T6x T60P auf 3GB Hauptspeicher aufrüsten

Paddy

New member
Registriert
31 Mai 2011
Beiträge
74
Hallo,

ich möchte meinem T60P etwas mehr Speicher gönnen und bin mir unsicher welche Aufrüstung passt.
Hier mein System:
T60P
Bios: 1.19 2011-03-22
Memory: 2048MB
SSD: 128GB
Betriebssystem: Windows 7 32Bit und Debian Lissie 32Bit

Wenn 2x 1GB Module verbaut sind, kann ich dann einfach ein 1GB Modul entfernen und ein 2GB Modul einbauen um so auf 3GB zu kommen, oder muss ich auf jeden Fall 2x 2GB Module einbauen wobei dann 1 GB wegen Chipsatz nicht verwendet werden.?
 

HansBr

Active member
Registriert
13 Aug. 2009
Beiträge
1.452
Ja es reicht völlig aus ein 2GB Modul einzubauen, wenn du nutzbare 3GB haben möchtest.
 
P

PandorasThinkpad

Guest
Hallo!

Es sollte dann möglichst auch ein baugleiches weiteres 2GB Modul sein, also möglichst baugleich zu einem bisherigen, denn damit wäre dann ja sogar Dualchannel drin....bringt zumindest immerhin noch ein klein wenig was an Leistung/ Performance zusätzlich, also mit 2 x 2GB an RAM im T60p.

Grüßs,

PAnDORa
 
Zuletzt bearbeitet:

Paddy

New member
Themenstarter
Registriert
31 Mai 2011
Beiträge
74
OK alles klar.
Ich habe das Gerät jetzt doch mal auf gemacht. es sind 2x 1GB 2Rx8 PC2-5300S-555-12 HYMP512S64CP8-Y5 AB verbaut.
Jetzt sollte ich schon darauf achten, dass ich wieder PC2-5300S-555 Module verwende - oder könnte ich auch 667MHz Module verwenden?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PandorasThinkpad

Guest
Kein Thema, noch eine Sache....die 2 x 2 GB laufen dann natürlich unter den von mir bereits bezeichneten Voraussetzungen im Dualchannel....es können aber weiterhin durch die Limitierung des Chipsatzes auf dem T60p von einem OS nur 3GB verwendet/ genutzt werden. Lesestoff dazu...http://thinkwiki.de/T60#T60p
 
Zuletzt bearbeitet:

Paddy

New member
Themenstarter
Registriert
31 Mai 2011
Beiträge
74
Kein Thema, noch eine Sache....die 2 x 2 GB laufen dann natürlich unter den von mir bereits bezeichneten Voraussetzungen im Dualchannel....es können aber weiterhin durch die Limitierung des Chipsatzes auf dem T60p von einem OS nur 3GB verwendet/ genutzt werden. Lesestoff dazu...http://thinkwiki.de/T60#T60p

Jetzt muss ich aber doch noch einmal nachfragen.
Wenn ich ein 1GB Modul drin lasse und ein neu gekauftes 2GB Modul mit ???MHz dazu baue, habe ich dann ein Nachteil oder sollte ich auf jeden Fall, um den "Dualchannelmode" zu erhalten, zwei neue 2GB Module einbauen und sozusagen 1GB ungenutzt lassen?
 
P

PandorasThinkpad

Guest
Hallöchen,


eben ganz so wie es im Wiki steht.

Beste Grüße,

PANDORA
 

Cheeses

Member
Registriert
6 Juni 2006
Beiträge
538
Ich würde nur ein 2GB-Modul kaufen. Dann hast du zwar kein DualChannel, aber das macht bei einer externen Grafik (hat das T60p) sich kaum bemerkbar... ich würde die 30€(?) sparen ;)
 

StarManni

Well-known member
Registriert
14 Nov. 2009
Beiträge
3.710
Also so wie ich es noch in Erinnerung habe:

Bei 3GB laufen 2x1 GB im Dual Channel Modus
Da bei 4GB auch nur 3GB verwaltet werden, sollte es da genau so sein.

Klare Vorteile bei 4GB wären:
Die nicht genutzten 1GB könnte man z.B. als Ram Disk einrichten
Später wären die 2x2GB gut in z.B. einem T61 weiter verwendbar

PS: Hätte einezelne 2GB und auch 2x2 GB Sets da

Gruß
StarManni
 

Paddy

New member
Themenstarter
Registriert
31 Mai 2011
Beiträge
74
Also so wie ich es noch in Erinnerung habe:
Bei 3GB laufen 2x1 GB im Dual Channel Modus
Da bei 4GB auch nur 3GB verwaltet werden, sollte es da genau so sein.
Klare Vorteile bei 4GB wären:
Die nicht genutzten 1GB könnte man z.B. als Ram Disk einrichten
Später wären die 2x2GB gut in z.B. einem T61 weiter verwendbar
PS: Hätte einezelne 2GB und auch 2x2 GB Sets da

Wie kann ich denn festlegen, dass beim anlegen einer RamDisk unter Windows 7 bzw. tmpfs unter Linux, genau der unbenutzte 1GB Bereich verwendet werden soll? Nicht das die RamDisk von den 3GB abgegriffen wird.
 
P

PandorasThinkpad

Guest
Also nochmals, sofern 2 x 2 GB Ram eingebaut sind.....gilt....
Bei eingebauten 4GB laufen die genutzten 2x1,5GB im Dualchannel Modus.

Von Vorteil wäre dann noch ein 64Bit Prozessor.....und damit liesse sich dann zumindest auch ein 64Bit System >>halbwegs effektiv<< nutzen.

Also nochmals der Hinweis sich mit der Wiki Seite zu befassen, also mit http://thinkwiki.de/T60#T60p
 

Paddy

New member
Themenstarter
Registriert
31 Mai 2011
Beiträge
74
OK verstanden :thumbup:
Das Maximum beim Speicher ist 2x2GB (3GB benutzbar im Dualchannel Modus)
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben