Suspend/Resume-Probleme mit Erweiterungskarten

silberstein

New member
Registriert
2 Okt. 2010
Beiträge
173
Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit folgende Decoder-Karte zugelegt:

Broadcom BCM970015 Crystal HD Video Decoder Mini PCI-E 1080p AW-VD920H

Ich habe sie unter Linux Mint 13 zum Laufen gebracht.

(Auch wenn der Nutzen bei einem T61 mit einer CPU C2D_T9300(2.5GHz) eher gering ausfällt,
würde ich sie vorerst gerne verbaut lassen.)

Allerdings bereitet sie Probleme beim Aufwachen nach Standby (suspend-to-ram).

Meistens erscheint eine Meldung wie folgt (syslog):

Oct 9 17:23:09 t61 kernel: [ 824.977211] crystalhd 0000:02:00.0: PCI INT A -> GSI 16 (level, low) -> IRQ 16
Oct 9 17:23:09 t61 kernel: [ 824.977220] crystalhd 0000:02:00.0: setting latency timer to 64
Oct 9 17:23:09 t61 kernel: [ 824.977293] crystalhd 0000:02:00.0: irq 49 for MSI/MSI-X
Oct 9 17:23:09 t61 kernel: [ 824.977320] crystalhd_hw_resume: Invalid Arguments
Oct 9 17:23:09 t61 kernel: [ 824.977322] crystalhd 0000:02:00.0: Crystal HD Resume 1
Oct 9 17:23:09 t61 kernel: [ 824.977329] pm_op(): pci_pm_resume+0x0/0xd0 returns -19
Oct 9 17:23:09 t61 kernel: [ 824.977332] PM: Device 0000:02:00.0 failed to resume async: error -19

In den meisten Fällen ist das kein Problem, aber manchmal bleibt der Rechner mit dieser Meldung stehen.
D.h., ich muss immer damit rechnen, dass der Aufwach-Vorgang fehlschlägt. Wenn sich das nicht lösen läßt,
muss ich die Karte wieder ausbauen.

Eventuell aber gibt es aber eine Möglichkeit einzugreifen, so dass die Karte und das OS beim Aufwachen "besser harmonieren".

Vielleicht habt ihr Tipps, wie ich das Problem in den Griff kriegen könnte.
Danke euch.
 
Zuletzt bearbeitet:

silberstein

New member
Themenstarter
Registriert
2 Okt. 2010
Beiträge
173
Der letzten Link-Empfehlung bin ich gefolgt und habe

SUSPEND_MODULES="$SUSPEND_MODULES crystalhd option"

reingeschrieben in die Datei

/etc/pm/config.d/00sleep_module

und startbar gemacht.

option taucht auf, weil die
UMTS PCCard Option GT Max II (GX 0201)
auch suspend/resume-Probleme bereitet hat.

Suspend/Resume scheint jetzt problemlos zu funktionieren.

Es kommt nur noch die Meldung

Oct 9 19:51:59 t61 kernel: [ 3804.808400] option: option_instat_callback: error -2

Da jetzt aber alles zu funktionieren scheint,
mach ich mir darum erstmal keine Sorgen.

Wieder vielen Dank an linrunner!
 
Zuletzt bearbeitet:

silberstein

New member
Themenstarter
Registriert
2 Okt. 2010
Beiträge
173
... the story goes on...

Neuerdings zeigt sich folgender Eintrag:

Oct 12 17:50:10 t61 kernel: [ 1512.808543] legacy_resume(): pnp_bus_resume+0x0/0x70 returns -19
Oct 12 17:50:10 t61 kernel: [ 1512.808547] PM: Device 00:0a failed to resume: error -19
Oct 12 17:50:10 t61 kernel: [ 1512.808551] legacy_resume(): pnp_bus_resume+0x0/0x70 returns -19
Oct 12 17:50:10 t61 kernel: [ 1512.808554] PM: Device 00:0b failed to resume: error -19

Manchmal funktioniert resume, manchmal bleibt der Rechner mit dieser Meldung hängen.

Ist hier wieder ein Modul der Schuldige und
wie kann ich herausfinden, welches?
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben