Testbericht online Thinkpad X1 Carbon 9th 20XXS00100

elarei

Active member
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.977
Hi,

ich darf ein X1 Carbon 2021 von OK1 testen. Laut Shop liegt die Lieferzeit noch bei "4> Wochen" (bis zu vier?), d.h. ich kann noch nicht sagen, wann das kommt.

Falls jemand konkrete Dinge hat, die ihn interessieren, gebt Bescheid. Ich würde die Standards (Leistung, Emission, Laufzeiten, Display, Webcam/Mikrofon...) durchtesten und ein bisschen mit Ubuntu spielen.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

andy

Administrator
Teammitglied
Registriert
5 Feb. 2004
Beiträge
3.230
Kurz zur Lieferzeit, laut Lenovo soll die erste Lieferung mit dem neuen X1 Carbon am 12.05.2012 ankommen.
 

Aviator

Meisterhoppler
Registriert
20 Juni 2007
Beiträge
5.085
@andy - Na dann wirf schon mal die Zeitmaschine an. :pinch:
 

andy

Administrator
Teammitglied
Registriert
5 Feb. 2004
Beiträge
3.230
@Aviator im Jahr 2012 haben wir tatsächlich die ersten X1 Carbon bekommen. Jetzt sollte es natürlich 2021 heißen ;-)
 

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.977
...ich habe hier ein Päckchen ausgepackt und gleich ein paar Fotos gemacht :love:, bevor ich nachher wieder am Fingerabdrückeputzen bin.
 

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.977
Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich heute den Testbericht veröffentlichen, aber auf den letzten Metern bin ich auf ein größeres Problem mit der Thermik gestoßen. Es sieht so aus, als ob die CPU unter (insbesondere Grafik- aber auch unter CPU-)Last äußerst aggressiv bremsen muss und dadurch je nach Szenario so gut wie unbrauchbar ist. Ich muss das morgen noch mal in Ruhe testen und evtl. Rücksprache halten, ob da was an meiner Kühlung nicht richtig installiert ist oder ob das ein Serienproblem wird. Das wäre extrem enttäuschend...
 
Zuletzt bearbeitet:

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.977
Danke für den Hinweis, da bin ich ja "beruhigt", dass das kein Problem mit einem fehlmontierten Kühler bei mir ist, und zugleich natürlich richtig blöd... denn das bedeutet ja, dass Lenovo die CPU-TDP nicht vernünftig an den Kühler angepasst hat, d.h. wir müssen auf ein Update warten, das dann aber letztlich auch "nur" die Leistung reduziert, um die Kühlung stabil zu halten. So oder so keine tolle Sache (und auch kein Ruhmesblatt für Lenovos QC, wenn nichtmal Lastszenarien getestet werden).

- - - Beitrag zusammengeführt - - -

Ich habe den Testbericht veröffentlicht. Es fehlen noch die Fotos vom Gerät - folgen voraussichtlich heute Abend.

Ich freue mich über konstruktive Kritik.


https://nbreview.de/thinkpad-x1-carbon-2021/
 
Zuletzt bearbeitet:

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.977
Vielen Dank an ibmthink, der mir den Weg zum neuesten UEFI-Update gewiesen hat, das heute veröffentlicht wurde und das Throttling-Problem aus der Welt schafft. Über Vantage bekommt man das Update übrigens noch nicht angeboten - müsst ihr manuell suchen gehen. Testbericht aktualisiert:

https://nbreview.de/thinkpad-x1-carbon-2021/
 

iYassin

Active member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.623
Sehr schöner Testbericht, danke elarei! :thumbup: Die Graphen am Anfang des Berichts habe ich ziemlich gefeiert :thumbsup: schön wären noch ein paar Bilder, wenn du noch dazu kommst!

Mittlerweile habe ich das Gerät auch mal selbst in der Hand gehabt, habe es meiner Kollegin empfohlen und eingerichtet, die super zufrieden ist. Ausschlaggebend war tatsächlich das geringe Gewicht, sonst wäre das T14s wohl ähnlich gut geeignet gewesen. Mit 32GB RAM ist es nun auch für unseren Einsatz mit wissenschaftlicher Bildbearbeitung etc. endlich gut geeignet - das war vorher beim X1C ja leider nicht möglich.
 

gatasa

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Nov. 2005
Beiträge
7.232
Sehr schön geschriebener Testbericht, @elarei.:thumbsup:

Informativ und manchmal sehr humorvoll geschrieben. Und ich finde mich als Nutzer eines X1 Extreme 1. Generation in Deinen Beschreibungen zu der Zählweise der Generationen durchaus wieder! ;)
 

BigDX

Member
Registriert
7 Juni 2021
Beiträge
40
Könntet ihr das Lüftergeräusch des X1 mal genauer beschreiben?
Hab schon versucht mir anhand der Klangkurven bei anderen Test ein "Bild" zu machen, aber das bringt mich wenig weiter ...
 

Stefan92

Member
Registriert
27 Juli 2018
Beiträge
46
Danke für den Test. War sehr amüsant zu lesen. Die erste Grafik könnte, wenn es um Notebooks geht, auch ich sein ;)
Das Kühlsystem ist, wie immer bei den X1 am Limit. Ich habe beim Gen6 auch optimieren müssen bzw. kamen glaube ich auch ein paar Updates von Lenovo. Also alles beim alten^^
Das 16:10-Display, brauchbare Lautsprecher und endlich mal eine bessere integrierte Grafikeinheit finde ich super. Das getestete Campus-Modell ist preislich auch verhältnismäßig "attraktiv" positioniert. So ein gut ausgestattetes Modell um ca. 1.500-1.600 (i7, 16 GB RAM, 512 oder 1 TB SSD...) gab es die letzten Jahre auch immer.

LG
 

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.977
Hallo zusammen,

wie wir wahrscheinlich alle wissen, wird Deutschland gerade von einer Hitzewelle geplagt. Meinem X1C9 ist das leider überhaupt nicht gut bekommen.

Die Kühlung war, wie gesagt, schon im verregnet-kalten Frühjahr mies, aber unter den aktuellen Bedingungen - gerade 32°C Raumtemperatur - ist sie unfassbar mies. Mein Laptop überhitzt ("Beste Leistung") beim Schauen von Youtube-Videos in 1080p (via USB3-Dock) innerhalb von ein paar Minuten und taktet dann massiv herunter, woraufhin das Video nicht mehr weiterläuft, bis man bei ca. 65°C angekommen ist. Mit dem fraglichen BIOS-Update zur Optimierung des Leistungsverhaltens...

Einfach schade.
 
Zuletzt bearbeitet:

BigDX

Member
Registriert
7 Juni 2021
Beiträge
40
Hallo zusammen,

wie wir wahrscheinlich alle wissen, wird Deutschland gerade von einer Hitzewelle geplagt. Meinem X1C9 ist das leider überhaupt nicht gut bekommen.

Die Kühlung war, wie gesagt, schon im verregnet-kalten Frühjahr mies, aber unter den aktuellen Bedingungen - gerade 32°C Raumtemperatur - ist sie unfassbar mies. Mein Laptop überhitzt ("Beste Leistung") beim Schauen von Youtube-Videos in 1080p (via USB3-Dock) innerhalb von ein paar Minuten und taktet dann massiv herunter, woraufhin das Video nicht mehr weiterläuft, bis man bei ca. 65°C angekommen ist. Mit dem fraglichen BIOS-Update zur Optimierung des Leistungsverhaltens...

Einfach schade.

Na mal gut das ich noch nicht dazu gekommen bin zu bestellen -_- Oder muss ich nun doch auf das T14s AMD umschwenken?

Das hängt wohl mit der Schnellladefunktion zusammen, so zumindest die Vermutung im Lenovo-Forum. Wobei dort immer von externen 4K die Rede war ...
Ein BIOS-Update dazu soll die Tage auch kommen, ist aber nicht offiziell. Die Verwendung des 45W Netzteils soll (etwas) helfen, ohne Netzteil noch mehr ;-)

Bin gespannt was du nach dem BIOS-Update berichtest.
 

elarei

Active member
Themenstarter
Registriert
2 Aug. 2009
Beiträge
2.977
Hi,

ich muss nochmal ein bisschen Dampf aus meinem letzten gefrusteten Post herausnehmen.

An dem betreffenden Tag lief mein X1 länger total heiß, weil ich es durch ein größeres Projekt gequält habe. In der Folge waren die Temperaturen - wie oben gesagt - auch bei Nichtbelastung kaum herunterzubekommen. Das Gehäuse war durch die lange Belastung so weit aufgeheizt, dass die CPU zwar "stoßweise" im idle auf ca. 55-60 Grad runterkam, aber bei der kleinsten Belastung sofort wieder hoch geschossen ist und throttelte.

Vermutlich liegt der Hund darin begraben, dass in einem Ultrabook mit so wenig Kühlmasse, wie das im X1 der Fall ist, das Gehäuse und die Komponenten drumherum eine erhebliche Rolle spielen. Wenn die sich über einige Zeit kräftig mit aufheizen können und die Außentemperaturen hoch sind, dann dauert es halt auch ewig, bis auch die Wärme des ganzen Chassis abgeführt ist und das ganze Gerät wieder etwas abkühlt.

Hat zufällig jemand eine CNC-Vorlage für ein Kupfer-Basecover mit direktem Kontakt zur Heatpipe? ...
 

