TPFanControl Frage

Rhistel

New member
Registriert
8 Aug. 2012
Beiträge
1
Hallo zusammen!

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich Probleme mit der Software TPFanControl habe. Suchfunktion im Forum, bzw. bei Google hat keine Ergebnisse gebracht...

Ich nutze die aktuelle Version TPFC.62 mit einem Lenovo Thinkpad Edge 320s.

Bisher hatte das Programm wunderbar funkioniert, habe den Smart-Mode genutzt ohne weiter etwas einzustellen. Der Lüfter wurde eigentlich sehr
gut reguliert.

Jetzt habe ich seit ein paar Tagen das Problem, dass hier komische Temperatur-Werte angezeigt werden.

Und zwar 5 no5 - 123°C
Sowie 9 bus - 123°C

Erstmal weiß ich nicht was 5 no5 für ein Teil im Notebook sein soll. Bus ist ja klar, nur die Temperatur von 123°C kommt mir sehr komisch vor. Zumal sich die Temperatur auch nicht ändert - egal wie lang das Notebook läuft. Bei Kaltstart ist sie auch schon so hoch, bei beiden Temp.Fühlern.
Seitdem kann ich auch nicht mehr in den manuellen Modus wechseln, er springt immer direkt in den Smart-Modus. Merkwürdig ist auch, dass der Lüfter im Smart Modus kaum mehr anspringt, erst wenn ich in den BIOS-Modus wechsle, springt er direkt an und kühlt auf niedriger Stufe. Im Bios Mode wird auch das Symbol in der Taskleiste als normal hellblau angezeigt, während es im Smart-Modus immer knallrot ist??! Vermutlich wegen der hohen Bus-Temperatur?

Ich hab das Programm auch schonmal de- und dann neuinstalliert, ohne Änderung?! Bisher habe ich mich nicht an die ini.Datei getraut, aus Angst etwas zu beschädigen.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, ich bin mit meinem Latein am Ende?!

Grüße Marcus
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.759
Willkommen im Forum.

Du MUSST in der Ini einige Änderungen vornehmen.
Siehe hierzu:
http://thinkwiki.de/TPFanControl_ri...2springt.22_oder_zeigt_.22Fantasiewerte.22_an

"no5" müsste eigentlich bei IgnoreSensors eingetragen sein.

Noch eine Anmerkung:
Die Unterstützung der Thinkpad Edge-Reihe ist nur rudimentär vorhanden. TPFanControl wird auch zur Zeit nicht mehr weiter entwickelt, weshalb die Unterstützung außer für das E520 nicht weiter aktualisiert wird.

Hattest Du unmittelbar vor Auftreten des Problems Lenovo Updates ausgeführt. Falls dies der Fall ist, kann hier die Ursache liegen, vor Allem, wenn der Powermanagement Treiber aktualisiert worden ist.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben