T5xx (T500-550 ohne "p") T520 startet erst nach 20 min

djbellagio

New member
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
4
Hallo, dies ist mein erster beitrag jemals in einem Forum, da ich sonst immer eine Lösung finde, doch dieses mal bin ich echt ratlos.

Folgendes Problem:
Ich hatte ein Lenovo T520 mit Windows Ultimate 32bit, lief echt mega schnell und alles war super, doch dann wollte ich ein Spiel runterladen das die vorraussetzung von Win7 64bit erforderte, also habe ich mir bei "Rakuten" einen win7 Key bestellt. Um das ganze auch reibungslos spielen zu können habe ich mir gleich 2x 4GB Samsung RAM gekauft um von 4 auf 8GB aufzurüsten. Windows habe ich dann anschließend installiert und die Treiber auch. Doch dann ist genau das Gegenteil passiert von dem was ich erwartet hatte. Mein Laptop wurde sehr langsam. Ich brauche ca. 20min bevor ich den Desktop erreichen kann, Browser öffnen dauert auch nochmal 10min. Manchmal bleibt der Bildschirm nach dem Start auch mehrere min schwarz bis der Desktop zu sehen ist.

Folgendes habe ich bereits Probiert:

  • CCleaner für mögliche Fehler
  • Windows-Speicherdiagnose für mögliche RAM-Fehler (keine Fehler gefunden)
  • Alle möglichen Updates Installiert von Intel/Windows/Lenovo
  • CPUID CPU-Z für möglichen Fake-RAM oder sonstige fehler geöffnet und geschaut (nichts gefunden)


Laptop Daten:
Lenovo T520
Win7 Professional 64bit
Intel i5-2520M
8GB Samsung RAM DDr3 PC3-12800 (800Mhz)
Intel HD Graphics 3000


Ich bitte nun verzweifel um hilfe.
Falls jemand noch mehr Daten braucht einfach reinschreiben.
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.744
Hast Du ein BIOS-Updaqte durchgeführt?
Das "riecht" nach Intel ME Firmware veraltet (und nicht zum aktuellen BIOS passend) oder BIOS nicht initialisiert.

Wenn Du sichergestellt hast, dass im BIOS keine Passwörter gesetzt sind, kannst Du testweise auch die BIOS-Batterie abziehen, um sicher zu stellen, dass es nach dem letzten BIOS-Update auch richtig initialisiert wurde.

Die BIOS-Einstellungen solltest Du vorher notieren/fotographieren.
 

ThinkBrett

Active member
Registriert
6 März 2011
Beiträge
3.728
Wenn BIOS und Intel ME als Problemquelle ausgeschlossen werden können:

WIN10 installieren (der vorhandene WIN7-Key aktiviert dies auch!) und dann das System gemäß den eigenen Anforderungen konfigurieren.
WIN7 ist 2020 aus der Wartung und bekommt keine Sicherheitsupdates seitens Microsoft mehr, so dass ein Umstieg sowieso bald erforderlich wäre.

Ich betreibe selbst ein T520i mit i3-CPU unter WIN10 und das rennt schnell....
 
Zuletzt bearbeitet:

djbellagio

New member
Themenstarter
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
4
Hast Du ein BIOS-Updaqte durchgeführt?
Das "riecht" nach Intel ME Firmware veraltet (und nicht zum aktuellen BIOS passend) oder BIOS nicht initialisiert.

Wenn Du sichergestellt hast, dass im BIOS keine Passwörter gesetzt sind, kannst Du testweise auch die BIOS-Batterie abziehen, um sicher zu stellen, dass es nach dem letzten BIOS-Update auch richtig initialisiert wurde.

Die BIOS-Einstellungen solltest Du vorher notieren/fotographieren.

Hi, alle updates wurden von der Lenovo seite heruntergeladen und installiert, ich habe auch einen auto updater von der ********* seite heruntergeladen und überprüfen lassen, dabei kam raus das ich alle wichtigen updates installiert habe.

Link dazu:
http://support.*********.com/top-themen/think-vantage-system-update.html


Wie kann ich sehen ob die Fiirmware und BIOS nicht passen sind?
Wie kann ich das BIOS initialisieren?

Welcher der 3 Downloads müsste ich denn falls gegeben nochmal installieren?
https://pcsupport.lenovo.com/de/de/...520/downloads/driver-list/component?name=BIOS
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.744
Wenn Du den Link mit "***" unkenntlich machst, können wir nicht nachvollziehen, ob Du eine "saubere" Quelle verwendet hast.

BIOS initialisieren:
Steht in jeder README zum BIOS update:
INITIALIZING UEFI BIOS

UEFI BIOS Initialization is suggested for some problems. To initialize the
UEFI BIOS settings:

1. Turn off the computer.
2. Turn on the computer.
3. While the "To interrupt normal startup, press the OK button"
message is displayed at the lower-left area of the screen, press the F1 key.
The BIOS Setup Utility menu will be displayed. If a password prompt appears,
type the correct password.
4. Press the F9 key to load default configuration.
5. Select Yes.
6. Press the F10 key to save default configuration and exit.
7. Select Yes.
8. Restart the computer.

Note:
After initialization you may need to reapply some settings that you had
changed previously.
Auch darum sollte man die README VOR dem Update lesen ;)

Wie kann ich sehen ob die Fiirmware und BIOS nicht passen sind?
Der Rechner braucht dann ewig, bis der Bootvorgang startet.


Welcher der 3 Downloads müsste ich denn falls gegeben nochmal installieren?
Keinen der drei - Du hast ja offenbar schon das neueste BIOS/UEFI installiert - vergleiche Versionsnummer im BIOS (Startseite) und der Downloadseite.

Die Intel ME Firmware findest Du hier:
https://pcsupport.lenovo.com/uu/en/...ries-laptops/thinkpad-t520/downloads/DS014884
 
Zuletzt bearbeitet:

djbellagio

New member
Themenstarter
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
4
Das habe ich bekommen als ich das BIOS mit F10 verlassen habe und dann die starthilfe benutzt habe29FCE710-75CC-42AC-A3E1-3F4127D6E4BF.jpg
Die links wurden automatisch zensiert Har-lander sollte da stehen (ohne „-„)
 

Anhänge

  • F62185AF-ECC5-4F14-AC98-5DF465F3529D.jpg
    F62185AF-ECC5-4F14-AC98-5DF465F3529D.jpg
    234 KB · Aufrufe: 14

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.744
Ok, der Händler ist im Forum unerwünscht.

Die Fehlermeldung wurde wohl durch zurückgesetzte BIOS-Einstellungen verursacht:

Note:
After initialization you may need to reapply some settings that you had
changed previously.

Das betrifft je nach Modellreihe vor Allem:
- Config - SATA
- den Bootmodus (UEFI only/Legacy only / Both / Legacy first...) im Menü "Startup"
im BIOS/UEFI
 

think_pad

Active member
Registriert
20 Feb. 2014
Beiträge
5.467
Das habe ich bekommen als ich das BIOS mit F10 verlassen habe und dann die starthilfe benutzt habe...


  1. Die Systemdateien sind korrupt. Bitte mal "sfc /scannow" in einer Admin-Konsole ausführen.
  2. Außerdem scheitert das System offenbar an einem falschen SATA-Driver, hier ist der richtige.
  3. Zum dritten sollte man das System testweise mit jeweils einem RAM-Riegel allein ausführen, manchmal arbeiten beide nicht richtig zusammen oder sind im T520 falsch gesteckt.
  4. Überdies sollte im BIOS TPM abgeschaltet werden.
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.744
@think_pad:
Das Problem trat nach Initialisierung des BIOS mit F9-Load Defaults auf. - Also ist auch eine BIOS-Einstellung dafür verantwortlich.
 

djbellagio

New member
Themenstarter
Registriert
24 Sep. 2019
Beiträge
4
  1. Die Systemdateien sind korrupt. Bitte mal "sfc /scannow" in einer Admin-Konsole ausführen.
  2. Außerdem scheitert das System offenbar an einem falschen SATA-Driver, hier ist der richtige.
  3. Zum dritten sollte man das System testweise mit jeweils einem RAM-Riegel allein ausführen, manchmal arbeiten beide nicht richtig zusammen oder sind im T520 falsch gesteckt.
  4. Überdies sollte im BIOS TPM abgeschaltet werden.
Sobald ich auf den Desktop zugreifen kann werde ich das machen, geht aber zurzeit nicht da ich ein schwarzen bildschirm bekomme.

EDIT: sfc /scannow ergebinsse im AnhangIMG_1490.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben