T4xx (T400-450 ohne "T440s/T450s") T410s Bluescreen 0xc0000010

chris77

New member
Registriert
11 Sep. 2007
Beiträge
59
Hallo zusammen

Ich habe auf meinem T410s sehr oft BSOD (alle zwei Tage). Der Stop Code Fehler ist 0xC0000010.
Ich habe schon im Internet geforscht, jedoch keinen guten Hinweis gefunden. Könnte etwas mit der SSD Platte zu tun haben, zumindest gibt es im Internet hinweise darauf. Konkrete Lösungen habe ich jedoch keine gefunden.

Auf meinem Laptop läft Win7 64bit, das System ist gemäss ThinkVantage Toolbox auf dem aktuellsten Stand.

Kennt jemand eine Lösung zu diesem Fehler?

Vielen Dank
 

chris77

New member
Themenstarter
Registriert
11 Sep. 2007
Beiträge
59
Noch eine Ergänzung...

Hatte Heute wieder einen BSOD diesmal mit dem Fehlercode 0xC000007A.
 

der_ingo

Active member
Registriert
22 Okt. 2009
Beiträge
3.420
Unter C:\Windows\Minidump findest du die Minidumps (hoffentlich) dazu. Selber analysieren oder irgendwo hochladen und Link dahin verraten, evtl. per PN.
 

chris77

New member
Themenstarter
Registriert
11 Sep. 2007
Beiträge
59
Hallô zusammen

der Ordner C:\Windows\Minidump ist leider leer.
Wie kann ich die SSD Gesundheit prüfen?
 

chris77

New member
Themenstarter
Registriert
11 Sep. 2007
Beiträge
59
Es ist die original HD eingebaut. Eine Intel SSDSA1M160G2LE.
Treiber sollten auf dem neusten Stand sein.
 

gerli09

Active member
Registriert
21 Mai 2009
Beiträge
5.325
Hatte ich ab und zu auch auf meinem X201 und zwar immer beim Runterfahren. Im Blue Screen Viewer war ein Hinweis auf eine dll oder exe, die zum Intel Grafiktreiber gehörte (genaueres habe ich leider nicht mehr). Nachdem ich manuell das neueste Treiber-Update von Lenovo für die Grafik installiert hatte, war der Spuk verschwunden.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben