T6x ThinkPad im flugzeug / EmPower

michael2371

New member
Registriert
16 Sep. 2012
Beiträge
12
Ich wünsche eien wunder schönen nachmittag,

wie schon im Tehma steht möchte ich mit meien T61 auf reisen nach USA gehen. Wie mann ja bekanntlich weiss sind die flüge nicht besonders kurz und deshalb wollte ich gerne etwas eigene unterhaltung mitnehmen. Doch leider hällt kein akku über 9 Stunden Flug durch (mehere akkus sind auch keine richtge lösung, weil zu schwer und begrenzung aus sicherheits gründen).

Deshalb habe ich mich bei meiner (wahrscheinlichen) Airline, der US Airways erkundigt und rausgefunden das an jeden (A330-300) sitzplatz in der Holzklasse ein sogennater EmPower Anschluss vorhaden ist. Dieser EmPower anschluss ist eine art zigarettenanschluss für's flugzeug, sprich 15Volt und bis 75Watt.

Die porblematik ist aber das alle adapter die ich im internet gefunden habe, 90Watt Netzteile sind obwohl ich den "gelben Anschluss habe" und somit nur 65W Benötige.

Frage 1:

Kann ich ein 90W netzteil trotzedem an den 75W EmPower Anschluss anschließen ohne dabei schaden anzurichten (mein Lapi verbraucht ja nicht so viel)

Frage 2:

Ist es sinvoller ein netzteil fürs auto (das auch für 15V geht) und eine EmPower adapter zu kaufen
oder ein "netzumwandler"
Frage 3
Hat jemand mit EmPower schon erfahrung?

Freundlich grüßt

Michael W.

PS: Bitte entschuldigt die Rechtschreibfehler

Nachtrag:
Habe herausgefunden das mein Laptop sowohl mit 3,25 Ampere als auch mit 4,5A Betrieben werden kann. Also 65W und 90W
 
Zuletzt bearbeitet:

jal2

Active member
Registriert
7 Sep. 2010
Beiträge
3.705
Das ist bestimmt die Spam-O-Matic des Forums wegen enthaltener Links und nur 2 Beiträge des TE. Geduld.
 

michael2371

New member
Themenstarter
Registriert
16 Sep. 2012
Beiträge
12
Ich habe am anfang auch keien beitrag gesehn :(

Mittlerweile ist der beitrag "online" onder auch nicht. :)

PS: Hat jemad ein Paar ideen zu mein Probelem?

Bin um Infos sehr Dankbar :thumbup:

Hier habe ich den Beitrag nocheinmal ohne Links eingtefügt
___________________________________________________________________________

Ich wünsche eien wunder schönen nachmittag,

wie schon im Tehma steht möchte ich mit meien T61 auf reisen nach USA gehen. Wie mann ja bekanntlich weiss sind die flüge nicht besonders kurz und deshalb wollte ich gerne etwas eigene unterhaltung mitnehmen. Doch leider hällt kein akku über 9 Stunden Flug durch (mehere akkus sind auch keine richtge lösung, weil zu schwer und begrenzung aus sicherheits gründen).

Deshalb habe ich mich bei meiner (wahrscheinlichen) Airline, der US Airways erkundigt und rausgefunden das an jeden (A330-300) sitzplatz in der Holzklasse ein sogennater EmPower Anschluss vorhaden ist. Dieser EmPower anschluss ist eine art zigarettenanschluss für's flugzeug, sprich 15Volt und bis 75Watt.

Die porblematik ist aber das alle adapter die ich im internet gefunden habe, 90Watt Netzteile sind obwohl ich den "gelben Anschluss habe" und somit nur 65W Benötige.

Frage 1:

Kann ich ein 90W netzteil trotzedem an den 75W EmPower Anschluss anschließen ohne dabei schaden anzurichten (mein Lapi verbraucht ja nicht so viel)


Frage 2:
Hat jemand mit EmPower schon erfahrung?

Freundlich grüßt

Michael W.

PS: Bitte entschuldigt die Rechtschreibfehler

Nachtrag:
Habe herausgefunden das mein Laptop sowohl mit 3,25 Ampere als auch mit 4,5A Betrieben werden kann. Also 65W und 90W.
 
Zuletzt bearbeitet:

hha81667

Moderator
Teammitglied
Registriert
12 Juni 2007
Beiträge
12.722
Mittlerweile ist der beitrag "online" onder auch nicht.
Laß doch einfach mal den ersten Beitrag in Ruhe - dann fliegt er auch nicht ständig wieder raus. Bei Neumitgliedern werden Beiträge mit urls auf Moderation gesetzt und müssen manuell von den Mods freigeschaltet werden. Und genau das schlägt wieder zu, wenn Du Deinen Beitrag mit den urls wieder änderst. Ich habe ihn Dir nun zum dritten mal freigeschaltet und nun laß ihn halt in Gottes Namen einfach mal stehen :rolleyes:
 

Toasterzizis

New member
Registriert
29 Aug. 2009
Beiträge
411
Ich denke mal die werden ihre Steckdosen schon entsprechend abgesichert haben, sprich 90W-Netzteil am 75W-Anschluss sollte klappen ohne dass du was kaputt machen kannst.
Die optimale Lösung wäre ein Lenovo Slim oder Ultasilm AC/DC Combo Netzteil denke ich, da hast dann alles in einem und brauchst das normale Netzteil auch nicht mehr mitnehmen...
Ich habe selbst die Slim-Variante (im Flugzeug hatte ich leider bisher keinen Anschluss) und mir dann in den USA noch nen passendes Netzkabel für 2$ im Baumarkt geholt, dann brauch man auch keinen Steckdosenadapter mehr...

Slim:
http://support.lenovo.com/en_NO/detail.page?LegacyDocID=MIGR-68305

Ultaslim:
http://support.lenovo.com/en_NO/product-and-parts/detail.page?LegacyDocID=MIGR-72900
 

moronoxyd

mostly harmless
Teammitglied
Registriert
22 Mai 2007
Beiträge
10.460
Die porblematik ist aber das alle adapter die ich im internet gefunden habe, 90Watt Netzteile sind obwohl ich den "gelben Anschluss habe" und somit nur 65W Benötige.
Der "gelbe" Anschluss hat nichts damit zu tun, wieviel Watt ein Thinkpad braucht, sondern trifft nur eine Aussage darüber, wieviel Volt anliegen und wie der Stecker geformt ist.

M.W. haben alle Thinkpads seit den 60er Serien denselben, gelben Anschluss.
 

morini22

Active member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.036
Wichtig ist,dass das NT die 20V Gleichstom liefert ,nicht die Wattzahl . Es ist bei den TPs so, dass die Modelle mit integrierter Grafikeinheit mit den 65W Netzteilen ausgeliefert werden und alle mit dezidierten Grafiklösungen mit mindestens 90 W .
Wenn man nun an einem Gerät mit integrierter Grafik ein 90W NT hängt ,wird der Akku halt nur schneller geladen ,ansonsten passiert nichts !

Gruss Uwe
 

michael2371

New member
Themenstarter
Registriert
16 Sep. 2012
Beiträge
12
Laß doch einfach mal den ersten Beitrag in Ruhe - dann fliegt er auch nicht ständig wieder raus. Bei Neumitgliedern werden Beiträge mit urls auf Moderation gesetzt und müssen manuell von den Mods freigeschaltet werden. Und genau das schlägt wieder zu, wenn Du Deinen Beitrag mit den urls wieder änderst. Ich habe ihn Dir nun zum dritten mal freigeschaltet und nun laß ihn halt in Gottes Namen einfach mal stehen :rolleyes:

Tschuldigung :facepalm: hätte ich mir denken können

Ich denke mal die werden ihre Steckdosen schon entsprechend abgesichert haben, sprich 90W-Netzteil am 75W-Anschluss sollte klappen ohne dass du was kaputt machen kannst.
Die optimale Lösung wäre ein Lenovo Slim oder Ultasilm AC/DC Combo Netzteil denke ich, da hast dann alles in einem und brauchst das normale Netzteil auch nicht mehr mitnehmen...
Ich habe selbst die Slim-Variante (im Flugzeug hatte ich leider bisher keinen Anschluss) und mir dann in den USA noch nen passendes Netzkabel für 2$ im Baumarkt geholt, dann brauch man auch keinen Steckdosenadapter mehr...

Die idee mit dem Lenovo Combo Netzteil find ich gut, aber 110€ (bei Lenovo) für ein neues sind mir Derzeit zu viel. (derzeit)

Um nicht nur mein ThnikPad sondern auch mein MacBook benutzen zu können (nartürlich nicht parallel) habe ich mir deshalb für ein paar euro (20€ mit Versand) aus UK den Targus APV14EU Car Plane Air Power Inverter bestellt. Dieser funktioniert mit EmPower laut hersteller Homepage.

Wichtig ist,dass das NT die 20V Gleichstom liefert ,nicht die Wattzahl . Es ist bei den TPs so, dass die Modelle mit integrierter Grafikeinheit mit den 65W Netzteilen ausgeliefert werden und alle mit dezidierten Grafiklösungen mit mindestens 90 W .
Wenn man nun an einem Gerät mit integrierter Grafik ein 90W NT hängt ,wird der Akku halt nur schneller geladen ,ansonsten passiert nichts !
Gruss Uwe

Frage:
Wenn mein TP mit Interner Grafik ohne akku an ein 90W netzteil hängt, braucht es dann auch 90Watt oder weniger?


Nochmal danke für die antworten!

MfG
Michael
 

morini22

Active member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.036
Nein ,das TP "nimmt" sich nur soviel wie benötigt .Eine typische Größenordnung bei den Geräten mit Intelgrafik beim Surfen ist so 15-20 W .

Gruss Uwe
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben