Testbericht online Thinkpad X13s (ARM)

Mich interessiert zum Thema Stromverbrauch, ob das Gerät am Netz ebenso sparsam ist wie im Akkubetrieb. Die überlegene Akkulaufzeit im mobilen Einsatz ist hinreichen bewiesen. Aber macht sich die Effizienz auch am Netz bemerkbar? Das wäre ja auch ein toller Nebeneffekt davon, dass ARM sich durchsetzt: wenn die Rechner auch am Schreibtisch durchgehend merklich weniger verbrauchen würden.
 
Fanless ist auch ein aktuelles AMD ThinkPad wenn man es auf 12W TDP drosselt (Windows Energie-Profil auf Akkulaufzeit stellen). Wird bei den neuen Snapdragons nicht anders sein.
Hat beim X13 leider absolut nicht hingehauen. Besonders nervig war das Hochlaufen des Lüfters. Vor allem weil der Lüfter dann meist nur 1sek an war und nach 5sek das gleiche Spiel von vorne los ging. Ja TPFC kann helfen, aber warum kriegt so etwas eine Auslieferungsfreigabe? Die Hystere ist ja absolut bescheiden bedatet
 
Hat beim X13 leider absolut nicht hingehauen. Besonders nervig war das Hochlaufen des Lüfters. Vor allem weil der Lüfter dann meist nur 1sek an war und nach 5sek das gleiche Spiel von vorne los ging. Ja TPFC kann helfen, aber warum kriegt so etwas eine Auslieferungsfreigabe? Die Hystere ist ja absolut bescheiden bedatet
Hast du denn auch mal nach aktuellen BIOS und vor allem EC Updates Ausschau gehalten. Schlecht designte Lüftrkurven brauchen erstmal bisschen Zeit bis sie mit neuen EC Updates optimiert werden. Solange muss man sich mit Thinkpad Fan Control begnügen.
 
Das Argument finde ich schon OK. Für den durchschnittlichen Benutzer von Office und Browser reicht das X13s dicke und Design ohne Lüfter kann je nach persönlichem Empfinden schon viel wert sein.

Die 1200€ sind natürlich trotzdem stramm.
 
Danke, genau das ist mein Usecase für das Gerät. Office, Mails, YouTube, Spotify mit zwingenden Trackpoint und möglichst leise/langläufig. Und da macht es bisher eine gute Figur

Aber bei dem Preis sollte es das auch, klar.
 
Ich habe jetzt die Auffälligkeit, dass die mittlere Taste sich komisch verhält, siehe Video:
Sobald man die mittlere Taste loslässt, verbleibt das Menü nicht und man kann nicht nach Belieben eine Option wählen, sondern die mittlere Option wird automatisch gewählt. Mit externer ThinkPad-Tastatur ist es kein Problem.
In den ELAN Trackpoint Einstellungen habe ich keine Abhilfe gefunden.
Ist soetwas schon bekannt?
 
  • ok1.de
  • ok2.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen

Werbung

Zurück
Oben