BigDX

Member
Registriert
7 Juni 2021
Beiträge
40
Hi,

ich muss nochmal ein bisschen Dampf aus meinem letzten gefrusteten Post herausnehmen.

An dem betreffenden Tag lief mein X1 länger total heiß, weil ich es durch ein größeres Projekt gequält habe. In der Folge waren die Temperaturen - wie oben gesagt - auch bei Nichtbelastung kaum herunterzubekommen. Das Gehäuse war durch die lange Belastung so weit aufgeheizt, dass die CPU zwar "stoßweise" im idle auf ca. 55-60 Grad runterkam, aber bei der kleinsten Belastung sofort wieder hoch geschossen ist und throttelte.

Vermutlich liegt der Hund darin begraben, dass in einem Ultrabook mit so wenig Kühlmasse, wie das im X1 der Fall ist, das Gehäuse und die Komponenten drumherum eine erhebliche Rolle spielen. Wenn die sich über einige Zeit kräftig mit aufheizen können und die Außentemperaturen hoch sind, dann dauert es halt auch ewig, bis auch die Wärme des ganzen Chassis abgeführt ist und das ganze Gerät wieder etwas abkühlt.

Hat zufällig jemand eine CNC-Vorlage für ein Kupfer-Basecover mit direktem Kontakt zur Heatpipe? ...

Danke für die Ergänzung, trotzdem kein gutes Zeichen. Ich glaub kaum das sich hier per Software/Firmware noch etwas entscheidend verbessern bzw. genauer gesagt retten lässt, warte das ausstehende Update aber trotzdem noch ab. Bitte berichte dann!


Achtung, Gefahr! Das folgende enthält toxische Dosen von Ironie und Sarkasmus:

Es gibt doch so tolle Laptop-Ständer mit super leisen Lüftern, die könnten auch helfen. Bei so einem Billig-Laptop wie dem X1 muss man schon mal mit dem Bedarf an solchem Zubehör rechnen ... NICHT! (2021, die NOT-Witze sind zurück)
 

Stefan92

Member
Registriert
27 Juli 2018
Beiträge
46
Ein paar Updates braucht Lenovo meistens bis alles halbwegs vernünftig läuft.
Kannst du noch testen ob "TPFanControl" auf dem Gen 9 läuft?
Evtl. kannst du beim Testbericht auch noch ein paar Bilder ergänzen. Eine Übersichtsfoto mit dem 2015er und 2018er ist sicher auch nett. Dann sieht man die Entwicklung jeweils von drei Jahren.
Was mir noch aufgefallen ist, dass getestete Modell ist ja WWAN-ready. Würde ich noch ergänzen, da das ja nicht bei allen Modellen Standard ist. Gibt auch welche wo kein Sim-Einschub beim Gehäuse und die Antennen vorhanden sind.

LG
 

BigDX

Member
Registriert
7 Juni 2021
Beiträge
40
Hi,

ich muss nochmal ein bisschen Dampf aus meinem letzten gefrusteten Post herausnehmen.

An dem betreffenden Tag lief mein X1 länger total heiß, weil ich es durch ein größeres Projekt gequält habe. In der Folge waren die Temperaturen - wie oben gesagt - auch bei Nichtbelastung kaum herunterzubekommen. Das Gehäuse war durch die lange Belastung so weit aufgeheizt, dass die CPU zwar "stoßweise" im idle auf ca. 55-60 Grad runterkam, aber bei der kleinsten Belastung sofort wieder hoch geschossen ist und throttelte.

Vermutlich liegt der Hund darin begraben, dass in einem Ultrabook mit so wenig Kühlmasse, wie das im X1 der Fall ist, das Gehäuse und die Komponenten drumherum eine erhebliche Rolle spielen. Wenn die sich über einige Zeit kräftig mit aufheizen können und die Außentemperaturen hoch sind, dann dauert es halt auch ewig, bis auch die Wärme des ganzen Chassis abgeführt ist und das ganze Gerät wieder etwas abkühlt.

Hat zufällig jemand eine CNC-Vorlage für ein Kupfer-Basecover mit direktem Kontakt zur Heatpipe? ...

Das neue BIOS-Update ist nun verfügbar (1.42 wenn ich mich nicht täusche)! Kannst es mal ja ausprobieren und hoffentlich positives vermelden ;-)

Die ersten Feedbacks sind gemischt, ein paar melden vollen Erfolg, andere (teils wohl unter Linux) keine Besserung.
 

k7power

Member
Registriert
28 Juni 2006
Beiträge
95
Wurde das Problem mit dem neusten Bios-Update nun behoben? Im Lenovo Forum wurde der entsprechende Thread vom Lenovo Admin geschlossen, weil das neuste Bios das Problem angeblich unter Windows löst.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben