T6x T61 Card Bus Slot ?

ThomasM.1977

New member
Registriert
30 Nov. 2010
Beiträge
11
Hallo. Ich würde gerne einen SD Karten Reader in meinen T61 einbauen. Im Moment ist dort nur eine USB Karte drin. Ist es möglich eine zweite Karte einzubauen ? Ich habe da leider keine Ahnung von. Zu meinem PC: Intel Core 2 Duo CPU, T8100, 2.10GHz, 4GB Ram, 64Bit, Windows Vista Business SP2.
Im Vorraus Vielen Dank für Eure Bemühungen.
Thomas
 

ThomasM.1977

New member
Themenstarter
Registriert
30 Nov. 2010
Beiträge
11
Mit USB Karte meine ich etwas, was ich in den Schacht schieb und dann 2x usb ausgänge habe.
Ja sowas meine ich, passt das und kann ich zusätzlich noch eine zweite Karte einbauen? Ich habe nur einen grauen Knopf, nicht wie ich es bei anderen gesehen habe 2.
 

Toasterzizis

New member
Registriert
29 Aug. 2009
Beiträge
411
Beim T61 gibt es 3 Varianten:
1. PC Card/ExpressCard slot
2. PC Card/Smart Card slot
3. PC Card/4-in-1 media reader slot

Wenn du nur einen Auswurfknopf hast, hast du entweder 2. oder 3., da du nen Karten Leser wolltest vermute ich mal du hast die 2. Variante mit Smart Card Reader... (schmaler Schlitz unterhabl des PC Card Slots, kann man z.B. EC-Karten damit lesen...)

Um auf deine Frage zurück zu kommen: Du kannst nur eine Karte reinstecken. (Wozu brauchst du ne USB Karte?)
Alternative möglichkeit wäre den Slot gegen eine andere Variante zu tauschen...
 

rumbero

Active member
Registriert
9 Dez. 2007
Beiträge
1.201
Hallo. Ich würde gerne einen SD Karten Reader in meinen T61 einbauen. Im Moment ist dort nur eine USB Karte drin. Ist es möglich eine zweite Karte einzubauen ?
Da Du also vermutlich eine der Cardbus-Schachtvarianten mit SmartCard-Reader hast, bleibt Dir nur ein freier Cardbus-Slot. Dafür würde ich Dir folgenden Cardbus SDHC-Card-Leser empfehlen:

desc.shop.ebay.com/i.html?_nkw=CardBus+SDHC+0512202835NP&LH_TitleDesc=1

Schau Dir vor allem die dort gezeigten Bilder zum Wechseln der Karten an, das ist wirklich sehr angenehm gelöst.

Nachteil beim Bestellen aus Hongkong ist zwar die relativ lange Lieferzeit, aber . Ich musste in mehrern Fällen jeweils knapp drei Wochen bis zur Ankunft der Ware warten, aber alles lief immer einwandfrei. Der Händler netsuper-outlet akzeptiert übrigens Preisvorschläge von 20,- Dollar, so dass man hier durchaus noch etwas sparen kann.

Wenn Du allerdings mehr Geld als Zeit hast, dann bieten sich folgende Optionen an:

http://shop.ebay.de/i.html?_kw=DeLock&_kw=14in1&_kw=CardReader&_kw=Cardbus&_kw=Kartenleser&_dmpt=PCMCIA_Cards

Aber bevor ich mir nur einen einzigen SDHC-Cardreader bei einem deutschen Anbieter kaufe, bestelle ich mir zum selben Preis doch lieber gleich zwei bei einem asiatischen Händler und warte eben ein bisschen länger auf die Lieferung. Die Ware ist hier in beiden Fällen mindestens gleich gut.

Habe mittlerweile mehrere für verschiedene eigene T61 bzw. im Bekanntenkreis vorhandene besorgt, und alle Nutzparteien sind damit rundherum glücklich. Funktioniert nicht nur problemlos unter Windows, sondern auch ganz wunderbar unter Linux:

Code:
[root]~ # lspci -vv | tail -n 12
16:00.0 SD Host controller: Ricoh Co Ltd R5C822 SD/SDIO/MMC/MS/MSPro Host Adapter (rev 22)
        Subsystem: Device 8011:8011
        Control: I/O- Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B- DisINTx-
        Status: Cap+ 66MHz- UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR- INTx-
        Latency: 64, Cache Line Size: 64 bytes
        Interrupt: pin A routed to IRQ 16
        Region 0: Memory at c0000000 (32-bit, non-prefetchable) [size=256]
        Capabilities: [80] Power Management version 2
                Flags: PMEClk- DSI- D1+ D2+ AuxCurrent=0mA PME(D0+,D1+,D2+,D3hot+,D3cold+)
                Status: D0 NoSoftRst- PME-Enable- DSel=0 DScale=2 PME-
        Kernel driver in use: sdhci-pci

Falls Du allerdings vorhast, die vorhandene komplette Cardbus-Schachteinheit gegen eine Variante mit zwei Cardbus-Slots auszutauschen, mach Dich auf eine Enttäuschung gefasst: Leider gibt es keine derartige Einheit mit doppeltem Cardbus-Slot, sondern bestenfalls eine Kombination aus Cardbus-Slot und ExpressCard54-Slot. Für letztere gibt es aber durchaus ExpressCards mit USB-Anschlüssen, so dass Du eventuell Deinen USB-Cardbus-Adapter durch einen USB-ExpressCard-Adapter ersetzen, und den so freigewordenen Cardbus-Slot mit einem SDHC-Cardbus-Adapter belegen kannst.

In diesem Falle empfiehlt sich die Anschaffung eines USB 3.0 Adapters von AKE für den ExpressCard54-Slot:
shop.ebay.de/i.html?_nkw=USB%203.0%20ExpressCard54&rt=nc&LH_PrefLoc=2

Lass Dir nur gesagt sein, dass der Austausch der kompletten Cardbus-Schachteinheit nicht so ganz ohne ist, da man dafür notwendigerweise das Mainboard komplett ausbauen muss. Wenn man keine zwei linken Hände hat ist das durchaus machbar, aber nicht jeder traut sich sowas zu. Auf www.lenovoservicetraining.com/ion/R61_T61/index.html finden sich ein paar Videos, die diesen Vorgang sehr anschaulich dokumentieren.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben