Testbericht online Testbericht ThinkPad X1 ANC Kopfhörer

Andi_162

New member
Registriert
3 Jan. 2014
Beiträge
32
Ich teste demnächst die neuen Anti Noise Kopfhörer von Lenovo. Werde die auch mit Bose Kopfhörer vergleichen.
Sobald das Paket da ist melde ich mich und poste auch den Link zum Test.
Bin sehr gespannt, denn das Preis Leistungsverhältnis finde ich sehr interessant.

Hier die Lenovo Kopfhörer:

https://ok1.de/ThinkPad-Zubehoer/Kopfhoerer/ThinkPad-X1-ANC-Kopfhoerer-4XD0U47635::1918.html

Und hier der Vergleichskopfhörer von Bose:

https://www.bose.de/de_de/products/headphones/over_ear_headphones/quietcomfort-35-wireless-ii.html

Grüße

Andi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

andy

Administrator
Teammitglied
Registriert
5 Feb. 2004
Beiträge
3.230
Wir haben den neuen X1 ANC Kopfhörer natürlich hier im Büro gleich mal ausgepackt und kurz ausprobiert.
Macht durchaus einen hochwertigen Eindruck ...
Ich bin jetzt wirklich mal gespannt auf das Urteil und den Vergleichstest vom Profi ;-)
 

Andi_162

New member
Themenstarter
Registriert
3 Jan. 2014
Beiträge
32
Kopfhörer sind gerade angekommen, erster Eindruck ist sehr gut! Melde mich wenn die ersten Bilder online sind.
 

Numinos

Active member
Registriert
4 Dez. 2014
Beiträge
1.165
Da hier vom Profi die Rede ist: der Sony WH-1000XM3 ist im Bereich Noise Cancelling ein absoluter Profi. Falls dem Tester dieses Modell bekannt sein sollte, wäre ein Vergleich ganz nett. Danke.
 

Rollstein

New member
Registriert
31 Jan. 2020
Beiträge
2
Der X1 sieht schon echt schick aus. Ich will mir kommende Woche auch einen kaufen und freue mich daher über einen ersten Test von einem Profi. Ich nehme an/hoffe, dass auch die Mikrofon/Headsetqualität getestet wird. Bisher gibt es leider sonst keine Testberichte im Internet.
 

Rollstein

New member
Registriert
31 Jan. 2020
Beiträge
2
Erste Bilder sind online. Headset Qualität werde ich auch testen.

https://nbreview.de/x1-anc/

Da hast du dir echt Mühe gegeben. Super!
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung
Mittlerweile durfte ich auch schon einen X1 kurz testen und war begeistert. Noise Cancelling war wirklich nicht so stark, aber trotzdem gut genug um in der Bahn und im Büro entspannt arbeiten zu könne und meine Gesprächspartner haben gar nichts von den Umgebungsgeräuschen mitbekommen, was mir noch wichtiger ist. Ich habe ihn mir jetzt bestellt, da er ein echt gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet und sich mein aktuelles Headset im Vergleich dazu echt billig anfühlt (und noch dazu ein Kabel hat).
Sollte dein Langzeittest je gravierende Probleme zeigen, kann ich es mir immer noch überlegen ob ich sie zurückschicke
 

Rock Lobster

Member
Registriert
9 Mai 2007
Beiträge
871
Und warum muss jetzt auf einem Kopfhoerer "ThinkPad" stehen? X1 schoen und gut, aber "ThinkPad"? Solche Entscheidungen werde ich nie verstehen...
 

Andi_162

New member
Themenstarter
Registriert
3 Jan. 2014
Beiträge
32
Habe nun den Kopfhörer einige Zeit getestet. Leider konnte ich keine lange Autofahrt damit machen da meine geschäftlichen Termine abgesagt wurden. Aber konnte schon einige Telefonate damit führen. Wenn ihr noch was wissen wollt einfach melden.
 

Numinos

Active member
Registriert
4 Dez. 2014
Beiträge
1.165
Und warum muss jetzt auf einem Kopfhoerer "ThinkPad" stehen? X1 schoen und gut, aber "ThinkPad"? Solche Entscheidungen werde ich nie verstehen...
Stell dir mal vor, du wärst einer der führenden Köpfe eines Unternehmens namens Lenovo, das sehr erfolgreich Laptops mit der Bezeichung "ThinkPad" verkauft. Da läge es doch nahe, weitere Premiumprodukte, wie eben solch einen Kopfhörer, mit den bereits etablierten Produkten in Verbindung zu bringen. Zumindest dann, wenn man annimmt, so ein großes Unternehmen hätte die Absicht, Gewinne einzufahren.
 

Aviator

Meisterhoppler
Registriert
20 Juni 2007
Beiträge
5.085
Hm, der Logik folgend müssten die Apple Airpods eigentlich "Apple Macbook Airpods" oder "Apple iMac Airpods" heißen.

Aber Apple will ja ganz sicher keinen Gewinn mit den Dingern machen.
 

Numinos

Active member
Registriert
4 Dez. 2014
Beiträge
1.165
Hm, der Logik folgend müssten die Apple Airpods eigentlich "Apple Macbook Airpods" oder "Apple iMac Airpods" heißen.

Aber Apple will ja ganz sicher keinen Gewinn mit den Dingern machen.

Hallo Schlaumeier Aviator,

verfügt Lenovo über so eine erfolgreiche und lange Etablierung im Bereich Hifi wie Apple? Nein! Es könnte also gut sein, dass man nun durch Anlehnung an den etablierten Produktnamen "ThinkPad" versucht, sich in diesem Sektor etwas zu festigen.
 

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.833
Hm, der Logik folgend müssten die Apple Airpods eigentlich "Apple Macbook Airpods" oder "Apple iMac Airpods" heißen.
Nein. "Apple" als Marke hat alleine so einen hohen Wert, dass das komplett unnötig wäre.

"ThinkPad" bzw. "ThinkPad X1" ist die wohl wertvollste Marke, die Lenovo hat (außer Motorola Razr vielleicht). Lenovo an sich hat nicht so einen hohen Markenwert, besonders bei Premium-Produkten.

Merke: Nicht alles, was nach einer logischen Schlussfolgerung aussieht, ist auch wirklich logisch. ;)
 

Aviator

Meisterhoppler
Registriert
20 Juni 2007
Beiträge
5.085
Hallo Schlaumeier Aviator,

verfügt Lenovo über so eine erfolgreiche und lange Etablierung im Bereich Hifi wie Apple? Nein! Es könnte also gut sein, dass man nun durch Anlehnung an den etablierten Produktnamen "ThinkPad" versucht, sich in diesem Sektor etwas zu festigen.

Um was soll es jetzt gehen? Produkte mit bereits etablierten Produkten in Verbindung bringen, oder wie du jetzt behauptest, um die vorhandene Etablierung in einem Markt?


Die Dinger tragen das "ThinkPad" im Namen, weil sie der Hersteller als Thinkpad-Zubehör ansieht. Einen anderen Grund sehe ich da nicht.
Werd dir vielleicht mal einig, welche Behauptung du hier aufstellen willst und vermisch nicht einfach zwei verschiedene Dinge.


@imbthink - Halt dich bitte einfach raus. Dein Oberlehrerton ist hier echt fehl am Platz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Numinos

Active member
Registriert
4 Dez. 2014
Beiträge
1.165
Um was soll es jetzt gehen? Produkte mit bereits etablierten Produkten in Verbindung bringen, oder wie du jetzt behauptest, um die vorhandene Etablierung in einem Markt?


Die Dinger tragen das "ThinkPad" im Namen, weil sie der Hersteller als Thinkpad-Zubehör ansieht. Einen anderen Grund sehe ich da nicht.
Werd dir vielleicht mal einig, welche Behauptung du hier aufstellen willst und vermisch nicht einfach zwei verschiedene Dinge.


@imbthink - Halt dich bitte einfach raus. Dein Oberlehrerton ist hier echt fehl am Platz.
ibmthink hat es ja freundlicherweise ebenfalls angesprochen: es geht um den Wert des Produktnamens ThinkPad. Das heißt natürlich nicht, dass Lenovo nicht auch versucht, sich grundsätzlich auch auf dem Hifi-Sektor zu etablieren bzw. sogar in anderen Bereichen Geräte plant, von denen wir noch gar nichts wissen, die aber für uns womöglich auch bald als "Flagschiffe" mit der Kennzeichnung Thinkpad oder X1 verknüpft werden. Ist das denn so schwer vorstellbar bzw. zu abstrahieren?

PS: Mein "Schlaumeier Aviator" war übrigens nett gemeint. Nicht dass hier noch jemand denkt, ich würde vom hohen Roß herunter sprechen, wie es "ibmthink" zu pflegen tut, dieser neunmalkluge Oberlehrer. :eek:
 

gatasa

Moderator
Teammitglied
Registriert
8 Nov. 2005
Beiträge
7.235
Moin, haben da einige den Corona-Blues?

@Aviator,
kannst Du Dich bitte ein wenig zurücknehmen?

Und @ibmthink kann hier ohne weiteres seine Meinung kundtun, besonders wenn er nicht unrecht hat. Nennt sich Meinungsfreiheit.

Übrigens, es ging hier um einen Testbericht für den ThinkPad X1 ANC Kopfhörer.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben