Testbericht online ThinkPad X1 Carbon 8th 20UAS04T00

iYassin

Active member
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.623
Hallo zusammen,

auch mich erreicht demnächst ein neues Testgerät, und zwar ein X1 Carbon 8th Gen in der Konfiguration 20UAS04T00:

Intel Core i7-10510U 1.80-4.9 GHz, 16GB RAM, 512GB NVMe SSD, 14.0" LowPower 400nit FHD (1920 x 1080), Intel UHD Grafik, IR WebCam, Intel Wi-Fi AX201, Bluetooth, LTE-A/4G vorbereitet, ohne Betriebssystem, 3 Jahre Vor- Ort Premium Support, 3 Jahre auf Akku

Das Gerät ist von den bisherigen Modellen mit einem Preis von 1549€ wohl das attraktivere - die 350€ teurere Variante bringt eine 1TB-SSD mit, dazu noch LTE und eine Windows Lizenz.

Update - hier findet Ihr den Testbericht: https://nbreview.de/thinkpad-x1-carbon-8th-gen-i7-fhd-testbericht/

Wie immer gilt natürlich: Bitte lasst mir schon einmal Eure Fragen zukommen, damit ich die in den Testbericht mit einplanen kann!

Viele Grüße,

iYassin
 
Zuletzt bearbeitet:

iYassin

Active member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.623
So, da hat absolut alles in der Lieferkette gepasst - das Gerät ist schon da! Vielen Dank an das ipWeb-Team für die superschnelle Lieferung. Somit dann wohl hier das erste Foto eines X1 Carbon 8th Gen in freier Wildbahn:

IMG_20200606_115513.jpg IMG_20200606_202101.jpg

Ein sehr schickes Gerät, auf dessen Test ich mich sehr freue. Bis morgen Abend sollte es dann, wie üblich, einen ersten Eindruck geben!
 
Zuletzt bearbeitet:

mcb

Active member
Registriert
18 März 2009
Beiträge
4.238
Mich würde dann interessieren ob die Lautstärkenregelung unter Linux inzwischen funktioniert. Beim Gen. 7 habe ich es damals nicht hinbekommen, aber das ist auch schon eine Weile her.
 

Rock Lobster

Member
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
871
Mich wuerde interessieren ob die Extra-Flachheit Auswirkungen hat auf Tippgefuehl und TrackPoint-Nutzung. Die TrackPoint-Maustasten sind ja quasi "eben" und die Tastatur ist soweit ich weiss auch flacher als bei normalen ThinkPads...
 

egoisst

New member
Registriert
25 Apr. 2015
Beiträge
3
Hallo Thinkpad Experten,

warum wird im neuen X1 Gen 8 und im Yoga Gen 5 noch DDR3 mit maximal 16GB verbaut?

Wird die Linux variante auch das Windows Zeichen auf der Tastatur haben?

Wirds ein X1 mit AMD CPU geben und falls ja -> werden eGPUs unterstützt oder nur bei der Intel variante?


Dankeschön :)
 

macgyver121

New member
Registriert
7 Juni 2020
Beiträge
1
Hallo! Das ist genau das Gerät das ich mir höchstwahrscheinlich kaufen werde. Habe nur eine Frage, was das TrackPad betrifft: Funktioniert das in der G8 einwandfrei? Ich hatte letztes Jahr 4 Geräte der G7 - bei allen Geräten hat das TrackPad nicht richtig funktioniert ... Cursor war sehr langsam und nach 2-3 Bewegungen eingefroren ... war echt nervig ... DANKE! schon mal...
 
S

schmolch

Guest
Ein Ideapad für die Hälfte des Preises ist doppelt so schnell.

Ideapad 5, Ryzen 4700U, 800€, CpuBenchmark: 13159 Punkte
X1 Carbon, Intel Core i7-10510U, mind. 1500€, CpuBenchmark: 7335 Punkte

CPU-Leistung ist natürlich nicht alles, aber hier wird bei der Premiumklasse die wichtigste CPU-Entwicklung der letzten 20 Jahre verpennt.
 

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.833
die wichtigste CPU-Entwicklung der letzten 20 Jahre
Man kann's aber auch ein bisschen sehr hoch hängen :huh:

Ich denke, beim X1 Carbon ist das ein wesentlich kleineres Problem als in der Workstation-Klasse, wo die CPU-Leistung einen viel höheren Stellenwert einnimmt. Für Lenovo ist es beim X1 Carbon vermutlich deutlich wichtiger, dass man die Fördermittel und Entwicklungshilfe von Project Athena mitnimmt. Etwas ähnliches kann AMD nämlich nicht bieten. Und für Kunden, die AMD wollen, hat man ja X13 & T14s, beides ThinkPads, die dem X1 Carbon sehr ähnlich sind.

Zudem wird es das X1 Carbon 8 in Zukunft höchstwahrscheinlich auch mit Core i7-10710U und i7-10810U geben, was die Leistungslücke relativ kleiner werden lässt.
 

iYassin

Active member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.623
So, mit einem ersten Kurztest bin ich durch :thumbup: ein tolles Gerät, gut verarbeitet, leistungsstark und leise. Hier findet Ihr den Bericht, den ich die nächsten Wochen über kontinuierlich aktualisieren werde: https://nbreview.de/thinkpad-x1-carbon-8th-gen-i7-fhd-testbericht/

Mich würde dann interessieren ob die Lautstärkenregelung unter Linux inzwischen funktioniert. Beim Gen. 7 habe ich es damals nicht hinbekommen, aber das ist auch schon eine Weile her.
Das teste ich dann gegen Ende des Tests, wenn ich mit Windows durch bin. Ist Linux Mint eine gute Idee, oder lieber eine andere Distro?

Mich wuerde interessieren ob die Extra-Flachheit Auswirkungen hat auf Tippgefuehl und TrackPoint-Nutzung. Die TrackPoint-Maustasten sind ja quasi "eben" und die Tastatur ist soweit ich weiss auch flacher als bei normalen ThinkPads...
Meinem bisherigen Eindruck nach nicht. An die "Klicktaster" als Trackpoint-Tasten habe ich mich von anderen Geräten ohnehin schon gewöhnt, und sie fühlen sich trotz der "ebenen" Bauweise nicht anders an. Das Tippgefühl der Tastatur ist klasse, kein Vergleich zu anderen flachen Geräten wie z.B. dem Dell XPS 13.

Wird die Linux variante auch das Windows Zeichen auf der Tastatur haben?
Zum Thema RAM und AMD haben ja ibmthink und fb1996 schon geantwortet, danke für die Infos! Zum Thema Windows-Logo schaue ich gerne mal nach, aber ich gehe nicht davon aus, dass es für jedes Tastaturlayout dann auch noch zwei Varianten gibt, dafür werden die Stückzahlen mit Linux zu gering sein. Außerdem ist die "Windows-Taste" ja auch etabliert...

Zum eigentlichen Thema: mich würde insbesondere interessieren, wie sich das Display schlägt und wie die Leistung ausfällt.
Da gehe ich auch im Bericht natürlich noch weiter ein. Das Display macht einen guten Eindruck, sehr hell, gute Blickwinkel (wobei es nach "oben" aber schnell sichtbar dunkler wird) und 94% sRGB-Abdeckung. 100% wäre besser, klar, aber mir reicht das zur Bildbearbeitung aus. Die Leistung überzeugt bisher auch, aber ich muss noch schauen, wie das nach längerer Volllast aussieht. Der Lüfter bleibt auf jeden Fall erstaunlich leise.

Hallo! Das ist genau das Gerät das ich mir höchstwahrscheinlich kaufen werde. Habe nur eine Frage, was das TrackPad betrifft: Funktioniert das in der G8 einwandfrei? Ich hatte letztes Jahr 4 Geräte der G7 - bei allen Geräten hat das TrackPad nicht richtig funktioniert ... Cursor war sehr langsam und nach 2-3 Bewegungen eingefroren ... war echt nervig ... DANKE! schon mal...
Bisher kann ich mich nicht beschweren, das Touchpad funktioniert einwandfrei. Was aber nervt, ist, dass man die Scrollbeschleunigung nicht separat für Trackpoint und Touchpad einstellen kann. Sprich, wenn es für den Trackpoint passt, ist es am Touchpad viel zu langsam.

Zudem wird es das X1 Carbon 8 in Zukunft höchstwahrscheinlich auch mit Core i7-10710U und i7-10810U geben, was die Leistungslücke relativ kleiner werden lässt.
Da freue ich mich auch drauf - dann wird das Gen 8 nochmal deutlicher vom Gen 7 abgesetzt, bisher ist das ja eher ein kleineres Update.
 
Zuletzt bearbeitet:

fb1996

Active member
Registriert
5 Feb. 2012
Beiträge
8.430
Das Display macht einen guten Eindruck, sehr hell, gute Blickwinkel (wobei es nach "oben" aber schnell sichtbar dunkler wird) und 94% sRGB-Abdeckung. 100% wäre besser, klar, aber mir reicht das zur Bildbearbeitung aus. Die Leistung überzeugt bisher auch, aber ich muss noch schauen, wie das nach längerer Volllast aussieht. Der Lüfter bleibt auf jeden Fall erstaunlich leise.
Das klingt - ebenso wie der Bericht - doch durchaus positiv, danke für die Rückmeldung.

Besonders gut gefallen hat mir der Satz "Beim Palmrest müssen Träger einer Uhr mit Metallband hier vermutlich aufpassen, da Kratzer sonst vorprogrammiert sind." :D
 

iYassin

Active member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.623
Klar :thumbup:

Besonders gut gefallen hat mir der Satz "Beim Palmrest müssen Träger einer Uhr mit Metallband hier vermutlich aufpassen, da Kratzer sonst vorprogrammiert sind." :D
Ist doch echt so :D gerade beim X1 Extreme fand ich das echt unpraktisch, weil das Palmrest halt groß ist und die Uhr teilweise mit aufliegt.
 

mcb

Active member
Registriert
18 März 2009
Beiträge
4.238
Ach ein BOE-Panel - die haben mir auch gut gefallen.

Zu Linux: POP_OS ~= Ubuntu Live-Stick oder Mint - das sollte sich nicht viel nehmen. POP_OS ging gut auf dem E14.
 

iYassin

Active member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.623

cappo

Member
Registriert
17 Juni 2017
Beiträge
218
Liegt der Rahmen des Display noch immer, bei einem weit aufgeklappten Display, auf dem Tisch auf. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

iYassin

Active member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.623
Sorry, ich verstehe nicht wirklich, was du meinst...
 

Rock Lobster

Member
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
871
Ich musste es 3x lesen :D aber ich glaube er meint folgendes: Wenn Du das Display weiter nach hinten aufklappst, also mehr als nur leicht schraeg, ob das Notebook dann irgendwann nicht mehr auf seinen hinteren Gummifuesschen steht, sondern auf dem Display-Deckel.
 

iYassin

Active member
Themenstarter
Registriert
15 Mai 2009
Beiträge
9.623
Ah, okay! Ja, das ist ab ca. 135° Öffnungswinkel der Fall.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben