und nicht das TPT zum Sieger erkoren.
 

Volvo-Berti

Active member
Themenstarter
Registriert
10 März 2006
Beiträge
2.328
HDMI brauch ich gar nicht, USB aber fast täglich. iOS als das bessere System zu sehen, ist subjektiv. Mich zB stört massiv daran, das es so geschlossen ist und es kaum Freewäre gibt.....ich habe da immer mein iPhone vor Augen.

Am liebsten wäre mir ein gescheites Windows, was es ja noch nicht gibt.

Gewicht: okay, das TPT ist ne Ecke schwerer, das kann sicher auf Dauer nerven. Aber ich zB hab noch gar kein Tablet, mein T60 ist weit weg von einem Leichtgewicht....aber ich trags ja nicht auf einer Hand ;)
 

hha81667

Moderator
Teammitglied
Registriert
12 Juni 2007
Beiträge
13.086
Leute habt ihr euch schon mal Gedanken über den Wertverlust gemacht?

Ein iPad kriege ich auch nach einem Jahr noch für einen halbwegs annehmbaren Preis wieder los. Ein TPT (oder diese Gurke von Medion, die Aldi ab dem 8.12. vertickert) verliert mehr oder weniger sofort nach dem Kauf seinen kompletten Wert - denn wer nimmt einem sowas je wieder ab?
 
S

slainte

Guest
HDMI brauch ich gar nicht, USB aber fast täglich. iOS als das bessere System zu sehen, ist subjektiv. Mich zB stört massiv daran, das es so geschlossen ist und es kaum Freewäre gibt.....ich habe da immer mein iPhone vor Augen.

Am liebsten wäre mir ein gescheites Windows, was es ja noch nicht gibt.

Gewicht: okay, das TPT ist ne Ecke schwerer, das kann sicher auf Dauer nerven. Aber ich zB hab noch gar kein Tablet, mein T60 ist weit weg von einem Leichtgewicht....aber ich trags ja nicht auf einer Hand ;)

Generell: Du hast kein Tablet und findest dennoch, dass aufgrund des Tests das TPT gewinnt? Das zeigt mir nur mal wieder, dass diese Tests nicht bringen.

Hintergrund: Bevor das TPT rauskam, wollte ich unbedingt ein TPT aufgrund der vielen Berichte darüber haben (da war noch nicht allzu viel auf dem Markt und es gab natürlich das iPad - dass ich optisch, vom Format, vom Gewicht her und verarbeitungsmäßig genial finde; einzig ich bin halt Android-Fan -), bis ich einem befreundeten Informatiker ein Galaxy 10 Tab hier in Frankfurt besorgt habe (war so eine Mediamarkt-Release-Aktion für 460 als es noch keinen gerichtlichen Stress darum gab). Das Ding war viel leichter als das TPT (Verarbeitungsmäßig nicht schlecht, aber nicht ganz auf dem Niveau des iPad), schicker und ich habe festgestellt: Wenn tablet, dann für die Freizeit/Couch. Außerdem durfte es auf keinen Fall noch schwerer sein. Das TPT war dann ganz schnell gestorben, denn irgendwie passte es "für mich" nicht mehr in diese Produktkategorie.

Irgendwann kam ich an ein Transformer für 350, das Gewicht gerade noch akzeptabel und die Verarbeitung "ok". Für Surf and Fun perfekt. Das TPT ist irgendwie der Overkill. Als professionelles Tablet soll man meiner Meinung lieber auf Windows 8 und die kommenden x230t Versionen warten. In dieser Produktsparte kam das TPT erstens zu spät und zweitens hat es da auch IMHO irgendwie keine Daseinsberechtigung. Die Hardwarebuttons sind ein schlechter Witz (vor allem, wenn sie tatsächlich ICS draufhauen).
 
S

slainte

Guest
Leute habt ihr euch schon mal Gedanken über den Wertverlust gemacht?

Ein iPad kriege ich auch nach einem Jahr noch für einen halbwegs annehmbaren Preis wieder los. Ein TPT (oder diese Gurke von Medion, die Aldi ab dem 8.12. vertickert) verliert mehr oder weniger sofort nach dem Kauf seinen kompletten Wert - denn wer nimmt einem sowas je wieder ab?

+1 Noch so ein Killerkriterium. Generell gilt ja das Vorurteil: Apple = hochpreisiger. Folge, wenn ich schon ein Tablet rausbringe, das zudem einen schlechteren Wiederverkaufswert hat, dann muss der Preisunterschied schon größer als 50 Taler sein (UMTS hin oder her).
 

onkel_axel

New member
Registriert
16 Apr. 2011
Beiträge
206
also 4:6 fürs thinkpad :D
ja ich gebe auf solche tests auch nicht sehr viel.


außerdem sollte man die dinger eh nicht miteinander vergleichen. das ipad2 mit einem gewöhnlichen android tablet vergleichen ist ja noch okay. aber mit dem thinkpad tablet? nein das ist mit da zu weit entfernt.
p.s es gibt doch auch tp tablets mit 64gb intermen speicher. wieso ist das bei dem test nicht aufgeführt? macht dann nochmal ein untentscheiden mehr

also 3:7 :D
 

iYassin

Well-known member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.886
Der Test ist von PCWorld Australia, dort wird es wohl nur in 16GB und 32GB verkauft.
 

Volvo-Berti

Active member
Themenstarter
Registriert
10 März 2006
Beiträge
2.328
Generell: Du hast kein Tablet und findest dennoch, dass aufgrund des Tests das TPT gewinnt? Das zeigt mir nur mal wieder, dass diese Tests nicht bringen.
nur weil ich kein Tablet habe, kann ich mir doch ein Urteil erlauben, meine ich. Ich kenne das TPT von einem Freund und auch das iPad.
und ich meine auch, das man sich auf jeden Fall ein Urteil vorab bilden muss, denn sonst kauft man was, was dann voll nach hinten losgeht.
 

Roady07

Member
Registriert
25 Juni 2007
Beiträge
785
Auch wenn ich mich wiederhole: Ich kann hier keinen Test sondern nur einen Vergleich finden. Ein Test besteht, zumindest für mich, u.a. aus einem Fazit in welchem eines der beiden Geräte als "Sieger" gekürt wird oder zumindest gesagt wird, dass beide Geräte gleich auf sind. Hier wird aber der Leser selbst gefragt.
 

deeptrancer

Administrator
Teammitglied
Registriert
14 Nov. 2006
Beiträge
10.548
Ein Test besteht, zumindest für mich, u.a. aus einem Fazit in welchem eines der beiden Geräte als "Sieger" gekürt wird oder zumindest gesagt wird, dass beide Geräte gleich auf sind.
die letzte Spalte der Tabelle hast Du aber gesehen?

Übrigens:
ich unterstütze gerne unseren Forensponsor bei Neuanschaffungen im IT-Bereich:
http://www.ok2.de/ThinkPad/ThinkPad-Tablet:::40_79.html


@onkel_axel: ich habe einen Teil Deines Posts entfernt und erwarte, dass Du künftig meine Zitate nicht veränderst ohne die Änderung deutlich kenntlich zu machen!
 
S

slainte

Guest
nur weil ich kein Tablet habe, kann ich mir doch ein Urteil erlauben, meine ich. Ich kenne das TPT von einem Freund und auch das iPad.
und ich meine auch, das man sich auf jeden Fall ein Urteil vorab bilden muss, denn sonst kauft man was, was dann voll nach hinten losgeht.

Klar kannst Du Dir ein Urteil erlauben. Aber: So ein Vergleich ist dazu denkbar ungeeignet.
Ich habe ja auch bei einem Freund einen anderen Droiden in Aktion gesehen und habe mich dann ganz schnell gegen das TPT entschieden.

Und nach hinten losgehen kann ein Kauf (egal was) immer. Hatte auch mal ein X200t und musste es so 2 Monate testen, nur um festzustellen, dass ich persönlich es nicht brauche. Oder von meinem jetzigen Smartphone hatte ich auch 3 verschiedene HTCs mit der meiner Meinung nach bescheuerten Sense-Oberflächen, um für mich festzustellen, dass ich "pure" Systeme möchte, so wie ich es erst jetzt habe.
 
S

slainte

Guest
Auch wenn ich mich wiederhole: Ich kann hier keinen Test sondern nur einen Vergleich finden. Ein Test besteht, zumindest für mich, u.a. aus einem Fazit in welchem eines der beiden Geräte als "Sieger" gekürt wird oder zumindest gesagt wird, dass beide Geräte gleich auf sind. Hier wird aber der Leser selbst gefragt.

+1
 

flugbaerle

New member
Registriert
1 Apr. 2007
Beiträge
2.398
..na ja, das TPT ist im Moment nichts anderes als ein großes Android-Handy. Das ist bei der Apfel IT dann schon anders, sofern man sich damit anfreunden kann, was ich nicht möchte.

Ich konnte mit dem TPT nicht wirklich was produktives machen. Mit ARM sieht das sicher anders aus, aber im Moment, nö.

Habe es deshalb auch wieder verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben