T6x T61 7661 (14 Zoll 16:10) Displayeleuchtung - was und wo kaufen?

maltris

New member
Registriert
16 Sep. 2012
Beiträge
17
Guten Morgen,

bei meinem T61 fängt beim anschalten immer das Display an ca. 5 Minuten zu flackern. Dann hat es sich gefangen und läuft einwandfrei.
Ich tippe auf die Displaybeleuchtung, richtig?

Da ich ein nagelneues Display zu teuer finde und ohnehin gerne mal irgendein alternatives LED-Backlight (spart bestimmt Strom?) ausprobiert hätte wollte ich fragen was zu kaufen ist.

So wie ich das bis jetzt in Videos und auf Bildern gesehen habe, ist die Beleuchtungseinheit ja direkt im Display. Das müsste ich dann ja öffnen. Aber wenn ich da Schwierigkeiten habe, melde ich mich nochmal in einem gesonderten Thread ...

Danke schonmal! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

morini22

Well-known member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.160
Klar kannst Du dein vorhandenes Display durch eines mit 1440x900 er Auflösung ersetzen .Allerdings ist das von dir verlinkte auch nur eines mit 1280x800.
Der Vorteil des LED-Backlights ist einfach die höhere Helligkeit und das es nicht altert.
Die Stromeinsparung dürfte marginal sein (1-2W).
Allerdings solltest Du bedenken,dass das Öffnen des Displays und der anschießende Umbau nicht ganz trivial ist und doch handwerkliches Geschick voraussetzt.

Gruss Uwe
 

Henricus

New member
Registriert
3 Juli 2007
Beiträge
4.950
Das Format ist 16:10, nicht 16:9 wie in der Überschrift angegeben.
 

maltris

New member
Themenstarter
Registriert
16 Sep. 2012
Beiträge
17
Dann werde ich vielleicht mal nach einem WXGA+ Display ausschau halten. Da habe ich dann gleich eine bessere Auflösung und neue Lichtröhren. Das ist mir den Preis dann doch wert.

Gibt es denn fertige WXGA+-Displays für das T61 14 Zoll 16:10 mit LED? Ist hier jemand bekannt (Shop oder Privatmensch) der sowas fertig zusammenbaut?

@Henricus: Geändert, danke!
 

morini22

Well-known member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.160
Wenn Du dir ein LED-Backlightdisplay holst,benötigst Du aber noch ein neues Displaykabel und die LED-Subeinheit (Statt des Inverters).
Am bestens wäre dann da ein kompletter Displaydeckel,den man einfach "umsteckt". Allerdings sind diese gesucht und damit teuer .

Gruss Uwe

P.S.: Uups ,für das T61 gab es ja noch kein LED-Backlight ab Werk und somit auch kein entsprechendes Kabel ! Da bleibt dir also nichts anderes übrig,als zu basteln .
 
Zuletzt bearbeitet:

-=SeB=-

Active member
Registriert
13 Sep. 2007
Beiträge
6.053
P.S.: Uups ,für das T61 gab es ja noch kein LED-Backlight ab Werk [...]

Das nicht, aber beim T400 läuft das WXGA LED mit dem gleichen Kabel wie das normale WXGA. D.h. dieses T400 LED-Panel in Verbindung mit dem LED-Subcard sollte auch im T61 laufen.

MfG, Sebastian
 

morini22

Well-known member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.160
Das T61 hat aber einen anderen Anschluss auf dem MoBo für das Displaykabel. Einzig das R500 hat den gleichen Stecker fürs Mainboard ,und es gab ab Werk ja das WXGA-Display auch mit LED-Backlight.
Allerdings weiss ich nun nicht,ob das R500-Displaykabel ins 14" T61 passt .

Gruss Uwe
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben